# Sunday, 26 November 2006

Das Warten hat ein Ende, jetzt ist sie da: die finale Version von Windows Vista - ready to market.
(Für MSDN Abonnenten schon jetzt erhältlich)

Damit auch Sie als Entwickler rechtzeitig „Ready for Vista“ werden, startet MSDN Deutschland auf seiner Website pünktlich zur offiziellen Markteinführung der neuen Microsoft-Plattform einen neuen Infoservice.

Unter dem Motto „Get Ready for Windows Vista Development“ haben Sie dort Gelegenheit, sich in den kommenden Monaten mit der Programmierung für Windows Vista praktisch vertraut zu machen. MSDN-Experten und Fachleute aus der Developer Community versorgen Sie dazu in Artikeln, multimedialen CodeClips und Webcasts mit den neuesten Tipps & Tricks.

Was Sie genau erwartet und wie Sie von dem Info-Service profitieren können, erfahren Sie jetzt bei MSDN Online.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 118 Wörter) erschienen am:   | Published 569 weeks, 15 hours ago





Damian von NetzwerkTotal.de hat mich auf sein Weihnachtsgewinnspiel aufmerksam gemacht!
Ab sofort kann man bei Damian loslegen, 4 Fragen beantworten und eine Menge Gewinne abzuräumen.
Mitmachen und gewinnen: Es gibt diesmal interessante Hauptpreise in Höhe von ca. 150 Euro.
Na dann nichts wie los: http://www.netzwerktotal.de/xmasgewinnspiel.htm

PS: Weitere Communities, Events und Gewinnspiele kann man im Microsoft Community Guide finden.
Nicht dabei? Dann gleich "melden" und aufgenommen werden!

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 64 Wörter) erschienen am:   | Published 569 weeks, 15 hours ago





Über den Flugsimulator 10 oder Flight Simulator X oder auch einfach "FluSi" habe ich ja schon einmal berichtet.
Ich persönlich bin irgendwie noch nicht dazu gekommen, die Trial-Version von meinem Rechner zu entfernen und die DVD mit dem Titel "Microsoft Flight Simulator X - Professional Edition" zu installieren.

Gut - warum schreibe ich das jetzt? Ich will Ihnen damit sagen, dass ich nachdem ich das folgende Video gesehen habe, meine Pläne fürs kommende Wochenende geändert habe und DEFINITIV diese eben erwähnte DVD in mein DVD-Laufwerk legen werde.

Wer noch nicht die Chance hatte, sich die Trial-Version anzuschauen, der sollte sich das folgende Video mal angucken:

Video: Flight Simulator X

Mir persönlich gefällt insbesondere die Interpretation der Deutschen in diesem Video ;-)
Um es abschließend zu sagen, jetzt warte ich nur noch auf Microsoft DirectX 10

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 129 Wörter) erschienen am:   | Published 569 weeks, 15 hours ago





# Friday, 24 November 2006

[Spaß]
Hmm ... Notiz an mich selber: Es hat den Anschein das ich nur rund um das Wochenende blogge - das ist nicht gut.
Es könnt Assoziationen zum Wochenend-Blogger geben ;-)
[/Spaß]

Gut - da ich jetzt schon mit Spaß angefangen habe, mache ich auch dieses Posting so weiter.
Über MS. Dewey habe ich ja schon berichtet: Ms. Dewey [Search-Engine]

Es gibt ja durchaus auch interessante Sachen, die man die Suchmaschine fragen kann, man probiere mal die folgenden Wörter*: Tennis, Gun, Snow, Cowboy, Microsoft, Windows, Google, Linux, George Bush, nudity, hollywood oder E-Mail

Jetzt zur Weihnachtszeit, der Zeit der Besinnlichkeit, sollte man mal folgende Wörter probieren: Frodo, king kong, christmas, chicken, night, lord of the rings.
Bin gespannt was demnächst zu 007 oder Vista oder sogar Office 2007 dort passiert. :))
Link: http://www.msdewey.com/

Warum erzähle ich das überhaupt?
A) weil ich diese Art der Suchmaschinen-Interpretation sehr mag und B) weil es ein super Mashup ist?
Mashup, genau - deswegen wollte ich dieses Posting überhaupt schreiben. Häufig wird auf Microsoft Webseiten beim Thema Windows Live von sogenannten Mashups geredet.

Was bedeutet denn Mashup genau?
Mashups sind Anwendungen, die Daten aus verschiedenen Quellen ziehen und sie zu neuen Services oder Nutzererfahrungen kombinieren. Man könnte hier auch einfach sagen, es sind Szenarien - aber dann wäre es ja wie gesagt: einfach.

Diese Szenarien beruhen darauf, das man Webanwendungen oder Client-Anwendungen erstellt, die aus mehreren Bausteinen zusammengesetzt sind. Dieses kann man u.a. bei Windows Live durch die Bereitstellung offener, zugreifbarer APIs erreichen: http://dev.live.com/
So bietet die Windows Live-Plattform die Möglichkeit, Mashups zu erstellen, die die Kerndienste und Daten von Windows Live verwenden.
Eigentlich einfach, oder? :)

Um es auf einen Punkt zu bringen, sollten Sie in diesem Zusammenhang also mal von Mashups lesen / hören, ist gemeint: Web 2.0-Anwendungen die aus unterschiedlichen Bausteinen bestehen.

* = Quelle u.a.: Live.com und Ms. Dewey

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 293 Wörter) erschienen am:   | Published 569 weeks, 2 days ago





# Saturday, 18 November 2006

Es wurde schon sehr viel über die neue Generation von Virtual Earth gesprochen: Virtual Earth 3D (Beta)

Virtual Earth 3D bedeutet, Satelliten- und Luftaufnahmen in hoher Auflösung; mit dem kostenlosen Add-On für http://local.live.com wird Microsofts-Kartendienst um 3D-Modelle von derzeit ca. 15  Städten (Atlanta, Baltimore, Boston, Dallas, Denver, Detroit, Fort Worth, Houston, Las Vegas, Los Angeles, Philadelphia, Phoenix, San Francisco, San Jose und Seattle ) erweitert, um einen Einblick über diese Technologie / Service zu geben.

In Zukunft soll das Angebot natürlich ausgeweitet werden. Die Integration europäischer Städte sei schon in Planung, so Michael Gruber vom ursprünglich österreichischen Unternehmen Vexcel, das maßgeblich an der Entwicklung von Virtual Earth beteiligt ist.

Mit Hilfe von Programmierschnittstellen (APIs / SDKs) können Entwickler Virtual Earth 3D auch in ihre eigene Software oder Webanwendungen integrieren - und dies relativ einfach. Der Zugriff auf die APIs ist kostenlos möglich: http://dev.live.com/virtualearth/sdk/

Free! Download now!Um die 3D-Ansicht nutzen zu können, muss zunächst eine spezielle Software installiert werden. Somit wird dem Anwendern ein virtuellen Flug durch ausgewählte amerikanische Städte erlaubt. Die Aufnahmen sind von fotorealistischer Qualität. Diese Art der 3D-Darstellung verwendet Fotos von Städten und Landschaften, um fotorealistische 3D-Umgebungen zu erschaffen. Neben dieser 3D-Darstellung gibt es wie gehabt die bisherige 2D-Ansicht.

Da man derzeit nur mit Tricks oder als US-Bürger diesen kostenfreien Dienst testen kann, hier mal der Hinweis auf zwei Videos, die Virtual Earth 3D recht gut demonstrieren:

Video: Virtual Earth 3D Trailer


Video: Ghosts in Virtual Earth


Weitere Informationen:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 249 Wörter) erschienen am:   | Published 570 weeks, 1 day ago





Windows Defender ist ein kostenloses Programm: es schützt & hilft Ihrem PC, indem es Ihren Computer vor Popups, verringerter Leistung und Sicherheitsbedrohungen durch Spyware und andere potentiell unerwünschte Software automatisch schützt. Windows Defender läuft ständig (versteckt im Speicher) und schützt Ihr System so rund um die Uhr und aktualisiert sich selbstständig via eingebautem Update-Mechanismus.
Das kostenfreie Tool welches Sie vor Spyware und anderer potentiell unerwünschter Software schützt,
sollte ein Pflicht-Download für jeden Windows-Anwender sein.

Download: Windows® Defender Deutsch
Update 09.05.2010 - siehe auch: Kostenloses Anti-Virus-Programm: Microsoft Security Essentials (MSE)

Zu den besonderen Funktionen von Windows Defender gehören u.a.:
  • Eine umstrukturierte und vereinfachte Benutzeroberfläche – Unter Berücksichtigung des Feedbacks unserer Kunden wurde die Benutzeroberfläche von Windows Defender neu gestaltet, um häufige Aufgaben zu erleichtern. Das Warnsystem passt die Benachrichtigungsstufen entsprechend dem Schweregrad einer Bedrohung an, so dass es insgesamt weniger Auswirkungen auf den Betrieb hat, aber dennoch sicherstellt ist, dass dem Benutzer die wichtigsten Warnungen nicht entgehen.
     
  • Verbesserte Erkennung und Beseitigung – Basierend auf einer neuen Engine kann Windows Defender mehr Bedrohungen durch Spyware und andere potentiell unerwünschte Software erkennen und beseitigen. Der Echtzeitschutz wurde ebenfalls erweitert, um eine verbesserte Überwachung wichtiger Punkte im Betriebssystem auf Änderungen zu gewährleisten.
     
  • Schutz für alle Benutzer – Windows Defender kann von allen Benutzern eines Computers mit oder ohne Administratorrechten ausgeführt werden. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass alle Benutzer eines Computers durch Windows Defender geschützt werden.
     
  • Unterstützung für 64-Bit-Plattformen, Eingabehilfen und Lokalisierung - Windows Defender bietet außerdem Unterstützung für Eingabehilfen und 64-Bit-Plattformen. Microsoft wird die lokalisierten Versionen, Deutsch und Japanisch einbegriffen, kurz nach der englischen Version herausgeben. Vergewissern Sie sich, dass Sie den WindowsDefenderX64.msi für 64-Bit-Plattformen verwenden.
     
  • Delta-Updates zu Softwaredefinitionen - Wenn möglich, lädt Windows Defender nun kleinere Delta-Updates zu Softwaredefinitionen herunter, wodurch weniger Zeit in Anspruch genommen wird als beim Herunterladen und Installieren von Updates zu Softwaredefinitionen. Kunden können in kürzerer Zeit Ihre Updates zu Softwaredefinitionen herunterladen.
     
  • Kostenloser, zeitlich begrenzter Support - Als Teil seines Engagements für die Sicherheit seiner Kunden, bieten Microsoft für eine begrenzte Zeit nach dem Download und der Installation einen kostenlosen Support bei der Installation, Konfiguration, bei Updates zu Softwaredefinitionen und bei der Erkennung und Beseitigung von Fehlern an. Weitere Informationen entnehmen Sie den Windows Defender Supportrichtlinien.
     
  • WGA-Verfügung - Die Verwendung einer Nicht-Originalversion von Windows birgt ein erhebliches Risiko. Lediglich Kunden einer Windows Originalversion können Produkt-, Windows-Updates und Angebote erhalten. Windows Defender bestätigt vor der Installation, dass Sie eine Originalversion von Windows verwenden. Außerdem beseitigt Windows Defender bei Nicht-Originalversionen nur die sehr schweren Bedrohungen von Ihrem Rechner. Kleine, mittlere und große Bedrohungen werden zwar erkannt, doch nur dann beseitigt, wenn Sie eine Originalversion von Windows verwenden. Weitere Informationen entnehmen Sie der Website http://www.microsoft.com/genuine

Weiterführende Informationen:

Hinweis:
Nach der Installation von Windows Defender empfehle ich Ihnen dringend, wie vom Installationsprogramm vorgeschlagen, ein Internet Update der Software vorzunehmen. Dies geschieht dann völlig automatisch ohne Ihr eingreifen. Dies ist aber essentiell wichtig, da nach dem Download von Windows Defender nur eine Definitionsdatei von Anfang 2006 enthalten ist.
Um eine stetig aktuelle  Überwachung wichtiger Punkte im Betriebssystem zu gewährleisten, braucht der Windows Defender immer eine aktuelle Definitionsdatei. Diese ist nach der der Installation noch auf dem Stand von Anfang 2006. Hier muss Microsoft meiner Meinung noch nachbessern und bereits im aktuellen Download von Windows Defender einigermaßen aktuelle Definitionsdateien mit liefern.
Jedoch ist nach einem Internet-Update des Windows Defenders sofort eine aktuelle Definitionsdatei verfügbar und somit ist ein aktueller Schutz gewährleistet.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 590 Wörter) erschienen am:   | Published 570 weeks, 1 day ago





Kurz vor der Markteinführung von Windows Vista hat Microsoft die Lizenzbedingungen bekannt gegeben. Für Privatkunden gibt es im Vergleich zu Windows XP nur geringfügige Änderungen. Bei Unternehmenskunden ändert sich etwas mehr. Mehr Informationen hier in diesem Blog-Posting...
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 530 Wörter) erschienen am:   | Published 570 weeks, 1 day ago





Es ist nun soweit, die finalen Versionen von 2007 Microsoft Office System und Windows Vista stehen bereits jetzt für MSDN Abonnementen ab sofort zum Download bereit!

Im Rahmen des MSDN-Abonnement liefert Microsoft nahezu alle Produkte zum Ausprobieren und Einsetzen bei der Entwicklung und alle entwickler-relevanten Informationen direkt ins Haus. Über den Download haben sie frühzeitig Zugriff auf Produkte wie jetzt das 2007 Office System oder Windows Vista.

Mehr Informationen: http://www.microsoft.com/germany/msdn/subscriptions/

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [3]

Artikel (enthält 69 Wörter) erschienen am:   | Published 570 weeks, 1 day ago





Office 2007 (finale deutsche Version) ist ja derzeit schon via MSDN Subscription verfügbar.
So habe ich hier mal eine Liste von nützlichen Downloads erstellt, die alle samt fast kostenlos zu beziehen sind.
Es sollte eigentlich für jeden etwas dabei sein, egal ob Sie schon Office 2007 benutzen oder nicht.

  • Calendar Printing Assistant for Outlook 2007 - Deutsch
    The Calendar Printing Assistant for Outlook 2007 is a program that provides an easy way to print and customize Outlook 2007 calendar information. It puts you in control of the tools you need and helps you plan and create designer-quality output.
    Link: Download
     
  • PowerPoint Viewer 2007
    PowerPoint Viewer 2007 lets you view full-featured presentations created in PowerPoint 97 and later versions. This viewer also supports opening password-protected Microsoft PowerPoint presentations. You can view and print presentations, but you cannot edit them in the PowerPoint Viewer 2007.
    Link: Download
     
  • Visio 2007 Viewer
    Mit dem Visio 2007 Viewer können Visio-Zeichnungen und -Diagramme (die mit Visio 5.0, 2000, 2002, 2003 oder 2007 erstellt wurden) in Microsoft Internet Explorer ab Version 5.0 angezeigt werden.
    Link: Download
     
  • 2007 Office System Administrative Templates (ADM) - Deutsch
    This download includes Administrative Templates for use with 2007 Microsoft Office system programs.
    Link: Download
     
  • Add-In für 2007 Microsoft Office: "Speichern unter – XPS" von Microsoft
    Durch diesen Download haben Sie die Möglichkeit, in acht 2007 Microsoft Office-Programmen Dateien im XPS-Format zu exportieren und zu speichern. Weiterhin können Sie in einigen dieser Programme Dateien als E-Mail-Anhang im XPS-Format senden. Einige Features unterscheiden sich bei den verschiedenen Programmen.
    Link: Download
     
  • Add-In für 2007 Microsoft Office: "Speichern unter – PDF oder XPS" von Microsoft
    Durch diesen Download haben Sie die Möglichkeit, in acht 2007 Microsoft Office-Programmen Dateien in den Formaten PDF oder XPS zu exportieren und zu speichern. Weiterhin können Sie in einigen dieser Programme Dateien als E-Mail-Anhang in den Formaten PDF und XPS senden. Einige Features unterscheiden sich bei den verschiedenen Programmen.
    Link: Download
     
  • Add-In für 2007 Microsoft Office: "Speichern unter – PDF" von Microsoft
    Durch diesen Download haben Sie die Möglichkeit, in acht 2007 Microsoft Office-Programmen Dateien im PDF-Format zu exportieren und zu speichern. Weiterhin können Sie in einigen dieser Programme Dateien als E-Mail-Anhang im PDF-Format senden. Einige Features unterscheiden sich bei den verschiedenen Programmen.
    Link: Download
     
  • Microsoft Office Compatibility Pack für Dateiformate von Word, Excel und PowerPoint 2007
    Durch die Installation des Compatibility Packs für Microsoft Office 2000, Office XP oder Office 2003 können Sie Dateien mit den neuen Dateiformaten von Word, Excel und PowerPoint 2007 öffnen, bearbeiten und speichern. Das Compatibility Pack kann auch mit Microsoft Office Word Viewer 2003, Excel Viewer 2003 und PowerPoint Viewer 2003 verwendet werden, um Dateien in diesen neuen Formaten anzuzeigen.
    Link: Download
     
  • Microsoft Office Outlook Connector
    Mithilfe von Outlook Connector können Sie über Microsoft® Office Outlook® 2002 (XP), Outlook® 2003 oder Outlook® 2007 auf Windows Live Mail- oder Office Live Mail-Konten, einschließlich E-Mails, Kalender, Aufgaben, Notizen und Kontakte, zugreifen und diese verwalten.
    Link: Download
     
  • 2007 Office System Add-In: Icons Gallery
    When opened, this Excel worksheet adds a group to the developer tab with icon galleries of built-in icons available for reuse in your solutions.
    Use these icons in your Ribbon solutions by specifying the imageMso value for your controls. For example, <button id="myButton" label="My save" imageMso="FileSave" /> creates a button with the Save icon.
    Link: Download
     

Weitere Informationen: Office Online im neuen Design [Developer, Community, User]
 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 532 Wörter) erschienen am:   | Published 570 weeks, 1 day ago





# Wednesday, 15 November 2006

Eine Firewall einzurichten ist keine Hexerei, wenn man weiß, wie es geht.
Hier finden Sie eine interaktive Übung am Bildschirm und lernen Sie so Schritt für Schritt, wie schnell und einfach Sie Ihre Firewall-Einstellungen in Windows XP anpassen können.

Link: Windows XP Firewall einrichten

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [1]

Artikel (enthält 43 Wörter) erschienen am:   | Published 570 weeks, 5 days ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006