# Friday, 23 January 2009
Eher ein Posting in eigener Sache, denn ich habe z.B. am CLIP Open Day erfahren, dass man u.a. den Newsletter für Entwickler von Microsoft noch bekannter machen sollte.
Also daher hier der Hinweis, wer auch im neuen Jahr regelmäßig kompakt über MSDN Deutschland und alle Aktivitäten rund um die Entwicklungsplattform von Microsoft informiert werden möchte, ist beim MSDN Flash an der richtigen Stelle. Einfach kostenfrei anmelden und Sie bekommen alle zwei Wochen gebündelt die wichtigsten Informationen, News, Downloads, Webcast, Fachartikel, Codeclips, Security-Hinweise, Veranstaltungs- und Community-Termine sowie Buchtipps kostenlos in ihr E-Mail-Postfach geliefert.

Einfacher geht's nicht ;-) - also die Informationsversorgung
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 99 Wörter) erschienen am:   | Published 460 weeks, 5 days ago





# Sunday, 18 January 2009
Ich habe hier mal versucht die wichtigsten Links zusammenzustellen, die man benötigt, um mit der Entwicklung von Software für Windows 7 beginnen zu können. Über Feedback jeder Art, ob z.B. Links fehlen oder ob ich sogar genau die richtigen "erwischt" habe, würde ich mich sehr freuen.
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 506 Wörter) erschienen am:   | Published 461 weeks, 3 days ago





Am '2. CLIP Open Day' in München, letzten Freitag, habe ich u.a. das Thema MSDN Social Bookmarking [1,2] vorgestellt.
U.a. habe ich gezeigt, wie einfach man mit den vergefertigten Scripts das MSDN Social Bookmarking auf seiner Webseite, Forum oder Weblog integrieren kann.
Auch habe ich einige spezielle Anpassungen gezeigt, die man vornehmen kann, hier sind die vorgestellten Scripts:


Einfaches JavaScript, mit Symbol ohne Text:

<script type="text/javascript" src="http://services.social.microsoft.com/widgets/bookmark.jss?type=0&brand=Msdn&locale=1031"></script>

Einfaches JavaScript, mit Symbol und Text:

<script type="text/javascript" src="http://services.social.microsoft.com/widgets/bookmark.jss?type=1&brand=Msdn&locale=1031"></script>

Umfangreicheres JavaScript für eigenständige Anpassungen: Bookmark auf MSDN Online

<a href="javascript:void(0);"
onclick="javascript:window.open('http://social.msdn.microsoft.com/bookmarks/de-de/action/Create/s/E/?url=' + encodeURIComponent(location.href) + '&amp;ttl=' + encodeURIComponent(document.title||''), '_blank')">Bookmark auf MSDN Online</a>

Der gelb markierte Bereich kann z.B. durch einen Permalink-Variable (permanenten Link) ersetzt werden. Viele Content Management System (CMS) und Weblogs bietet dies z.B. an, sieht z.B. so aus <%PermalinkUrl%>. Möchtet man in dem gelb markierten Bereich eher eine fest definierte URL hinterlegen, muss man die URL in Hochkommentar setzen ('').

Wer sich dennoch nicht an solche Scripts heranwagen möchte, dem kann ich z.B. die sogenannten Social Bookmark Script Generator-Websites [3] empfehlen. Diese haben häufig auch neben zahlreichen anderen Diensten auch bereits die MSDN Social Bookmark-Platform integriert.

Weiterführende Links:

 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 200 Wörter) erschienen am:   | Published 461 weeks, 3 days ago





# Friday, 16 January 2009
Am 14.01.2009 habe ich eine Verlosung gestartet, zu gewinnen gab es ein 'Silverlight 2 Video-Training: Webanwendungen mit Expression Blend und DeepZoom'. Der Gewinner wurde nun ermittelt. Auf Grund der vielen Kommentare rund um Silverlight habe ich zusätzlich eine umfangreiche Liste "Erste Schritte mit Silverlight" erstellt. Weiterhin bin ich auf jeden Kommentar eingegangen. Aufgrund des umfangreichen Blogpostings findet man den vollständigen Artikel hier auf Giza-Blog.de... [...mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 916 Wörter) erschienen am:   | Published 461 weeks, 6 days ago





:-) Genau. Doch nicht? Ich habe nämlich per E-Mail dazu eine Anfrage bekommen und nehme das Thema gerne also hier im Weblog auf. Ich möchte von Wikipedia zitieren:

"Ein BarCamp, ist eine offene, partizipative Unkonferenz, deren Ablauf und Inhalte von den Teilnehmern bestimmt wird. Seit dem ersten BarCamp in Palo Alto (Kalifornien) im August 2005 in den Räumlichkeiten der Firma Socialtext werden in Nordamerika, Asien und Europa BarCamps abgehalten. So fanden bereits Ende September 2006 in Berlin und Wien die ersten BarCamps im deutschsprachigen Raum statt"

Wenn Sie selber einmal Lust haben an einem BarCamp teilzunehmen, empfehle ich einen Blick in den Microsoft Community Guide, wo u.a. zahlreiche User Group-Termine und BarCamps gelistet sind; tagesaktuell.
Sollte ein Barcamp oder Termin fehlen, sollte gar eine Community rund um Microsoft Produkte & Services vermisst werden, bitten wir höflich um eine formlose E-Mail an die Community Guide Redaktion.

Kollegin Lori Grosland erklärt, wem das obige Zitat nicht genügt, was ein BarCamp ist, Video ab:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 158 Wörter) erschienen am:   | Published 461 weeks, 6 days ago





Die aktualisierte deutsche Expression-Homepage hat das MSDN Online-Team heute online gestellt. Das Design wurde nur minimal überarbeitet aber inhaltlich hat sich einiges geändert und es sind einige wichtige Punkte hinzugekommen, unter anderem:

Feedback und Kommentare nimmt gerne Steffen Ritter (Designer Marketing Manager bei Microsoft Deutschland) auf, u.a. wenn Sie z.B: Feedback zu Trainingsanbietern oder Agentur-Listen haben.
Das Portal ist weiterhin unter der URL
http://www.microsoft.de/expression zu erreichen.


Weiterführende Links:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 139 Wörter) erschienen am:   | Published 461 weeks, 6 days ago





# Thursday, 15 January 2009

Schon zum zweiten Mal findet morgen, Freitag 16.01.2009, der CLIP Open Day in München statt.
Wie auch bereits beim letzte CLIP Open Day in Köln, freue ich mich auf den Regen austausch und tolle Ideen.

Wie man an an meinem Weblog sieht, habe ich in der Navigation einen Link namens 'Communities - Ganz. Schön. Schlau.', dort habe ich auf Grund der häufigen Nachfragen versucht alles Wissenswerte rund um die Microsoft Community zusammenzufassen.
CLIP steht für Community Leader/Insider Program (CLIP) und ist Microsofts Basis-Initiative für alle, die sich in deutschsprachigen Communities engagieren.  
 
Die Agenda des morgigen Freitags wird ein Mix aus technischen Vorträgen sowie neudeutsch Networking (gegenseitigem Austausch) bestehen. Ich freue mich, dass ich eingeladen worden bin dort morgen eine Session abhalten zu dürfen. Der Titel lautet: "Online – nicht www sondern WWWWW!" An dieser Stelle möchte ich mich auch bei allen Mitgliedern im Voraus bedanken, die sich auf den Weg gemacht haben oder auf den Weg machen werden, für Ihr Interesse und Erscheinen sowie an Dorothea Tabrizi (CLIP Program Manager) für die exzellente Vorbereitung und Planung.

Leider hat es mich, ich habe wacker mehr als ein Jahr durchgehalten, voll erwischt und ich habe den halben Tag durchgeschlafen mit meiner Erkältung. So dass ich leider heute Abend (Donnerstag) nicht zu dem Abendessen kommen konnte. Denn heute Abend treffen sich die CLIPler in einer gemeinsamen Runde bei einem Abendessen. Sorry - wäre gerne dabei gewesen. *hatschi*

Ich freue mich auf den morgigen Tag und darauf viele der CLIPler (Mitglieder des Programs) wieder zusehen.
Bis morgen!

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 247 Wörter) erschienen am:   | Published 461 weeks, 6 days ago





Microsoft hat letzte Woche einen Service namens 'Microsoft Tag' ins Leben gerufen.
Es ist ähnlich wie ein QR Code. Der Unterschied z.B. zum QR Code (oder auch anderen Systemen) besteht in der genutzten Technologie. Es wird der von Microsoft entwickelte High Capacity Color Barcode (HCCB) verwendet.
Der HCCB soll bestehende Barcode-Verfahren nicht ersetzen, sondern vielmehr durch eine höhere Speicherkapazität ergänzen. Die mit Microsoft Tag erzeugten Barcodes werden mit verschiedenfarbigen Dreiecken erstellt, dadurch sollen sich mehr Informationen in einem Tag ablegen lassen. Der kostenfrei erhältliche Reader für Mobile-Phones gleicht die Informationen nach der Entschlüsselung mit einem Webservice von Microsoft ab. Die Software wird für die Plattformen Android, Blackberry, iPhone, Java 2 Micro Edition, PalmOS, Symbian S60, Symbian S60 1st Edit, Symbian S60 2nd Edit, Symbian S60 3rd Edit und Windows Mobile  angeboten.

Microsoft Tag kann man z.B. für Print-Anzeigen, Postkarten, Reklametafel, auf oder für Plakate, T-Shirts oder auch auf Bildschrimen etc. nutzen.

Das Prinzip:
Microsoft Tag: Prinzip

Wenn man den Service nutzt, wird man feststellen, dass neben verschiedensten Arten von Exporten für die Barcodes der Service auch eine Analytics-Platform bereitstellt, wo man statistisch sehen kann, wie oft der erzeugte Barcode und in welcher Weise genutzt wurde.

Eine nette Sache, ich persönlich habe immer gedacht, das nutzt doch niemand, die XYZ-Barcode-Systeme - ich persönlich würde Sie auch nie nutzen, aber wir hatten es zur Xtopia 08 ausprobiert mit einem QR Code und was soll ich sagen, es wurde wirklich viel genutzt. Für mich stellt sich aber weiterhin die Frage oder anders gesagt, ich persönlich würde sowas nie nutzen - zumindest um auf etwas "aufmerksam" zu machen, weil es mir schlichtweg zu kompliziert erscheint. Aber auch hier war ich damals vom QR-Code oder auch jetzt vom Microsoft Tag-Software fix beeindruckt, es funktioniert auf dem Handy wirklich schnell!
Nichtsdestotrotz, meine "Welt" ist das nicht...


Der Barcode oder Microsoft Tag für Giza-Blog.de würde so aussehen:


Man kann auch u.a. PDF & XPS erstellen lassen:

Weiterführende Links:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [2]

Artikel (enthält 317 Wörter) erschienen am:   | Published 462 weeks, 6 hours ago





# Wednesday, 14 January 2009

Ich würde gerne, da ich es persönlich nicht selbst wirklich gebrauchen / nutzen kann, folgendes verlosen, original verpackt versteht sich:

Microsoft Silverlight 2 Video-TrainingMicrosoft Silverlight 2 Video-Training: Webanwendungen mit Expression Blend und DeepZoom
ISBN 978-3-8273-6165-3 - Programmierung, Web-Programmierung, RIA
Neu: Tutorial to go: Mit 13 Videos für iPod, iPhone & Co.
9:45 Stunden Laufzeit mit 76 Lektionen

In diesem Video-Training erklärt Sascha Wolter, wodurch sich die zweite Version von Silverlight auszeichnet, welche Werkzeuge notwendig sind und wie diese funktionieren. Angefangen von Microsoft Expression Blend bis hin zu Microsoft Visual Studio beleuchtet er alle Bausteine Schritt für Schritt anhand eines realen Projekts und garniert mit reichlich Praxiserfahrung. Zahlreiche Tipps rund um Rich Internet Applications komplettieren dieses Training für Designer und Developer. Vielleicht kennt ja der eine oder die andere Sascha von der Xtopia 08, hier gibt es eine Video-Aufzeichnung dazu: 'Silverlight: Der Design-Workflow in der Praxis'

Regeln:

  • Mitmachen kann jeder außer meine Kollegen ;-)
  • Art: Verlosung des oben genannten Video-Trainings
  • Wie: jeder der teilnehmen möchte, muss bitte einen formlosen Kommentar hier zu diesem Blogeintrag hinterlassen. Was nett wäre, wäre was mich persönlich immer sehr interessiert, ob ich etwas anders oder besser hier im Weblog machen sollte, treffe ich die richtigen Themen etc. pp. :)
    • Bitte die E-Mail-Adresse nicht vergessen (wird aber nicht öffentlich angezeigt), mehr nicht - den Rest klären wir dann per E-Mail im Fall dessen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; je Gewinnspiel-Teilnehmer ist eine Einsendung zulässig; Mehrfach-Einsendungen eines Teilnehmers werden nicht berücksichtigt. Die Gewinner werden unter allen Einsendern der richtigen Lösung durch Ziehung ermittelt. Eine Ausbezahlung der Preise in bar ist nicht möglich; ich übernehme keine Haftung für verloren gegangene, beschädigte, fehlgeleitete oder verspätete Teilnahmen sowie für irgendwelche technische Schwierigkeiten
  • Die Kommentare hier sind moderiert, ich werde Sie periodisch freischalten
  • Teilnahmeschluss ist Donnerstag, 15.01.2009 um 17.00 Uhr: Gewinner der Verlosung: Silverlight 2 Video-Training + Umfangreiche Silverlight-Linkliste

Update: 16.01.2009 - Gewinner wurde ermittelt

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [10]

Artikel (enthält 303 Wörter) erschienen am:   | Published 462 weeks, 18 hours ago





In Zusammenarbeit mit Deutschlands größtem Anbieter von Fahrgemeinschaften Mitfahrzentrale.de bietet Microsoft den Mitgliedern der Microsoft Developer Network (MSDN)-Community einen umweltfreundlichen und kostengünstigen Mobilitätsservice an.

Auf den Seiten der exklusiv für Microsoft eingerichteten „MSDN CeBIT '09-Mitfahrzentrale“ finden Software Entwickler eine Vielzahl von Fahrtmöglichkeiten nach Hannover. Diejenigen, die mit ihrem eigenen Fahrzeug zur Messe fahren, sind aufgefordert, ihre freien Plätze im Auto auf der Plattform anzubieten.
Nach der kostenlosen Registrierung erhalten Sie freien Zugriff auf alle Inserate von und nach Hannover. Machen Sie jetzt mit!
MSDN CeBIT 2009-Mitfahrzentrale -Green IT mal anders - finde ich nett :)

Ab nächster Woche dürfen Sie sich auch bereits jetzt schon auf http://www.msdn-online.de/CeBIT/ auf eine aktualisiertes MSDN CeBIT Portal freuen, was MSDN auf der diesjährigen CeBIT plant.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 118 Wörter) erschienen am:   | Published 462 weeks, 20 hours ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006