# Thursday, 03 April 2008
Am 19. Februar fiel in Frankfurt am Main der deutsche Startschuss für Windows Server 2008, SQL Server 2008 und Visual Studio 2008. Mehr als 6.500 angemeldete Teilnehmer informierten sich auf der Launch-Veranstaltung in Frankfurt erstmals über die neuesten Microsoft-Technologien. Wir bringen die Technologien nun zu Euch!

An insgesamt zwölf Standorten werden die Microsoft Student Partner - unterstützt von Microsoft Mitarbeitern - Euch Einblicke in die neueste .NET-Technologie, die Entwicklerplattform Visual Studio 2008 und die Infrastrukturlösungen Windows Server 2008 und SQL Server 2008 geben.

Schaut bitte auf die Veranstaltungsorte da hier für jede Hochschule das individuelle Programm angegeben ist. In der Agenda werden alle zehn Vortragsthemen vorgestellt.

Suche eine Hochschule in Deiner Nähe und melde Dich an! Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos (Ausnahme: Köln).

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 122 Wörter) erschienen am:   | Published 503 weeks, 1 day ago





Die Final-Teams des Studentenwettbewerbs kommen aus Dresden, Esslingen, Hamburg und München
Die Teilnehmer für das nationale Finale des Imagine Cup 2008 sind nun komplett. Die Entscheidung fällt zwischen den Teams Power In Time der Universität Esslingen, EcoScout der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, HitchOP der TU Dresden und PickMeUp der Hochschule München. Das deutsche Finale des Studentenwettbewerbs findet am 15. Mai 2008 in Berlin statt.
 
Den internationalen Technologiewettbewerb Imagine Cup veranstaltet Microsoft bereits zum sechsten Mal. Das Motto 2008 lautet: "
Gesündere Umwelt und besserer Umweltschutz durch Technologie". Der Imagine Cup ist inzwischen der weltweit größte Wettbewerb dieser Art. Die nationale Schirmherrschaft hat erstmals Bundesumweltminister Sigmar Gabriel übernommen. Zudem konnte Microsoft weitere Schirmherren für die regionalen Vorausscheidungen gewinnen: Professor Andreas Pinkwart (Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie in Nordrhein-Westfalen), Ole von Beust (Erster Bürgermeister und Präsident des Senats in Hamburg), Staatsminister Professor Roland Wöller (Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft) und Staatsminister Dr. Otmar Bernhard (Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz).
 
Die Teilnehmer
Am 27. März ist in Hamburg die vierte und letzte Entscheidung gefallen, welche Teams beim nationalen Finale antreten. Unter der Schirmherrschaft von Ole von Beust und einem Grußwort von Staatsrat Dr. Roland Salchow, Hamburger Behörde für Wissenschaft und Forschung, hat auch die Millionenstadt gezeigt, wie groß das Interesse an innovativen Ideen der jungen Entwickler zum Thema Umweltschutz ist. Das Gewinnerteam kommt von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg: EcoScout - der grüne Produktguide stellt eine Suchmaschine dar, die Produkte nach ökologischen Gesichtspunkten beurteilt.
 
Bereits am Vortag hat im Hause des Schirmherren Andreas Pinkwart in Düsseldorf das Team Power In Time der Universität Esslingen die Juroren begeistert. Die Studenten konnten mit einer Lösung zur Reduzierung des Energieverbrauchs elektrischer Geräte im Standby-Betrieb überzeugen. Schon in diesem frühen Stadium des Wettbewerbs präsentierten sie ein fertig entwickeltes Embedded-Gerät.
 
Im repräsentativen, exklusiven Ambiente des "Bienenkorbs" in der sächsischen Staatskanzlei in Dresden wurde unter Beteiligung des Schirmherren Roland Wöller und einer hochkarätigen Jury das Gewinnerteam für die Region Ost ermittelt. Das Team HitchOP der TU Dresden hat eine bereits sehr weit entwickelte Lösung für innerstädtische Mitfahrgelegenheiten vorgestellt, die sich überall und zu jeder Zeit anbieten und abfragen lassen.
 
Die erste regionale Entscheidung fiel im Haus der Gegenwart in München-Riem. Das Projekt PickMeUp von der Hochschule München hat die Fachjury mit ihrer interaktiven Mitfahrsoftware zur Ausnutzung vorhandener Verkehrsmittel überzeugt.
 
Deutsches Finale
Im Rahmen der studentischen Technologiekonferenz STC (
www.studentconference.de), die am 15. Mai 2008 in der Kalkscheune Berlin stattfindet, werden hochkarätige Juroren über das beste nationale Projekt des diesjährigen Imagine Cup im Bereich Software Design entscheiden. Das Gewinner-Team vertritt dann die deutschen Farben beim internationalen Finale vom 3. bis 8. Juli 2008 in Paris. Neben der Chance, sich als Team einem internationalen Publikum zu präsentieren und die eigene Karriere anzuschieben, winkt der Imagine Cup 2008 wie in den Jahren zuvor mit attraktiven Geld- und Sachpreisen: Die Teilnehmer der Online-Wettbewerbe haben die Chance auf 8.000,- US-Dollar für den Sieg in einer der acht Kategorien. Das internationale Siegerteam in der Kategorie Software Design gewinnt sogar 15.000,- US-Dollar.
 
Im Anschluss an das nationale Finale der Kategorie Software Design veranstaltet die Microsoft Deutschland GmbH gemeinsam mit Ihren Partnern einen Business Workshop. Eingeladen werden neben den drei Gewinnern des nationalen Finales zusätzlich zwei der Teams, die sich für eines der vier regionalen Finale qualifiziert haben. Die Auswahl der zwei zusätzlichen Teams wird anhand der Geschäftsmodelle der eingereichten Projekte getroffen.
 
Im Rahmen dieses mehrtägigen Workshops werden die kommerziellen Aspekte der jeweiligen Projekte herausgearbeitet. Zwischen dem nationalen Finale in der Kategorie Software Design und dem weltweiten Finale in Paris gelegen, ist dieser Workshop für das deutsche Gewinnerteam zugleich eine optimale Vorbereitung für das weltweite Finale. Die Studierenden erhalten Trainings zu Unternehmensführung für Existenzgründer, zur Risikokapitalbeschaffung, Markteinführung Ihrer Projekte, etc. Alle geistigen Eigentumsrechte an den jeweiligen Projekten verbleiben bei den Studierenden, Microsoft und seine Partner unterstützen lediglich bei der Weiterentwicklung ihrer Ideen und der Markteinführung der Konzepte.

Weitere Informationen zum Imagine Cup 2008 gibt es unter http://www.imaginecup.info

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 643 Wörter) erschienen am:   | Published 503 weeks, 2 days ago





# Friday, 28 March 2008

Sie brauchen Hilfe & Unterstützung bei Fragen rund um die Anwendungsentwicklung, bei der Orientierung auf MSDN Online oder benötigen häufig schnell und konkret eine technische Information?

Bei entwicklerspezifischen Fragen und Problemen mit Microsoft-Service und -Produkten steht für Sie ein breites Spektrum an Supportangeboten bereit – egal ob Sie auf unseren Supportseiten im Internet selbst recherchieren oder den direkten Kontakt zu einem technischen Experten bevorzugen, ob Sie Microsoft-Partner bzw. MSDN Subscription-Kunde sind oder einen Support-Vertrag haben.

Nutzen Sie auch unseren
aktualisierten Support-Flyer im praktischen DIN A4-Format, so können Sie ihn an Kollegen und Interessierte weiterleiten. Alle Informationen von kostenfreien Service-Angeboten für Entwickler bis hin zum persönlichen Telefonsupport sowie den bereits in der 2. Version aufgelegten Hilfe & Support-Flyer finden Sie unter: http://www.msdn-online.de/techsupport


http://www.msdn-online.de/techsupport

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 121 Wörter) erschienen am:   | Published 504 weeks, 1 day ago





# Thursday, 27 March 2008

Das Microsofts Visual Web Developer Team hat ein Korrekturpaket für Visual Studio 2008 und Visual Web Developer Express 2008 veröffentlicht, das seit heute auch für deutschsprachige und andere internationale Produktversionen zur Verfügung steht. Verbessert wurden vor allem Performanceaspekte und Editor-Features. Eine umfassende Beschreibung der Verbesserungen finden Sie im Knowledge Base-Artikel 946581.

Der Link führt Sie direkt zur Downloadseite auf Microsoft Connect: Deutschsprachiges Hotfix-Paket für Visual Studio 2008 und Visual Web Developer Express 2008

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 73 Wörter) erschienen am:   | Published 504 weeks, 1 day ago





Nicht vergessen und notieren: Die Team System Konferenz bietet die einmalige Chance die Erfahrungen von Team System Anwendern aus verschiedensten Branchen aus erster Hand zu erhalten. Vorträge von Firmen wie ABB, Commerzbank, Münchner Rück und Lexware… wechseln sich mit Projekterfahrungen aus Projekten z.B. bei Siemens und HVB ab. Dazu kommen viele Fach- sowie Technologievorträge rund um das Thema Application Lifecycle Management.

Keynotes von Ivar Jacobson "Enough of Process – Let’s do Practices" und Sam Guckenheimer (Group Product Planer VSTS) "Managing Complexity: The VSTS Journey" werden die Konferenztage (23.+24. April) eröffnen.

Link: Erste Team System Konferenz vom 22.-24. April in München
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 99 Wörter) erschienen am:   | Published 504 weeks, 1 day ago





# Wednesday, 26 March 2008
http://www.microsoft.de/silverlight

Sehr interessant... Microsoft Silverlight ist ein schlankes Plug-in für alle gängigen Webbrowser, mit dem hochauflösende interaktive Videodarstellung im Internet endlich auf komfortable Weise möglich wird. Innovative Autofreunde können sich schon jetzt bei BMW TV ein Bild davon machen, wie mit Microsoft Silverlight Videos komfortabel und elegant am heimischen PC oder unterwegs auf dem Notebook betrachtet werden können.

Das größte Medienereignis des Jahres wird im Herbst die
Olympiade 2008 in Peking sein – NBC überträgt circa 2.200 Stunden Sport live und direkt aus Peking auf PCs und Notebooks weltweit – ebenfalls mit Microsoft Silverlight für bestmögliche Bildqualität und komfortable Bedienung inkl. benutzerfreundlichen Funktionen wie Anhalten und Zurückspulen in Live-Übertragungen. Freuen Sie sich auf ein Sport- und Videoerlebnis, wie es noch keines zuvor im Internet gegeben hat.
Weiterführende Links zum Thema Silverlight:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [1]

Artikel (enthält 143 Wörter) erschienen am:   | Published 504 weeks, 2 days ago





Im Microsoft Terminologie Community Forum könnt Ihr Feedback zu Übersetzungen von Begriffen geben, die aktuell im deutschen Windows Live verwendet werden. Anhand Eurer Rückmeldungen soll die Oberfläche benutzerfreundlicher gestaltet werden.
 
Das Forum ist offen von 26. März bis 20. April 2008; danach werden Eure Vorschläge ausgewertet und die jeweils neue Übersetzung im Forum eingeloggt. Ab dem 26. April könnt Ihr dann direkt auf der Site sehen, für welchen neuen Übersetzungsvorschlag wir uns entschieden haben - vielleicht ist es ja Deiner!
 
Es genügt eine Windows Live ID (z.B. eine Hotmail-Adresse), und schon kann’s losgehen!
Vielen Dank im Voraus für eure Beiträge!

Macht mit bei der sprachlichen Gestaltung von Windows Live: Microsoft Terminology Community Forum

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 110 Wörter) erschienen am:   | Published 504 weeks, 2 days ago





Stephan Walcher ist Microsoft-MVP und leidenschaftlicher Blogger. Er führt unter anderem den populären Live Writer-Blog in drei Sprachen: Deutsch, Italienisch und Englisch und verfügt vermutlich über die größte Plugin-Sammlung für Live Writer außerhalb der Windows Live Writer Plugin Gallery – darunter Plug-Ins für Video-Einbettung, Integration der IMDB (Internet Movie Database), Übersetzung und viele andere Sachen – und kennt die deutsche Bloggerszene seit den Anfängen. Wer interessante Insideransichten über die Unterschiede zwischen deutschen und italienischen Blogs erfahren will, oder erfahren möchte wie Stefan ohne Internet über seine Tour entlang der Westküste der USA mit GPS und Virtual Earth bloggen wird, der sollte sich diesen Beitrag unbedingt ansehen.

Danke auch an Stephan für die nette Erwähnung :)
Das Video ist echt interessant!



Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 118 Wörter) erschienen am:   | Published 504 weeks, 2 days ago





# Wednesday, 19 March 2008

Ich wünsche Ihnen ein frohes Osterfest und schöne Feiertage!

Ich wünsche Ihnen ein frohes Osterfest!

Apropos Ostern :)

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [2]

Artikel (enthält 44 Wörter) erschienen am:   | Published 505 weeks, 3 days ago





Mit einer überarbeiteten Suchroutine warten seit ca. 1 1/2 Wochen das Web-Portale von MSDN auf.
Ich habe hier viel mit dem Team in USA, welches für die MSDN Suche zuständig ist, geredet und gearbeitet.
Sicherlich - es gibt immer etwas zu verbessern, wer kennt das nicht, aber auf jeden Fall sollte man als Entwickler die Suche einmal ausprobieren:

Um es kurz und einfach zu machen, was haben wir gemacht?
  • Make refining searches easier and more usable
  • Improve relevance of auto-complete
  • Globalize all search features and add more locales

Ausprobieren: MSDN Suche

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 114 Wörter) erschienen am:   | Published 505 weeks, 3 days ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006