# Tuesday, 18 March 2008

Installieren Sie dieses Update, damit zukünftige Updates für Microsoft Windows erfolgreich installiert werden können.
Dieses Update kann in Zukunft für die Installation von ausgewählten Updates erforderlich sein.

Die Kollegen von Winfuture haben das so beschrieben, was ich sehr gut auf den Punkt gebracht fand:
Das Update
"CheckSUR update for Windows Vista and for Windows Vista for x64-based systems" ist nur für Systeme gedacht, bei denen Probleme bei der Installation von zukünftig erscheinenden Updates auftreten könnten, weil Inkonsistenzen in der Registrierungsdatenbank bestehen. Diese können die Funktion des Windows Servicing Store beeinträchtigen und die Installation von neuen Updates verhindern. Das Update wird nur dann optional über Windows Update angeboten, wenn die genannten Probleme auftreten sollten. Eine Installation unabhängig davon ist nicht zu empfehlen!

Download: Update für Windows Vista (KB947821)

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 124 Wörter) erschienen am:   | Published 505 weeks, 2 days ago





Installieren Sie dieses Update, um eine lokale Version wichtiger Hilfethemen der "Onlinehilfe" von Windows Vista zu erhalten.
Kunden, die das Feature "Onlinehilfe" des Windows Vista-Hilfesystems aktiviert haben und eine dauerhafte Internetverbindung haben, benötigen dieses Update nicht.
Dieses Update ist für Kunden sinnvoll, die häufig offline sind. Nach der Installation müssen Sie den Computer gegebenenfalls neu starten.

Download: Update für Windows Vista (KB937286)

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 62 Wörter) erschienen am:   | Published 505 weeks, 2 days ago





Windows Vista Service Pack 1 (SP1) ist ein Update für Windows Vista, das Feedback von Kunden berücksichtigt. Zusätzlich zu früher veröffentlichten Updates enthält SP1 Änderungen, die spezifische Zuverlässigkeits-, Leistungs- und Kompatibilitätsprobleme beheben. Es werden neue Hardware und einige neue Standards unterstützt. SP1 erleichtert außerdem IT-Administratoren die Bereitstellung und Verwaltung von Windows Vista. Die Windows Vista Service Pack 1 Five Language Standalone-Version kann auf Systemen mit folgenden Sprachversionen installiert werden: Englisch (US), Französisch, Deutsch, Japanisch oder Spanisch (traditionell).

Hinweis: Die Microsoft Download Center-Website ist die einzige autorisierte Internetquelle zum Herunterladen einer lizenzierten Version von Windows Vista Service Pack 1. Um eine Website zu melden, die nicht lizenzierte Versionen von Windows Vista Service Pack 1 zum Herunterladen anbietet, senden Sie bitte eine E-Mail an: piracy@microsoft.com, oder rufen Sie die Seite http://www.microsoft.com/piracy/ReportingUs.mspx auf.
Dieses Update wird unter den Windows Vista-Lizenzbedingungen zur Verfügung gestellt.

Windows Vista Service Pack 1: Download

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [1]

Artikel (enthält 217 Wörter) erschienen am:   | Published 505 weeks, 2 days ago





Kunden und Partner ernst zu nehmen und die eigene Geschäftstätigkeit an deren Zufriedenheit zu orientieren gehört zu den Grundsätzen von Microsoft. Aber wie zufrieden sind Anwender, Partner und Entwickler mit Microsoft? Um dies herauszufinden, werden verschiedene Instrumente eingesetzt. Das umfassendste Bild verschafft sich Microsoft durch großangelegte, weltweite Kunden- und Partner-Zufriedenheitsbefragungen. Diese finden zwei Mal im Jahr statt. Die Ergebnisse haben wesentlichen Einfluss auf Microsoft.

Sie werden sich jetzt fragen, warum führt Microsoft diese Umfrage durch?
Wir machen diese Befragungen seit vielen Jahren, um zu lernen, wie wir unsere Produkte und Dienstleistungen an den Markt anpassen müssen, damit Sie, die Kunden, mit Microsoft zufrieden sind. Dadurch, dass wir die Umfrage zwei Mal im Jahr durchführen, können wir Trends analysieren und Verbesserungen feststellen. Gerade wenn wir ein Produkt neu eingeführt haben, hilft uns diese Umfrage weiter. Wir befragen weltweit millionen Kunden und Partner in über 40 Ländern, natürlich in der jeweiligen Landessprache. Dabei bitten wir Privatanwender, kleine und mittlere Unternehmen sowie unsere Großkunden und natürlich auch unsere Partner, die Microsoft-Produkte auf dem Markt anbieten sowie Entwickler, uns ihre Meinung zu sagen. Interessant ist hier wirklich, wie unterschiedlich die Feedbacks sind, wie interessante die einzelnen Ansichten sind und wie man doch häufig eine Gemeinsamkeit in den Antworten wiederfinden kann.
 
Grundsätzlich führen wir diese Befragungen per Telefon und E-Mail durch, vollkommen anonymisiert - es sei denn man möchte ausschließlich und ganz bestimmt dass personenbezogene Daten aufgenommen werden. Das Themenspektrum ist breit gefächert. Es geht sowohl um die allgemeine Zufriedenheit mit Microsoft als auch Probleme mit Produkten und Services. Wir möchten auch wissen, ob die Anwender Vertrauen zu uns haben. Wir fragen z.B. nach, ob sie finden, dass Microsoft ein ethisch handelndes Unternehmen ist. Zudem gibt es für Sie noch die Möglichkeit, einen Freitext einzugeben. Dort können sie Anregungen oder Beschwerden an uns weiterleiten.

Zusammengefasst heißt dies, zweimal im Jahr fragen wir Sie durch ein von Microsoft nicht beeinflussbares Auswahlverfahren, wie zufrieden Sie mit uns sind und wo wir uns noch verbessern können. Falls Sie eine Einladung zu dieser Umfrage erhalten, nutzen Sie bitte die Chance und teilen Sie uns mit, was Ihre Zufriedenheit erhöhen würde oder was wir weiterführen sollten oder noch besser machen können. Wir arbeiten stetig daran, unsere Produkte & Services, unseren Online-Auftritt für Entwickler (www.msdn-online.de) zu verbessern und sind hier auch auf Ihren Dialog angewiesen.

Für meine Kollegen und mich ist dies der folgende Grundsatz hier bei Microsoft Deutschland in der Developer Platform & Strategie Group, über den wir eigentlich nicht wirklich nachdenken - da er absolut selbstverständlich ist, absolute Priorität: Wir möchten das Sie zufrieden sind, wir möchten Ihnen zuhören und wir möchten mit Ihnen den Dialog!

Daher lassen Sie mich  an dieser Stelle noch anmerken, dass wir uns jederzeit über Anregungen & Feedback freuen! Nutzen Sie die Möglichkeiten von MSDN Dialog und
schreiben Sie uns, tauschen Sie sich mit den Kollegen über ihre Weblogs aus oder schauen Sie sich unsere Kurzvideos von MSDN Ping Me! an - wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

Ihr Kay Giza

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 493 Wörter) erschienen am:   | Published 505 weeks, 2 days ago





# Monday, 17 March 2008

Premium-Mitglieder können ab sofort auf ihrem XING-Profil ihren aktuellen Status eintragen. Kündigen Sie z. B. an, auf welcher Veranstaltung oder Messe Sie demnächst anzutreffen sind oder hinterlassen Sie eine Abwesenheitsmitteilung. Sie entscheiden, ob die Statusmeldung nur für Ihre direkten Kontakte oder für alle Besucher Ihres Profils sichtbar ist. Das ist endlich eine Funktion, die viele Marktbegleiter von XING (ehemals OpenBC) schon lange haben.
Was mich wirklich aufregt ist, das diese Funktion nur Premium-Mitgliedern zur Verfügung steht. Große Konkurrenten von XING bieten das wie gesagt schon seit Ewigkeiten an, und zwar jedem. Bei XING habe ich mehr und mehr das Gefühl... dass ich mich ärgere über die Strategie, einziger Vorteil derzeit noch von XING, sie schaffen es wirklich, Menüs sowie Usability ordentlich zu machen - und dies besser als Ihre Konkurrenz.

Wer also Premium-Mitglied ist...
Jetzt Statusmeldung auf dem XING-Profil eintragen

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [2]

Artikel (enthält 136 Wörter) erschienen am:   | Published 505 weeks, 4 days ago





# Sunday, 16 March 2008

Für Viele ist der Computer aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken: Texte schreiben, Fotos verwalten, E-Mails empfangen & versenden, im Internet recherchieren - die Reihe ließe sich beliebig fortsetzen. Umso wichtiger ist es deshalb, Ihren Computer immer aktuell zu halten.

Was sind eigentlich Updates?
Die Bedrohungen von außen - vorrangig aus dem Internet - verändern sich ständig. Deshalb arbeiten wir konstant an der Verbesserung unserer Software und entwickeln im Zuge dessen sogenannte Updates, die als Aktualisierung eines bereits vorhandenen Computerprogramms zu verstehen sind. Während "normale" Updates Programme z.B. durch zusätzliche Funktionen aufwerten, beheben sogenannte Sicherheitsupdates gefährliche Schwachstellen in der Programmierung eines Betriebssystems oder einer Anwendung. Sicherheitsupdates zählen daher zu den wichtigsten
Maßnahmen zum Schutz Ihres Computers. Sowohl die Benachrichtigung als auch die Sicherheitsupdates selbst sind immer kostenfrei und werden von uns an jedem zweiten Dienstag eines Monats veröffentlicht. Eine zeitnahe Installation verfügbarer Sicherheitsupdates ist zwingend erforderlich, um Ihren PC und damit Ihre Daten bestmöglich zu schützen.

Aktuelle Sicherheitsupdates März 2008 - gleich herunterladen und installieren!

Im Rahmen des monatlichen Sicherheitsupdatezyklus von Microsoft wurden vier neue Sicherheitsupdates veröffentlicht. Durch das
Herunterladen und Installieren der aktuellen Updates können Sie diese Schwachstellen beheben.

Noch ein Sicherheitshinweis:
Microsoft verschickt die Updates selbst niemals per E-Mail, sondern informiert auf diesem Wege lediglich über deren Verfügbarkeit. Sollten Sie künftig also E-Mails bekommen, die vermeintlich von Microsoft stammen und als Anhang angebliche Sicherheitsupdates beinhalten, löschen Sie diese bitte ungelesen.

Automatische Updates und Microsoft Update - Wo liegt der Unterscheid?

Um immer auf dem Laufenden zu sein, sollten Sie in jedem Fall auf einen unserer Update-Dienste zurückgreifen. Besonders einfach und empfehlenswert ist hier die Funktion "Automatische Updates", die im Windows-Betriebssystem integriert ist. Sofern diese aktiviert ist, sucht Ihr PC regelmäßig im Hintergrund selbstständig nach aktuellen Sicherheitsupdates und installiert diese.
Erfahren Sie mehr über Automatische Updates
.

Microsoft Update
Für alle, die diese Funktion nicht aktivieren möchten, gibt es selbstverständlich dennoch eine bequeme und zuverlässige Art, immer die aktuellsten Updates zu beziehen. Besuchen Sie dazu einfach die Webseite
Microsoft Update. Dort erfolgt eine automatische Überprüfung Ihres Computers. Abhängig von den Ergebnissen, werden Ihnen Updates empfohlen und zum Download angeboten. Diese sind dann nur noch einen Klick entfernt und Sie können selbst entscheiden, welche von ihnen Sie installieren möchten.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 366 Wörter) erschienen am:   | Published 505 weeks, 5 days ago





Mit einer neuen Website und zwei Open Source-Tools zum systematischen Testen von Software und Webseiten auf Barrierefreiheitsstandards unterstützt Microsoft jetzt Entwickler in ihrem Bemühen, Benutzeroberflächen einfacher wahrnehmbar und bedienbar zu gestalten. Nicht nur sind Menschen mit entsprechenden Beeinträchtigungen oder Behinderungen auf eine erleichterte Bedienbarkeit von Technologie angewiesen; auch alle anderen Anwender profitieren von höherem Bedienbarkeitskomfort und gesteigerter Produktivität. Das Accessibility Developer Center und die auf CodePlex veröffentlichten Tools UIA Verify und UI Accessibility Checker unterstützen den Einsatz von Microsoft Active Accessibility (MSAA) und Microsoft User Interface Automation (UIA)... detaillierte Informationen finden Sie in diesem Blog-Posting auf Giza-Blog.de.. [...mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 586 Wörter) erschienen am:   | Published 505 weeks, 5 days ago





# Friday, 14 March 2008
Office Open XML findet immer mehr Unterstützung im Markt, sowohl von Seiten der Anwender als auch von Seiten der Software-entwickelnden Unternehmen. Um diesen Partnern die Planung zu vereinfachen, hat Microsoft jetzt die Roadmap für das SDK (Software Development Kit) für Open XML veröffentlicht. Unternehmen, die die Einführung oder Entwicklung von Open XML-basierten Lösungen planen, erhalten damit eine größere Planungssicherheit für ihre Projekte.   Microsoft liegt mit dem jetzt vorgestellten Zeitplan... [... mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 235 Wörter) erschienen am:   | Published 506 weeks, 9 hours ago

timeline_SDK_OpenXML.jpg (39.58 KB)




# Thursday, 13 March 2008

Wie schön :)
Wie ich hier geschrieben habe, mein Lieblingsgrafikanwendungsprogramm Paint .NET ist in einer neuen Version veröffentlicht worden: Paint.NET v3.30 Beta 2

Neuigkeiten / Changes zur Beta 1:

  • Changed: Most effects and adjustments, including plugins that use IndirectUI, have been visually refreshed. The new look is cleaner and more compact. These changes are shown in more detail at http://blog.getpaint.net/2008/03/10/cleaning-up-the-ui-for-paintnet-v330/
  • Fixed: Thumbnails for PDN images now include transparency, which improves their appearance in Windows Vista.
  • New: For developers, added a Color Wheel control to IndirectUI for use in effect plugins.
  • New: For developers, added ability to customize certain properties of the effect configuration dialog via IndirectUI.

Download + weitere Infos: http://www.getpaint.net/

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [2]

Artikel (enthält 108 Wörter) erschienen am:   | Published 506 weeks, 1 day ago





# Tuesday, 11 March 2008

Windows Live FolderShareÜber FolderShare habe ich ja hier im Blog schon das eine oder andere mal geschrieben, u.a. hier: FolderShare [Freeware]
Auch bei einigen User Group Meetings oder CLIP-Treffen hatte ich bereits mal dazu einige Worte verloren, das Feedback dazu war immer sehr positiv.
Haben Sie jemals ein Dokument benötigt, das sich auf einem anderen Computer befand als dem, den Sie gerade verwendeten? Mit FolderShare können Sie von jedem Ort aus auf Ihre Dateien zugreifen.

Seit gestern ist eine neue Version von Windows Live FolderShare verfügbar,

• Alles unter einer neuen Webseite aufgelistet, die Usabillity wurde erheblich verbessert für den Dateiaustausch
• Ein neues Softwarelease sowie ein optimiertes Setup-Programm, ein optimiertes System Tray Menü und verbesserte Windows Vista-Unterstützung sind wohl die Highlights.
• Natürlich wurde auch im Hintergrund viel an der Technik & Performance gearbeitet

Die kostenlose Software ist relativ einfach zu bekommen:

PS: Der Unterschied zwischen Windows Live FolderShare und Windows Live SkyDrive ist relativ einfach, falls sich das jemand fragt... Windows Live FolderShare ist praktisch ein P2P Netzwerk. SkyDrive ist eigentlich nur eine Online Datenfestplatte, ohne Synchronisierung.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 171 Wörter) erschienen am:   | Published 506 weeks, 3 days ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006