# Tuesday, 04 March 2008

Seit gestern, Montag den 03. März 2008 ist die dritte Etappe auf Neno Lojes Reise durch die Vista-Welt online, diesmal mit Inhalten, die das Auge erfreuen: In dieser Woche dreht sich alles um das Look & Feel von Windows Vista – die Oberfläche des Betriebssystems. Neno Loje stellt neue Transparenzeffekte, die hochauflösenden Icons und neue Schriftarten vor. Und er zeigt, wie Sie innovative Steuerelemente in Ihren Anwendungen nutzen können, z.B. bei der Fortschrittsanzeige oder beim Vorschaufenster mit „Rich Preview“. Für alle, die sich noch keinen rechten Reim auf Vista und seine Möglichkeiten machen können: In 40 Tagen um die (Vista-)Welt: Mit dabei in Woche 3

Apropos Windows Vista, ganz frisch erschienen ist die Liste: Hotfixes and Security Updates included in Windows Vista Service Pack 1

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 124 Wörter) erschienen am:   | Published 507 weeks, 3 days ago





# Sunday, 02 March 2008

Mein Lieblings- und dazu noch kostenfrei erhältliches Grafikbearbeitungsprogramm Paint .NET ist endlich in einer neuen Version erschienen: Paint.NET v3.30 Beta 1 ist seit heute (02.03.2008) über das automatische Update des Freeware-Tools zu bekommen.

Mehr Informationen zu Paint .NET findet man in meinem Blog.
Hier die Neuigkeiten:

Paint.NET v3.30 Beta 1 Released: February 29th, 2008 - Download
TThis release adds a new "Fragment Blur" effect, as well as the ability to save PNG images at 8- and 24-bit color depths. An official Italian translation
has also been added.

  • New: bility to save PNG's at 8- and 24-bit color depths.
  • New: Ability to save BMP's at 8-bit color depth.
  • NNew: "Auto-detect" bit-depth option for PNG, BMP, and TGA file types. It will analyze the image and determine the lowest bit-depth that can still save the image without quality loss.
  • New: "Fragment" ur effect, by Ed Harvey
  • New: The "Polar Inversion" distortion effect has been enhanced to allow changing the rendering offset, and the behavior for "edge" pixels (clamp, reflect, or wrap).
  • NNew: For developers, IndirectUI can now be used to write configuration UI for file types.
  • New: For evelopers, IndirectUI has a new radio button control type for enumerations, and some new property constraint rules.
  • New: Italian translation.
  • Fixed: In some cases, an exponential property slider would get "stuck" at some values when using up/down keyboard keys. This mostly affects some effect plugins.
  • Fixed: When using keyboard navigation, sometimes the File menu would scroll its items out of view.
  • Fixed: Some crashes that were tracked down to out-of-bounds coordinate values in certain effects.
  • Fixed: The installer would fail if Paint.NET had never been installed before, and was being installed to any non-default directory. This bug only affected version 3.22.

Interessierte Entwickler können sich im Forum austauschen.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 289 Wörter) erschienen am:   | Published 507 weeks, 5 days ago





# Wednesday, 27 February 2008

Auf MSDN Online unter http://www.msdn-online.de/ steht derzeit folgende Meldung, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte, da ich weiß, dass diese DVD immer sehr beliebt ist:

Microsoft Webcast-DVD: Know How (nicht nur) für Entwickler
MSDN Aktuell | 26.02.2008
Soeben erschienen ist die 2. Halbjahresedition 2007 der Microsoft Webcast DVD. Wie ihre Vorgänger bietet sie wieder eine umfangreiche Sammlung von Vorträgen, die in den vergangenen Monaten auf den deutschsprachigen Webportalen von Office Online, MSDN und TechNet veröffentlicht wurden – insgesamt rund 140 Webcasts für Office-Anwender, Führungskräfte, Entwickler und IT-Professionals. Online bestellbar ist die DVD für 12,90 € inkl. Versandkosten.
Besonderer Hinweis: Besucher der CeBIT 2008 können sich am Microsoft Messestand A26 in Halle 4 ihr Exemplar auch kostenlos gegen Vorlage eines Gutscheins abholen – kurze Registrierung vorausgesetzt.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 123 Wörter) erschienen am:   | Published 508 weeks, 2 days ago





Am kommenden Dienstag ist es wieder soweit: Die weltgrößte Computermesse CeBIT öffnet wieder ihre Türen.
Also heißt es:
Fahrkarte kaufen, Handy laden, Lunchpaket packen und auf nach Hannover.
 
Es gibt wie immer viel zu sehen, aber als Entwickler oder IT-Professional sollten Sie den Microsoft MSDN/TechNet-Stand auf keinen Fall verpassen. Sie finden uns in Halle 4, Stand A26.
 
Was erwartet Sie? Ganz einfach: Auf unserem neuen Stand bringen wir Ihr Wissen auf den neuesten Stand! An allen sechs Messetagen informieren Sie die Experten von MSDN und TechNet in zahlreichen  Kurzvorträgen über das breite Spektrum der Microsoft-Anwendungen und –Services für Entwickler und IT- Professionals. Im Fokus stehen in diesem Jahr natürlich Themen rund um die frisch gelaunchten Produkte Windows Server 2008, SQL Server 2008 und Visual Studio 2008. Sie haben die Chance, mit den Experten in Kontakt zu treten und Ihre persönlichen Fragen loszuwerden.
 
Damit Sie sich optimal vorbereiten können und die für Sie interessanten Präsentationen nicht verpassen, haben wir auf unserer CeBIT-Website alle wichtigen Informationen zusammengestellt: Besuchen Sie uns einfach unter
http://www.msdn-online.de/cebit.

Weiterführende Links:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [3]

Artikel (enthält 194 Wörter) erschienen am:   | Published 508 weeks, 3 days ago





Am gestrigen Dienstagabend durfte ich einen Vortrag bei der .NET Developer Group München halten.
Thema war:
Das neue MSDN Online! & Microsoft unplugged.

Das entwickelt sich ja schon regelrecht zu einer kleinen UG-Tour 2008 ;-)
Es hat super Spaß gemacht, danke Euch allen für die interessanten Gespräche, aber auch für das interessante und offene Feedback!
Die Vortragsfolien sind bereits zu Hardy unterwegs, er wird sie Euch zukommen lassen.

Anbei noch ein paar wichtige Links, die ich Euch mitteilen sollte:

MSDN Online: http://www.msdn-online.de/ oder in Zusammenfassung aller Links hier: http://www.msdn-online.de/Entwickler-Welt

Weiterhin zeigt ich Euch die Windows Vista-Funktion Problemberichte und -lösungen gezeigt. Informationen dazu findet ihr hier: Was ist aus Dr. Watson geworden? Na: Problemberichte und -loesungen! [Vista]

Die knapp 4 Stunden sind wie im Flug vergangen - war ein super netter Abend -
danke für die Einladung
!
Über Feedback zu dem Abend, zu Themen die wir diskutiert haben oder vielleicht auch nicht ;-), freue ich mich immer.
Nutzt bitte die Kommentarfunktion hier oder schreibt mir eine E-Mail.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 192 Wörter) erschienen am:   | Published 508 weeks, 3 days ago





# Tuesday, 26 February 2008

Im Oktober auf der Xtopia hatte sich Kollegin Lori mit Christian Arnold über Windows CardSpace unterhalten.
Nun war Christian in Unterschleißheim  und sie haben noch mal zusammengesetzt und über CardSpace gesprochen.
Christian hat auch ein sehr schönes Bespiel mitgebracht, um aufzuzeigen wie CardSpace funktioniert.

CardSpace ist eine Technologie zum Identitätsmanagement und kann zur Authentifizierung oder Identifizierung für Webseiten oder Webservices benutzt werden. CardSpace soll es den User erleichtern, die eigene Identität gegenüber Dritten zu versichern.  Wie Christian es erklärt hat, ist CardSpace wie ein digitales Portemonnaie, wo man persönliche oder gemanagede Karten einlegen kann. Wenn man sich bei einer Webseite anmelden will, dann muss man nur eine von den digitalen Karten benutzen anstatt die ganze Daten einzutippen.

In diesem Video von Lori erzählt Christian die Einzelheiten und Vorteile zu CardSpace.
Er zeigt auch eine Demo namens „Silverfly.“  Mit dem Silverfly-Buchungstool könnte man einen Flug buchen und muss nur die Maus benutzen,  ohne Daten einzutippen.

Weiterführende Links:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 197 Wörter) erschienen am:   | Published 508 weeks, 3 days ago





# Friday, 22 February 2008
Scott Guthrie hat aktuell in seinem Blog eine umfassende „Sneak Preview“ des kommenden Silverlight 2 veröffentlicht, inkl. einem mehrteiligen ausführlichen Tutorial, wie mit Silverlight 2 komplexe RIAs für Windows, Mac und Linux entwickelt werden können. Silverlight 2 ist (bzw. enthält) eine plattform- und browserübergreifende Version des .NET Frameworks, und ermöglicht es, Rich Interactive Applications auf Basis von .NET in allen üblichen .NET-Sprachen inkl. VB, C#, JavaScript, Python und Ruby zu entwickeln, die in allen gängigen Browsern und auf allen größeren Plattformen laufen. Eine Beta 1 von Silverlight 2 wird in... [... vollständigen Artikel auf Giza-Blog.de lesen]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 459 Wörter) erschienen am:   | Published 509 weeks, 12 hours ago





# Thursday, 21 February 2008
Ab sofort steht Internet-Nutzern in Deutschland die neue Version des kartenbasierten Suchdienstes Live Search Maps von Microsoft zur Verfügung. Über den Kooperationspartner suchen.de finden User in Live Search Maps Unternehmen aller Art und können diese jetzt gratis über das Festnetz anrufen. Mit dem neuen Release, das nun auch über eine Routenplanungsoption verfügt, wird Live Search Maps ebenfalls in das Internet-Portal MSN.de integriert... [...mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [5]

Artikel (enthält 339 Wörter) erschienen am:   | Published 509 weeks, 1 day ago





MSDN Online berichtet: www.msdn-online.de

Geschenkt: Microsoft-Software für Studierende
Studierende an Hochschulen und Universitäten erhalten jetzt kostenlos Zugriff auf aktuelle Entwicklungs- und Design-Werkzeuge von Microsoft. Das Download-Angebot wurde an der Universität von Stanford (Kalifornien) von Bill Gates, Chairman von Microsoft, vorgestellt. Es ist ab sofort auf der Community-Plattform Channel 8 für Hochschulstudenten in Deutschland, USA, Belgien, China, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Schweden und der Schweiz zugänglich. Eine weltweite Verfügbarkeit, auch für Schüler, ist noch für dieses Jahr geplant.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 76 Wörter) erschienen am:   | Published 509 weeks, 1 day ago





Im Internet Explorer 7 kann man ja bekanntlich RSS-Feeds abonnieren... ... wie kann man aber alle abonnierten RSS Feeds im Internet Explorer 7 auf einmal löschen? Dafür gibt es leider keinerlei Funktionen, Buttons oder Startparameter, außer manuell jeden Feed aus der Feed-Liste zu löschen. Wenn Sie nun aber mehr als 100 Feeds abonniert haben im IE7, dann kann dies schnell zu einer "Klick-Orgie" werden. Einfach ist es, wenn Sie meiner Lösung folgen. Alle Infos und eine Anleitung finden Sie in diesem Blogposting auf Giza-Blog.de... [...mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [2]

Artikel (enthält 404 Wörter) erschienen am:   | Published 509 weeks, 1 day ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006