# Thursday, 11 February 2010
IT Professionals, Administratoren und Windows 7 Nutzer aufgepasst: In den nächsten Tagen wird Microsoft ein neues Update für die Windows Activation Technologies bereitstellen. Diese Komponenten zur Aktivierung und Validierung der verwendeten Lizenz sind in Windows 7 integriert. Das Update wird mehr als 70 bekannte und möglicherweise gefährliche Aktivierungs-Exploits entdecken. Solche "Hacks" versuchen, die Windows Aktivierungstechnologien zu umgehen oder zu beeinträchtigen. Das Update ermittelt, ob die installierte Windows 7-Version original ist, und schützt dadurch den PC. In diesem Blogartikel finden Sie weiterführende Informationen, Daten wann die Updates bereitgestellt werden und wie es sich mit WSUS verhält... [....mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 533 Wörter) erschienen am:   | Published 406 weeks, 23 hours ago





Ich war jetzt leider krank zu Hause ein paar Tage. Da habe ich dann doch mal ab und zu meinen Laptop geschnappt und versucht ein paar Dinge zu regeln, Videos zu gucken etc. Was man so macht, wenn man krankheitsbedingt völlig atypische Schlafgewohnheiten hat. Was war das Resultat: Ein heißer Schoß oder heiße Oberschenkel, ein Laptoplüfter der wie wild versuchte zu kühlen usw. Abhilfe hat mir das 'Logitech Cooling Pad N100 (Notebook-Kühlunterlage)' geschaffen, ich kann es wirklich wirklich nur empfehlen. Leise, sehr leicht, weißes Design - ergonomisch. Das Logitech® Cooling Pad N100 verbessert die Luftzirkulation Ihres Notebooks. Dank der Oberfläche mit Lüftungsschlitzen verteilt der USB-betriebene Ventilator die ausströmende Luft ruhig und gleichmäßig und schützt Sie so vor der ausstrahlenden Hitze. Einige Highlights, Eckdaten, mein Fazit sowie Screenshots finden Sie in diesem Blogartikel auf Giza-Blog.de... [... mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 318 Wörter) erschienen am:   | Published 406 weeks, 1 day ago





Was sind die ersten Schritte, um wenn man sich über die Anwendungsentwicklung für Windows 7 informieren möchte?

Umfassende Informationen zur Softwareentwicklung für Windows 7 finden Sie im MSDN Windows Developer Center. Ob Logo-Programm, Entwicklerhandbuch, Code Snippets oder Testlabor-Zugang in die „heiligen Hallen“ in Redmond, ob Einsteigerinformation oder Profikniffe: Jede Menge Hyperlinks verführen zum Stöbern und Entdecken. Auch ein deutschsprachiges Entwicklerforum zu Windows 7 steht fortschrittlichen Entwicklern für Fragen und Austausch zu Windows 7-spezifischer Entwicklung zur Verfügung.

MSDN Online Deutschland informiert weiterhin ausführlich multimedial über die neuen sowie bekannten Möglichkeiten der Softwareentwicklung für Windows 7.
Informieren Sie sich noch heute wie Sie innovative Windows 7 Features in Ihre Anwendungen einbauen können.

Windows 7 - so macht entwickeln Spaß!
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 109 Wörter) erschienen am:   | Published 406 weeks, 1 day ago





# Wednesday, 10 February 2010
Die kommenden Versionen von Visual Studio und .NET Framework sind auf der Zielgeraden und sehen fast die Zielflagge! Kostenloser Download nun für alle: Visual Studio 2010 und .NET Framework 4 stehen ab sofort als Release Candidate zum öffentlichen Download für jedermann zur Verfügung. Die Release Candidates von Visual Studio 2010 und .NET Framework 4 demonstrieren anschaulich, auf welche Neuerungen und User Experience sich Entwickler freuen dürfen. Performance-Engpässe aus früheren Vorab- bzw. Beta-Versionen sind behoben (ich berichtete). Überzeugen Sie sich jetzt von der letzten Vorabversion vor der Produktveröffentlichung am 12. April 2010, testen Sie alles ausführlich und lassen Sie sich von Visual Studio 2010 und .NET Framework 4 begeistern! Release Candidate jetzt herunterladen: Die Release Candidate-Versionen von Visual Studio 2010 und .NET Framework 4 stehen ausschließlich in englischen Versionen zur Verfügung und lassen sich als ISO-Dateien herunterladen. Lesen Sie alle Details, weiterführende Informationen und erfahren Sie die Download-Links in diesem Blogartikel auf Giza-Blog.de... [... mehr in diesem ausführlichen Blogartikel]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 479 Wörter) erschienen am:   | Published 406 weeks, 2 days ago





Bald ist ja wieder Valentinstag... ja auch 2010 gibts den Tag - nicht vergessen ;-) Damit nicht jeder denkt... was schreibt der Kay auf seinem Weblog - hey es hat was mit Windows 7 und Silverlight zu tun ;-) Also - am 14. Februar 2010 ist Valentinstag, also bitte dran denken. Wer es aber nicht schaffen sollte daran zu denken oder gerne eine kleine zusätzliche Aufmerksamkeit erzeugen möchte, der sollte jetzt diesen Blogeintrag auf Giza-Blog.de lesen... [... mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 250 Wörter) erschienen am:   | Published 406 weeks, 2 days ago





# Tuesday, 09 February 2010

Schon wieder ein Vorsprung für Inhaber einer MSDN Subscription: Sie können jetzt den Release Candidate von Visual Studio 2010 sowie von .NET Framework 4 aus den MSDN Subscriber Downloads herunterladen. In Kürze wird auch für alle anderen Interessenten ein öffentlicher Download zur Verfügung stehen. Die letzte Vorabversion vor der Veröffentlichung von Visual Studio 2010 im April steht ausschließlich in englischsprachiger Version zur Verfügung und erlaubt das Testen der letzten Verbesserungen und immensen Performancesteigerungen für die Entwicklungsumgebung, die dank des vielfältigen Kundenfeedbacks seit der Vorabversion Beta 2 erreicht werden konnten. Visual Studio General Manager Jason Zander bittet die geneigten Tester der Release Candidates ein weiteres Mal um ihr wertvolles Feedback und stellt in einem Channel 9-Interview die jüngste Entstehungsgeschichte der Release Candidates vor.

Entwickler ohne MSDN Subscription werden die Software im weiteren Verlauf dieser Woche ebenfalls über diese spezielle Website kostenlos herunter laden können. Der Release Candidate von Visual Studio 2010 verfügt über eine „Go Live License“ für den produktiven Einsatz. Geben Sie uns bitte weiterhin Feedback – es kommt direkt dort an, wo es wichtig ist: In den Produktgruppen und Entwicklungsteams, die hart daran arbeiten, Visual Studio 2010 zur besten Entwicklungsumgebung zu machen. Visual Studio 2010 erscheint am 12. April 2010.

Tagesaktuelle Nachrichten rund um Visual Studio finden Sie auch im Visual Studio Developer Center auf MSDN. Im MSDN Forum zu Visual Studio können Sie sich mit der Community austauschen und in der MSDN Mediathek finden Sie zahlreiche weitere Multimediainhalte zu Visual Studio 2010: MSDN Mediathek

Verwandte Links:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [2]

Artikel (enthält 251 Wörter) erschienen am:   | Published 406 weeks, 3 days ago





# Monday, 08 February 2010
Postkarten vom PC verschicken, dass finde ich echt nett. 1. schreibe ich so selten Brief (eigentlich nie) und 2. Postkarten höchsten im Urlaub (wobei da verschicke ich meistens auch E-Mails). Im Grunde genommen ist es dennoch nett, wenn man mal Post bekommt, oder? Ab und zu nutze ich den Service der deutschen Post, das SchreibCenter. Man schreibt seine Postkarte online, die Deutsche Post druckt und frankiert und liefert direkt in den Briefkasten. Relativ neu ist das SchreibCenter nun auch auf Facebook vertreten. Mit der Schreibcenter Applikation der Deutschen Post kannst Du individuelle Postkarten-Collagen mit Bildern aus Deinem Facebook Album erstellen und als echte Postkarte verschicken. Poste Deine selbst erstellten Postkarten auf Deiner Pinnwand oder schicke sie per Email an einen Freund... [... lesen Sie den vollständigen Blogeintrag auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 244 Wörter) erschienen am:   | Published 406 weeks, 4 days ago





Das Arbeiten mit Windows 7 macht mir persönlich richtig Spaß. Es gibt viele viele tolle Dinge die ich dazu erzählen könnte (und schon erzählt habe), aber um den Bogen für diesen Blogpost zu bekommen, eine der wirklich interessanten Sachen ist, wie Windows 7 mit Energie meines Laptops umgeht und mir schlichtweg eine längere Akkulaufzeit ermöglicht. Mit Windows 7 haben Sie bessere Möglichkeiten bei der Energieverwaltung und beim Beheben von den damit verbundenen Problemen. Außerdem können sie mehr Einstellungen zur Energieverwaltung zentral und deutlich präziser steuern. Unter Windows 7 ermöglicht es eine befehlszeilengesteuerte Energieeffizienzdiagnose (engl.: Power Efficiency Diagnostig), um schnell die Ursachen von Problemen bei der Energieeffizienz zu ermitteln. Wenn Sie mit diesem Dienstprogramm eine Diagnose durchführen, wird dabei standardmäßig ein HTML-Bericht erstellt, in dem allgemeine Probleme der Energieverwaltung aufgeführt sind. So enthält der Bericht z. B. Informationen über den Zustand des Akkus von tragbaren Computern, allgemeine Computerinformationen, oder die Prozessanzahl, Threadanzahl usw. In den ausführlichen Analyseergebnisse des Energieeffizienzdiagnose-Bericht (engl.: Power Efficiency Diagnostig Report) finden Sie Fehler, Warnungen sowie wichtige Informationen. Der Bericht ist sehr ausführlich gestaltet und verrät... [... lesen Sie den ausführlichen und vollständigen Blogeintrag auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [4]

Artikel (enthält 530 Wörter) erschienen am:   | Published 406 weeks, 4 days ago





# Sunday, 07 February 2010
*freu* Endlich mal wieder ein Blogeintrag in meiner Kategorie: Ich lese zur Zeit...

Ich lese zur Zeit das Buch '
Cloud Computing mit der Windows Azure Platform: Softwareentwicklung mit Windows Azure und den Azure Services
'.
Wer einen Einblick in die Thematik haben möchte, ist hier genau richtig!

Das Buch richtet sich an alle, die sich für das Thema Cloud Computing interessieren und in diesem Zusammenhang eine Affinität zur Microsoft Technologieplattform besitzen. Das Buch ist inhaltlich sehr breit aufgestellt, sowohl technische Entscheidern, Unternehmens- und Softwarearchitekten als auch Entwicklern dürfte das Buch gefallen.

Das Kapitel 1 und Kapitel 2 beleuchten die Thematik auf einer strategischen Ebene. Die Kapitel geben einen Überblick über Cloud Computing im Allgemeinen und die Umsetzung auf der Microsoft Technologieplattform.
Kapitel 3 bis Kapitel 6 richten sich stärker an Entwickler, die in Software-Implementierungsprojekte involviert sind und an technischen Details der Windows Azure Plattform interessiert sind. Hier werden Windows Azure, Live Framework, .NET Services und SQL Azure beschrieben. Die beiden letzten Kapitel geben einen Ausblick auf Einsatzszenarien, in denen die Windows Azure Plattform verwendet werden kann.
Kapitel 10 ist ein Update zum gedruckten Buch und ist bis zur Auflage 2 nur online erhältlich (siehe weiter unten).

Mein Kollege Holger Sirtl zeigt also auf Basis der Community Technology Preview (CTP) der Windows Azure Platform, wie Cloud Computing funktioniert, was die Windows Azure Platform leisten kann und wie Sie davon profitieren. Insbesondere geht er auf die Themen Betriebssystem für die Cloud, Personal Computing, Integration, Datenspeicherung und Software-plus-Services-Lösungen ein. Zudem werden Parallelen zu etablierten Microsoft-Technologien wie SQL Server und erklärt, wie man Azure auch mit PHP, Java oder Ruby nutzen kann.

Seit der Fertigstellung des Buchmanuskriptes hat es eine Reihe von Änderungen und Erweiterungen an der Plattform gegeben, die in einem Zusatz-Kapitel überblicksartig beschrieben werden. Zusammen mit der gedruckten Version des Buches bildet es ein Gesamtwerk, welches einen Überblick über die aktuelle Version (Stand: Januar 2010) der Windows Azure Platform gibt. Zu einem späteren Zeitpunkt werden die Neuerungen in die betreffenden Kapitel des Buches überführt und dann in einer zweiten Auflage des Buches veröffentlicht.

Kapitel 10: Aktualisierungen in Azure Version 1.0

Buch direkt kaufen:


Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 345 Wörter) erschienen am:   | Published 406 weeks, 5 days ago





# Saturday, 06 February 2010

Anwender, die noch den Release Candidate (RC) von Windows 7 einsetzen, sollten sich frühzeitig auf das Ablaufen der kostenfreien Vorabversion einstellen:

Ab dem 15. Februar 2010 werden sie daran erinnert, dass das System ab dem 1. März 2010 im Zweistundentakt heruntergefahren wird. Ab dem 1. Juli 2010 wird die Windows 7-Installation zudem als nicht mehr original gekennzeichnet und einhergehend Windows Update-Downloads deaktiviert.

Die einfachste Lösung, ein Übergang zur finalen Version von Windows 7, schildert das Windows-Team in seinem Blog.

Weiterführender Link: Beschreibung der Ablaufdaten und Ablauffunktionen von Windows 7 Beta und Windows 7 Release Candidate (RC)

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 95 Wörter) erschienen am:   | Published 406 weeks, 6 days ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006