# Thursday, 12 March 2009

Jan Welker, Klaus Bock und Gordon Breuer haben sich richtig Mühe gegeben!
Heute morgen entdeckte ich in den Statistiken meines Weblogs eine URL die ich vorher noch nicht kannte...

Jan, Klaus und Gordon haben eine neue Community-Seite ins Leben gerufen: dotnet-kicks.de oder kurz DNKDE.
Sie haben die englischsprachige Community-Seite http://www.dotnetkicks.com/ lokalisiert, angepasst und auf Deutsch zur Verfügung gestellt.

Was ist DotNet-Kicks.de?
Das Prinzip ist wie beim englischsprachigen Projekt relativ simpel: man kann Artikel oder Fundstellen im Netz einstellen, die beliebtesten werden auf der Startseite aufgeführt. User der Community werden aufgefordert Beiträge die einem persönlich gefallen oder die sehr interessant wirken zu 'kicken' (und somit zu sagen: den Artikel mag ich) damit dieser dann mit genügen Bewertungen auf der Startseite erscheint. Um Beiträge zu finden die noch nicht promoted wurden, kann man die 'Find stories'-Funktion nutzen.

Weiterführende Informationen:

Screenshot:
DotNet-Kicks.de

PS: Jan, Klaus und Gordon, auch wenn ihr diejenigen wart, die den berühmten Tropfen zum Fass dargestellt habt und ich dann so verallgemeinert losgepoltert bin, danke - eine coole Idee und super umgesetzt! Das nennt man wohl dann "Community-Engagement"! :) - nette Idee.
 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 174 Wörter) erschienen am:   | Published 454 weeks, 14 hours ago





# Monday, 09 March 2009
Kompatibilitätsmodus? Internet Explorer 8-kompatible Webseite? Web Slice? Schnellinfo? Wer als Webmaster, Blogger oder Web-Entwickler online unterwegs ist, kennt längst die Schlagworte. Wer dann auch noch erfahren will, was sie bedeuten und was dahinter steckt, sollte sich den aktuellen Webcast von mir ansehen, der jetzt in der MSDN-Webcastrubrik zum herunterladen bereitsteht. In der rund 75-minütigen Demo stelle ich im Detail die wichtigsten IE8-Neuerungen vor und erkläre, wie Sie Ihre Website auf den neuen Browser vorbereiten können. Wie integriere ich MetaTags in meine Webseite und vor allem welche? Wie kann ich meinen eigenen Web Slice erstellen? Wie funktioniert die Schnellinfo? Solche und viele weitere Fragen werden hier beantwortet. Und ich habe das Ganze auch versucht ohne hunderte Zeilen Code zu machen! Und auch die alles entscheidende Frage aus dem Webcast - vertreibt der Giza auf seinem Weblog Product Keys - wird hier beantwortet... + MetaTags + Code-Beispiele... [...mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 743 Wörter) erschienen am:   | Published 454 weeks, 3 days ago





# Sunday, 08 March 2009
Neu bei den MSDN Search: Auto-Vorschlagsfunktion, bereits bei der Eingabe im Suchfeld, nicht erst wenn man auf der Suchseite an sich sich befindet. Screenshots und Infos in diesem Blogeintrag auf Giza-Blog.de [...mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 234 Wörter) erschienen am:   | Published 454 weeks, 4 days ago





Da ich leider von dieser Aktion auch betroffen bin und zusätzlich regelmäßig, fast alle zwei / drei Wochen Post von irgendwelchen Agenturen, irgendwelchen Marketing-Experten mit VIRALEM Schwachsinn und Aufforderungen zu Produkt-Tests (mit dem Hinweis, wenn man denn einen kleinen Blogeintrag geschrieben hätte, würde man auch einen Produkt-Key bekommen, um daraus eine Vollversion zu machen). Leute, ehrlich - das nervt, kostet Zeit, erhöht nicht meine Zufriedenheit und ist auch vollkommen ÜBERFLÜSSIG! Warum? ... [...mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [6]

Artikel (enthält 1120 Wörter) erschienen am:   | Published 454 weeks, 4 days ago





# Saturday, 07 March 2009

Wer im Internet Explorer 8 die Schnellinfos (engl. Accelerator) nutzt bzw. nutzen möchte, kann und sollte dies auch seinen Webseiten-Besuchern kenntlich machen.
Z.B.: wie hier:
Schnellinfo-Symbol auf Giza-Blog.de

Dazu stellst Microsoft offizielle Icons und Guidelines bereit, damit jeder Internet Explorer-Benutzer weltweit sofort diese Funktion erkennt.


Für Web Slices habe ich diese bereits hier in meinem Weblog hinterlegt: Web Slices-Icon und Guidelines
Für die Schnellinfos, beispielsweise Internet Explorer 8: My MSDN Accelerator, möchte ich Ihnen diese nun ebenfalls zur Verfügung stellen.

Das Symbol hierfür sieht so aus: Internet Explorer 8 Schnellinfo-Symbol bzw. Icon

Download:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 86 Wörter) erschienen am:   | Published 454 weeks, 5 days ago





In der letzten Woche häuften sich Gerüchte, die in dem Windows Vista-Nachfolger Windows 7 ein Menü zeigten, in dem man die Möglichkeit hatte, verschiedene Funktionen in Windows 7 abzuschalten, unter anderem auch den Internet Explorer 8. Jack Mayo, Programm-Manager für Windows 7, hat dies nun in seinem Blog (engl.) bestätigt. Demnach wird bereits im Release Candidate für Windows 7 die schon bei XP und Vista vorhandene Möglichkeit, verschiedene Funktionen zu deaktivieren, wesentlich erweitert, und auch schon wie bei Vista dies ohne langes Rumhantieren in der Registry von Windows 7. Neben den bisherigen Funktionen können in Zukunft neben dem Internet Explorer (IE8) auch das Media Center, der... [... mehr in diesem Blogposting auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 173 Wörter) erschienen am:   | Published 454 weeks, 5 days ago





Ich habe ein nettes Internet Explorer Hintergrundbild gefunden. Und ehrlich - ich weiß nicht mehr wo... aber vielleicht gefällt es Ihnen auch? In diesem Blogposting finden Sie das PreView-Bild und können sich ein JPEG oder PNG herunterladen. [... mehr auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 34 Wörter) erschienen am:   | Published 454 weeks, 5 days ago





Ich möchte meine Kollegin Marlene Rupp (Sicherheit & Strategie, Microsoft Österreich) gerne aus einem Ihrer Newsletter zitieren:

Jeder von uns kennt die Tipps der Sicherheitsexperten, wie ein sicheres Passwort auszusehen hat: Groß- und Kleinbuchstaben, gemischt mit Ziffern und Sonderzeichen, mindestens 8 Zeichen (z.B.: h7xt?Kz0).
Doch können Sie sich so etwas merken...?
- Ich nicht!

Zum Glück gibt es Gedächtnisstützen die mir helfen. Ich setze meine Passwörter aus Liedertexten zusammen. Hier ein Beispiel: Wolfgang Ambros hat gesungen "Weu Schifoan is des Leiwandste, .". Ich setze die Anfangsbuchstaben zusammen und bekomme "WSidL,", jetzt ersetze ich noch Buchstaben durch optisch ähnliche Sonderzeichen und Ziffern "W$1dL," und schon habe ich ein Passwort.

Man sollte allerdings mehrere verschiedene Passwörter verwenden. Mein persönlicher Trick dabei ist, immer die ersten vier Buchstaben nach dem www der Internetseite zu verwenden. Zum Beispiel wäre mein Passwort für www.kurier.at "W$1dL,kuri".
Damit habe ich ein 10stelliges, sicheres Passwort erstellt, das ich variieren UND mir auch noch leicht merken kann!

Marlene hat ja auch Recht, es ist gar nicht so kompliziert, sich sichere Passwörter auszudenken.
Und wenn Sie jetzt das gleiche denken wie ich, dass Marlene nun hoffentlich nicht wirklich alle ihre Passwörter nach dem Schema immer noch aufgestellt hat *hüstl* [1], dann wissen Sie auch wie wichtig es ist, wirklich sichere Passwörter zu haben. Marlene hat hierzu folgende Seite empfohlen: Online-Passwortprüfer

Ich möchte meiner Kollegin hier auffallend zustimmen, so wie Marlene es in Ihrem Editorial geschrieben hat, es hilft auch nicht wirklich sich nur EIN sicheres Passwort auszudenken und dieses dann überall zu nutzen [2].
Denken Sie nur daran, sollte irgendjemand dieses dann dennoch herausbekommen - hätte man Zugang zu all Ihren möglichen Accounts.

___________

Update: 12.03.2009
Auf Grund der Hinweise in den Kommentaren habe die folgenden Sätze korrigiert bzw. Hinweise angebracht:
[1] = Damit habe ich auf ironische Art und Weise ansprechen wollen, dass meine Kollegin hier sicherlich nicht Ihr eigenes System verraten hat, wie Sie sich ihre eigenen Passwörter erstellt. Was auch sicherlich nicht der Fall ist. Stellen Sie sich den Satz mit einem Smilie dahinter vor :)

[2] =
Den Satz

Ach - apropos - es hilft auch nicht wirklich sich nur EIN sicheres Passwort auszudenken und dieses dann überall zu nutzen.

Geändert in (so wie er auch gemeint war):

Ich möchte meiner Kollegin hier auffallend zustimmen, so wie Marlene es in Ihrem Editorial geschrieben hat, es hilft auch nicht wirklich sich nur EIN sicheres Passwort auszudenken und dieses dann überall zu nutzen.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [6]

Artikel (enthält 390 Wörter) erschienen am:   | Published 454 weeks, 5 days ago





Neben meinem Facebook-Windows Vista Sidebar Gadget habe ich ein neues schickes und nützliches Gadget entdeckt.
Wer wie ich auch, bei XING ein Profil hat (mein XING Profil: Kay Giza ), dem wird dieses Gadget gefallen...

Ein XING Vista Gadget:
Xing Vista Widget

Nett :)
Link: XING Vista Gadget  

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 42 Wörter) erschienen am:   | Published 454 weeks, 5 days ago





# Friday, 06 March 2009

Wollte heute Abend beim Nachbarn den Rechner ein wenig aufräumen... dabei gesehen das Firefox installiert ist, erinnert, da gabs doch ein Update... und dann:

Eines muss man den Firefox-Entwicklern ja lassen, sie sagen einem ehrlich was los ist.
AUS die Maus, Schluss, Ende ;-) Gibt halt kein Update.
Nett :-D formuliert

AUS: Keine Daten empfangen (Versuchen Sie es bitte erneut)
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 48 Wörter) erschienen am:   | Published 454 weeks, 5 days ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006