# Thursday, 14 January 2010

Am 11.01.2010 haben wir bei MSDN Online über das Visual Studio 2010 und .NET Framework 4 Training Kit berichtet:

Workflow-Ausblick für .NET 4
Know-how | 11.01.2010
Einen Ausblick auf die Workflow-Funktionalitäten in .NET 4, samt zugehörigem Hands-On-Lab im Visual Studio 2010 und .NET Framework 4 Training Kit, bietet ISV Architect Evangelist Bruce Kyle in seinem Blog. Immerhin haben sich seit Version 3.0 und der derzeit aktuellen Version 3.5 in der neuen Windows Workflow Foundation (WF) diverse konzeptionelle und programmiertechnische Änderungen ergeben. Pflichtlektüre für jeden, der noch nicht auf der Höhe der kommenden Zeit ist und einen schnellen ersten Überblick benötigt.

Hierzu ein wenig Hintergrunddetails:

Das aktualisierte Training-Kit für Visual Studio 2010 und .NET Framework 4 steht ab sofort kostenlos öffentlich zum Download bereit. Diese umfangreiche Ressourcensammlung enthält erweiterte und kommentierte Versionen der Trainingsinhalte von Microsoft für Partnerunternehmen, wie sie auch im Rahmen der Microsoft Trainings verwendet werden.

Das Visual Studio 2010 und .NET Framework 4 Training-Kit bietet alles, was Anwender, Journalisten, Trainer und Unternehmen benötigen, um sich in Visual Studio 2010 und das .NET Framework 4 einzuarbeiten. Es wurde auf die aktuelle Beta 2 abgestimmt und enthält 17 Präsentationen, 21 Demos und 26 Hands-On-Labs (Tutorien). Neu in der aktuellen Version sind außerdem spezifische Inhalte für Office, SharePoint und Application Lifecycle Management (ALM). 

Seit Mitte Dezember 2009 sind außerdem neue deutschsprachige Webcasts zu Visual Studio 2010 von den MSDN-Experten Christian Binder und Dariusz Parys verfügbar. Auf Basis der Visual Studio 2010 Beta 2 werden am Beispiel einer Windows Forms Anwendung einige Aspekte der Anwendungsentwicklung demonstriert. Zielgruppe der Serie sind vor allem Entwickler und Tester. Angefangen mit einigen Grundlagen zu Agiler Software Entwicklung mit VS 2010 über die Erweiterung der Windows Forms Anwendung bis hin zum Testing der Anwendung wird alles in einem End-to-End-Demo gezeigt. Nach Erweiterung und Test der Windows Forms Anwendung zeigt, wird auch darauf eingegangen, wie mit Hilfe neuer .NET Framework Technologien , wie Workflow Foundation 4, Entitiy Framework 4 und ASP.NET MVC, das Anwendungs-Szenario effizient erweitert werden kann. Hier geht's zur Webcast-Serie zu Visual Studio 2010 und .NET Framework 4

In der MSDN Mediathek finden Sie zahlreiche weitere Multimediainhalte zu Visual Studio 2010: MSDN Mediathek

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 356 Wörter) erschienen am:   | Published 410 weeks, 1 day ago





# Tuesday, 05 January 2010
Eines der für mich am interessantesten und arbeitserleichternden Neuerungen von Microsoft Office Outlook 2010 ist wohl die Unterhaltungsansicht. In der Unterhaltungsansicht werden Nachrichten zum gleichen Thema gruppiert. Dies umfasst gesendete Nachrichten und Nachrichten in anderen Ordnern. Auf diese Weise können Sie eine große Anzahl von E-Mail-Nachrichten problemlos verwalten oder fassen lange E-Mail-Themen mit nur wenigen Klicks in einige wenige Unterhaltungen zusammen, die Sie schnell kategorisieren, archivieren, gar ignorieren oder löschen können. Sie können den gesamten Unterhaltungsverlauf anzeigen und die für Sie wichtigste Nachricht einfacher ermitteln. Man muss nun endlich nicht mehr (manuell) auf die Outlook-Suche oder Programme wie den Outlook Thread Compressor zurückgreifen. Aber Obacht sei gegeben, eine wichtige Sache ist jedoch hierbei der Umstand… [… lesen Sie den vollständigen und umfangreichen Artikel in diesem Blogposting auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 469 Wörter) erschienen am:   | Published 411 weeks, 3 days ago





MVPs - die müssen viel posten? Als ehemaliger MVP ist der Ausdruck MVP (Most Valuable Professional) mir ein geläufiger Begriff. In einigen Blogpostings habe ich bereits hierüber einiges geschrieben... Vor einigen Wochen hat in Deutschland wieder ein MVP Open Day bei Microsoft in München stattgefunden, MVP Lead Matthias Schäfers von Microsoft hat diese Gelegenheit genutzt* und ein wirklich interessantes sowie informatives Video über das Microsoft Most Valuable Professional (MVP) Award - Program erstellt. Viele bekannte Gesichter (MVPs :-)) erklären, wie Sie das MVP Programm sehen, was es mit Alpha Geeks auf sich hat und auch beispielsweise Toby Richards (General Manager, Community & Online Support, Microsoft ) ist im Interview zu sehen... [... vollständiges Videos sowie ausführliche Informationen zum MVP Programm finden sie in diesem Blogeintrag auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 288 Wörter) erschienen am:   | Published 411 weeks, 3 days ago





# Thursday, 24 December 2009
Jetzt kommt die Zeit, um das Jahr 2009 langsam ausklingen zu lassen. Die Weihnachtsfeiertage und das Jahr 2010 stehen vor der Tür. In diesem Jahr gab es sehr viel zu berichten und selbstverständlich viel zu bloggen und ich möchte mich bei Ihnen für Ihr beständiges Interesse bedanken. Natürlich findet man in dieser ruhigen Zeit auch einige Minuten, um auf das Jahr 2009 zurückzublicken. Nutzen Sie dafür z.B. das... [lesen Sie den vollständigen Artikel auf Giza-Blog.de inkl. Videos]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 352 Wörter) erschienen am:   | Published 413 weeks, 1 day ago





Mithilfe der Systemsteuerung können Sie Einstellungen für Windows ändern. Diese Einstellungen steuern fast alles zur Darstellung und Funktionsweise von Windows und sie ermöglichen Ihnen das Einrichten von Windows entsprechend Ihren Anforderungen. Die Systemsteuerung sollte meiner Meinung nach nur benutzt werden, wenn man als Anwender ein Bedürfnis sowie die Kenntnis über die Auswirkungen der Einstellungen hat. Andernfalls empfehle ich immer, einen versierten PC-Anwender um Rat und Hilfe zu fragen (so ähnlich mache ich es ja auch, wenn an meinem Auto z.B. etwas mit der Elektrik nicht stimmt ;-)). Im Vergleich zu Vista hat sich bei Windows 7 nicht nur Oberflächlich einiges geändert. Auch die Systemsteuerung bringt einige Neuerungen mit sich. Geheime Windows Schaltzentrale oder geheime Systemsteuerung? Im Internet wird sehr häufig auf einen Tipp hingewiesen, der eine geheime Schaltzentrale oder geheime Systemsteuerung bei Windows Vista und Windows 7 freischaltet. Häufig wird davon gesprochen, dass man Elemente dieser Systemsteuerung "... auf normalem Weg nie zu Gesicht bekommen würde ..." oder es sonst wie sehr unübersichtlich wäre, in der Systemsteuerung zu navigieren und Inhalte zu finden... [... in diesem ausführlichen Blogeintrag erfahren Sie mehr über die Erweiterte Systemsteuerung... und warum die Elemente eigentlich nicht versteckt sind...]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [2]

Artikel (enthält 1300 Wörter) erschienen am:   | Published 413 weeks, 1 day ago





Dieses Posting soll das Programm "Robocopy" von Microsoft vorstellen, eine Übersicht über die Funktionen und Parameter geben und dient mir selber (und ich hoffe Ihnen dann auch :-)) als schnelle Nachschlagequelle. Robocopy ist ein sehr leistungsfähiges Kopierprogramm, das zum Umfang von Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008 R2 oder auch dem Microsoft Windows Server® 2003 Resource Kit Tools gehört. Robocopy kopiert standardmäßig Dateidaten für jede Datei, die älter bzw. neuer ist oder verändert wurde oder Sie können beispielsweise ganze Verzeichnisse spiegeln, auf Änderungen überwachen und synchronisieren lassen. Mit der Robocopy.exe sind sehr komplexe Kopieraufgaben und Dateireplizierungsaufgaben möglich. Unter Windows 7 / Windows Server 2008 kann die immer nützliche Robocopy.exe nun auch multithreaded ausgeführt werden um schnellere und mehrfach gleichzeitige Dateioperationen zu erhalten. In diesem ausführlichen Blog-Artikel finden Sie die komplette Befehlszeilen-Referenz, Tipps und Hinweise sowie Downloads mehrerer grafischen Benutzeroberflächen für Robocopy... [... mehr in diesem ausführlichen Blogeintrag von Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [6]

Artikel (enthält 1167 Wörter) erschienen am:   | Published 413 weeks, 1 day ago





Ich freue mich hier den 2. Teil unseres neuen Service der MSDN Hotline ankündigen zu dürfen!
Auch im Rahmen von Webcasts beantworten künftig die Experten der MSDN Hotline häufig gestellte Fragen, die dort per Telefon oder Messenger auflaufen. Premiere hatte unserer neue Service mit einem ersten Online-Referat zum Thema "C++ Standard Template Library". Die Kolleginnen und Kollegen der MSDN Hotline verfassen auch täglich die Antworten der am häufigst gestellten Fragen und bereiten Sie im MSDN Forum 'Aus der MSDN Hotline- Häufig gestellte Fragen und deren Antworten' auf.

Es steht jetzt der 2. Webcast kostenlos zur Verfügung: MSDN Webcast: MSDN Hotline FAQ (2) - Windows Presentation Foundation
Dieser Webcast thematisiert drei Problemstellungen im Zusammenhang mit der Windows Presentation Foundation (WPF): Die Vererbung für Window-Elemente, Styles sowie das Element-to-Element DataBinding. Anhand vollständiger und ausführlicher Beispiele wird auch die praktische Anwendung in einem Programm gezeigt.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 139 Wörter) erschienen am:   | Published 413 weeks, 1 day ago





# Wednesday, 23 December 2009

Eine sehr schöne Sache habe ich heute mitbekommen :-) - die ich mit diesem Blogeintrag gerne unterstützen möchte.

Nicht nur mit der Teilnahme am Imagine Cup 2010 und den Ideen, wie man mit Software die großen Probleme dieser Welt lösen kann, sondern auch schon mit der persönlichen Registrierung kann man Gutes tun!
Microsoft spendet für jede Registrierung, die über offizielle Imagine Cup 2010 Spenden-Webseite eingeht 1,- € an eines der drei dort beschriebenen Hilfsprojekte. Unabhängig von der Anzahl Eurer Registrierung unterstützt Microsoft jedes der vorgestellten Projekt mit einer Spende von mindestens 250,- €.


Der Imagine Cup ist der weltweit größte Technologiewettbewerb für Schüler und Studierende, der in diesem Jahr in fünf verschiedenen Kategorien ausgetragen wird:
Von Softwareprogrammierung über Filme drehen ist für jeden eine Kategorie dabei. Der Wettbewerb steht unter dem Motto: „Technologie für eine bessere Welt“ und orientiert sich dabei an den UN Millenniumszielen. Mehr Informationen zum Imagine Cup: www.imaginecup.de  

Apropos Imagine Cup, das Finale in der Kategorie Embedded findet erstmalig in Deutschland statt!
Erstmalig in der Geschichte des Imagine Cups wird es ein lokales Finale in der Kategorie Embedded Development geben. Schüler und Studierende sind eingeladen, ihrer Kreativität und ihren Ideen freien Lauf zu lassen:
Wie kann ein Embedded Device dazu beitragen, die Probleme dieser Welt lösen? Bildung, Armut, Gesundheit und Umwelt sind nur 4 der insgesamt 8 UN Millenniumsziele, an denen sich die Projekte orientieren sollen.
Abgabefrist für die Projektmappe ist der 15.02.2010. Das nationale Finale findet dann im April gemeinsam mit der Vorausscheidung in der Kategorie Software Design statt. Das nationale Gewinnerteam fährt dann im Juli 2010 zum internationalen Finale nach Polen, wo es gegen Teams aus der ganzen Welt antritt!

Toi toi toi... sowie vielen Dank für die Unterstützung der Spenden durch jede Registrierung!

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 285 Wörter) erschienen am:   | Published 413 weeks, 3 days ago





# Friday, 18 December 2009
In meinem Blogposting 'Add-Ons und Tools für die Webentwicklung mit IE8' schrieb ich: "...Soweit so gut erst mal, mal schauen, wie ich die ganzen Notizen und Fragen sowie Hinweise aufarbeite..." Herausgekommen ist mein Giza-Blog.de Internet Explorer 8-Center. Auf dieser Übersichtsseite finden Sie neben dem Internet Explorer 8 an sich auch weitere Software mit der Sie den neuen Browser anpassen und gestalten können sowie zahlreiche Know-how Beiträge, Infofilme und Trainings rund um den Internet Explorer und das Thema Webentwicklung. Ich habe mir... [... vollständigen Blogeintrag inkl. Screenshots und Links in diesem Blogeintrag auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 114 Wörter) erschienen am:   | Published 414 weeks, 13 hours ago





Im MSDN Forum 'Kompatibilität von Anwendungen', wo Sie Fragen zum Testen der Anwendungskompatibilität stellen können, allgemeine Fragen zur Anwendungskompatibilität diskutieren und Erfahrungen zur Programmierung Windows-basierter Anwendungen austauschen können, haben wir heute ganz frisch eine FAQ veröffentlicht.

In diesem heute veröffentlichten MSDN Forum-Thread hat das Team von MSDN Online für Sie Frequently Asked Questions (FAQ) rund um die Entwicklung für Windows 7 zusammengestellt. Diese sehr umfangreiche Sammlung von Fragen und Antworten erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern versucht wichtige Fragen zur Anwendungskompatibilität bei Windows 7 zu erläutern und Ihnen die Suche nach Antworten und tiefergehenden Wissensquellen zu erleichtern. Schwerpunkte dieser FAQs sind folgenden Themen:

Zusätzlich finden Sie unter dem Punkt "Weitere Informationen" eine Reihe von Links zu den Windows 7-Angeboten auf MSDN Online. Sollten Ihnen Themen fehlen oder Sie noch offene Fragen zu diesen Teilbereichen der Entwicklung für Windows 7 haben, posten Sie diese einfach als Antwort auf diesen Thread. Wir bemühen uns daraufhin, die FAQs entsprechend zu ergänzen. Zusätzlich zu den deutschen FAQs können Sie auch einen Blick in die Windows 7 FAQs im englischsprachigen MSDN-Forum werfen.

Hier geht es zur FAQ: Windows 7 Anwendungskompatibilität: Freqently Asked Questions

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 200 Wörter) erschienen am:   | Published 414 weeks, 14 hours ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006