# Tuesday, 22 May 2007
Am 31. Mai 2007 laufen die Vorabversionen von Windows Vista (Beta 2, RC1 oder RC2) ab. Wenn Sie eine dieser frühen Windows-Vista-Versionen einsetzen, werden Sie ab dem 18. Mai 2007 per Systemmeldung auf das bevorstehende Ablaufdatum der Software hingewiesen. PC-Anwendern, die die Beta 2, den RC1 oder den RC2 von Windows Vista einsetzen, wird dringend empfohlen, vor dem 31. Mai auf eine finale Version von Windows Vista (RTM) umzusteigen. Wenn Sie die Vorabversion über diesen Zeitpunkt hinaus einsetzen, müssen Sie mit Einschränkungen in Ihrem Arbeitsablauf rechnen. Zusätzliche Informationen hierzu finden Sie in diesem Posting hier auf Giza-Blog.de.
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [1]

Artikel (enthält 412 Wörter) erschienen am:   | Published 543 weeks, 5 hours ago





Georg Binder vom Vistablog.at hat auf ein Tool des Microsoft Mitarbeiters Tamir Khason (Microsoft Israel) hingewiesen.
Mit der Freeware von Khason soll u.a. die Laufzeit bei Laptops erheblich verlängert werden, indem das kleine Tool bei Akkubetrieb Aero und die Sidebar ausschaltet.
Eigentlich simpel, könnte man auch alleine machen - so geht's natürlich schneller.

Mehr Infos im Vistablog.at: Vista Battery Saver - Mehr Laufzeit bei Laptops
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 62 Wörter) erschienen am:   | Published 543 weeks, 20 hours ago





Sehr nützlich: IPGet ist ein Addon, für die Windows Live Messenger Erweiterung Plus! Live mit dem man die IP Adresse seines Chat Partners raus finden kann.
Mehr Infos bei Stephan im Weblog.
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 32 Wörter) erschienen am:   | Published 543 weeks, 20 hours ago





Über die Hälfte (54%) der deutschen Internetnutzer besuchten im Februar 2007 Web 2.0 Webseiten, wie eine Sonderanalyse des Marktforschungsinstituts Nielsen/NetRatings zeigt. Damit sind diese sog. Web 2.0 Sites bereits fast so beliebt wie Finanzsites (57% Reichweite) und ebenso beliebt wie Reisewebseites (53%) Reichweite. Was heißt das nun genau? Mehr Details in diesem Posting.
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 315 Wörter) erschienen am:   | Published 543 weeks, 20 hours ago





Microsoft übernimmt das Online-Marketing-Unternehmen aQuantive Inc. für 66,50 US-Dollar pro Aktie, was einem Transaktionswert von ungefähr sechs Milliarden US-Dollar entspricht. Dieser Geschäftsabschluss konkretisiert die Vision einer erstklassigen Online-Werbeplattform.
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 467 Wörter) erschienen am:   | Published 543 weeks, 20 hours ago





# Sunday, 20 May 2007

Liebe TeNo-Blogger (http://www.teno.de/teno/deutsch/blog/), ich freue mich ja irgendwie, dass ich unter den 620 Bloggern gelandet bin, denen Ihr mit Eurer Werbemailing- /Postkartenaktion belästigt habt. Finde ich auch klasse, ihr habt erreicht was ihr wolltet, man schreibt über Euch. Ergo steigen irgendwelche PageRanks und Co. nun erheblich.

Ich bin ehrlich, ich bin nur ein kleinwenig sauer auf Euch, denn ich HASSE Spam, UNERWÜNSCHTE Werbung und vor allem möchte ich wirklich nicht, dass Ihr meine Postanschrift habt, um irgendwelche Mailings damit zu machen. Ihr habt richtig Mist gebaut, dann auch noch zu sagen, dass irgendwelche Schüleraushilfen die Adressen gesammelt haben und diese versendet haben, gleichzeitig aber zu sagen es wäre Eure Schuld usw. ist völlig Banane! Ehrlich!

Mal ganz davon abgesehen, das ich das T-Shirt wirklich nicht schön finde und auch nicht haben möchte und auch nicht ansatzweise für Euch Werbung laufen möchte.

Mal etwas Grundsätzliches:
1. Wenn man schon sooooooooo beratungsresistent ist, und wirklich blöde Werbung per Post verschickt, dann macht es doch bitte richtig - und zwar bei Eurer Zielgruppe: Was habe ich mit Schmuck, Uhren und Design in Edelstahl am Hut?
2. Ihr möchtet gerne, dass ich nach nach Erhalt des kostenlosen T-Shirt es einfach anziehen, mich damit fotografieren lasse und dieses Foto bei mir im Blog veröffentliche, richtig? Schließlich wollt ihr ja sehen, wie mir das T-Shirt im TeNo Style steht.
(so steht's zumindest in Euren Spielregeln)
Wieso? Welchen Grund? Noch Mal: Das ist stupide blöde - es hat niemand etwas davon, außer das Euer Bekanntheitsgrad vielleicht steigen würde. Was soll ich meinen Lesern sagen: Schaut wie ich schön aussehe mit einem T-Shirt eines anderen Weblogs, deren Autoren ich noch nicht mal kenne?
3. Ihr scheint völlig teflonbeschichtet zu sein, wenn es um das aktuelle Geschehen in der Blogsphäre [1] oder im Internet geht. Wie kann man sonst solch eine Aktion starten, deren Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass diese mit einer Abmahnung endet. Keine Sorge - auf so einen Mist stehe ich wirklich nicht.

Also: Langsam nervt es extrem, es reicht! Wirklich - mir reichen die Spam-Mails schon, ob ich nicht irgendwo auf eine der tausend neu angelegten Seiten (die mir völlig fremd sind) einen Link setzen möchte, und dann bekomme ich den Krempel auch noch per Post. Ehrlich, wenn da jetzt noch Charme und ein Vorteil für mich bei rausspringen würde (z.B. ihr würdet hinten auf das T-Shirt meine Blog-URL kostenlos drucken oder so), dann wäre ich ja noch gewillt das ganze zu verstehen und auf einem Level von 1-10 irgendwo nur noch bei 3 sauer sein.

Fazit und [1]:
1. Bitte löscht meine Postanschrift aus Euren Datenbanken und irgendwelchen Notizblöcken und informiert mich darüber bitte schriftlich via E-Mail oder hier im Weblog per Kommentar.
2. Ihr habt der Blogsphäre geschadet, genau diese Aktionen zerstören immer wieder das Vertrauen in Weblogs. Was habt Ihr erreicht, außer viel Publicity? Meint ihr die vielen Menschen die bei Euch bestellt haben, schauen nun regelmäßig in Euren Blog?
3. Vertrauen: Ihr appelliert selber an Blogger-Ehrenwort in Euren Postings, wo ist Eures geblieben? Was derzeit aussieht wie ein kleiner Machtkampf im Internet, ist eigentlich genau die Verhinderung dessen, was ihr macht: Jimmy Wales und Tim O’Reilly versuchen es zumindest, Bloggern wie Euch die Einhaltung eines Code of Conduct beizubringen. Ich lag wohl mit meiner Meinung falsch, dass man an die Gutgläubigkeit der Blogger denken sollte.
4. [1] Welt.de und der Verlag im Hintergrund machen es Euch gleich, auch Sie schaden derzeit den Bloggern, [Link und Link], weil meiner Meinung durch die Blume zugeben wurde von Welt.de, dass Ihre Weblogs redaktioneller Zensur unterliegen. Aber genau das sollte in Blogs doch nicht stattfinden!!! Gut - für mich heißt es hier - man sollte nicht alles glauben, was die Kollegen Blogger bei Welt.de schreiben, wenn dort nicht mal wirklich die Meinung gesagt werden darf (obwohl die echt unterste Gürtellinie war). Genau den gleichen Vertrauensverlust habt ihr bei mir erwirkt, ohne das ich überhaupt Euren Weblog vorher kannte. Wer auf solche Marketing-Methoden (die wirklich sinnfrei sind) steht, dann auch noch irgendwelche Praktikantinnen erwähnt (auch wenn Ihr die Schuld voll auf Euch nehmt), der leidet schlichtweg bei mir an Authentizität.

Sorry, die Idee wäre klasse gewesen, wenn Ihr sie richtig gemacht hättet.
Und wie gesagt, ja ich bin sauer - es hält sich dank des schönen Wetters in Grenzen ;-), vielleicht findet Ihr ja hier Anregungen, um es bei einer zweiten oder dritten Aktion besser zu machen.

:) Kay

 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 715 Wörter) erschienen am:   | Published 543 weeks, 2 days ago





Luftlinie 200 Meter entfernt wird bei mir vor der Haustür ein neuer Penny Markt gebaut. Also so ein richtig großer. Das freut mich, habe ich es nicht mehr weit zum Einkaufen. Hier ein kleine Geschichte über Blumen, Briefe, Zelte und eine Einweihungsparty! :)
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [1]

Artikel (enthält 531 Wörter) erschienen am:   | Published 543 weeks, 2 days ago





# Saturday, 19 May 2007

Sicher, dat! - um einen neuen Bereich „Sicherheit“ erweitert wurde jetzt das Lösungsportal „MSDN Solve“. In über 15 CodeClips und ergänzenden How-To-Guides beschäftigt sich dort zum Start Security-Consultant Dominick Baier mit immer wiederkehrenden, grundlegenden Fragen rund um die Programmierung sicherer Anwendungen; weitere Inhalte rund ums Thema "how to write secure software" sollen in den nächsten Tagen dazukommen.
Spezielle Aspekte der Cliententwicklung behandeln drei frische Tutorials des MSDN-Solve-Experten Tom Wendel in der Know-How-Rubrik dieser Site. In den CodeClips und Guides geht’s u.a. darum, wie neue Forms in Clientanwendungen geöffnet werden, wie eine Auswahlliste aus einer Tabelle erstellt wird und wie man Zahlen formatieren kann.

Mehr Informationen: MSDN Solve – neue Security-Artikel und –How-To-Guides sind online

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 113 Wörter) erschienen am:   | Published 543 weeks, 4 days ago





Die Expression Studio Roadshow neigt sich dem Ende zu, zwei Termine stehen noch aus, dann ist die Tour vorbei. Die Resonanz war bisher sehr erfreulich positiv. Steffen Ritter, Produktmanager für Microsoft Expression Studio und Silverlight, präsentiert nun in seinem neuen Weblog viele interessante Links und bietet die Präsentationen der kostenlosen Roadshow zum Download an.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 54 Wörter) erschienen am:   | Published 543 weeks, 4 days ago





Microsoft Research bietet seit Kurzem einen sehr interessanten Download an: Digital Effects for MSN Messenger
Weitere Informationen:

Digital Effects, a plug-in for MSN Messenger video chatting, produces special effects for video communication. While the plug-in loads, users can select 3-D costumes or other digital effects in a pop-up window, and those effects will be applied to a selected photograph. Users also can blur the background of photos to help protect privacy.
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [2]

Artikel (enthält 74 Wörter) erschienen am:   | Published 543 weeks, 4 days ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006