# Thursday, 31 August 2006
Windows Live™ QnA Beta - oder wie soll ich es anders sagen, ein neuer Windows Live Service ist live!
Microsoft hat mit "Windows Live QnA" in den USA einen Antwortdienst gestartet, über den Nutzer vollständige Fragen in englischer Sprache stellen können, die andere Nutzer beantworten. Die Qualität der Antworten kann über Noten bewertet werden und beantwortete Fragen lassen sich per Suche auffinden.

Welcome to QnA

Derzeit ist der Dienst nur englischsprachig verfügbar. Es ist ein Frage - Antwort Dienst. Beispiel wäre die Frage "Whr are there two Windows Live Search Engines; Windows Live Web Search and www.live.com???"

Mehr Informationen: http://qna.live.com/

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 95 Wörter) erschienen am:   | Published 588 weeks, 4 days ago





# Tuesday, 29 August 2006

Es wird schwierig so langsam den Überblick zu behalten mit den Windows Live Services. Dabei fällt mir ein, wieso gibt es eigentlich nirgendwo auf "Live.com" eine Übersicht aller Windows Live Dienste, egal ob Beta oder Final? Egal - da muss halt die Community ran ;-)

Einen wirklich interessanten neuen Dienst gibt es von Live.com, genannt "Windows Live™ Hotspot Locator Beta" - wie der Name schon sagt ein Suche über kostenfrei und kostenpflichtige Hotspots. Wer gerne wie ich in München und Umgebung wohnt, sollte mal den folgenden Link anklicken: Munich Hotspot Locator.

Wem dies noch nicht genug ist, der sollte sich demnächst auf eine sehr große Internet-Festplatte powered by Live.com freuen, denn "Live Drive" - Microsofts Online-Speicher wurde offiziell von Microsoft bestätig!

Und wer noch mehr Neuigkeiten und Services erfahren möchte, sollte sich mal bei Live.com anmelden, die Sprache auf "Englisch (US)" umstellen und staunen, welche Features die US-Amerikanischen Erdenbürger so alles zur Verfügung haben! Vorgeschmack: Windows Live Video Suche

Immer noch "Live durstig"? Dann sollten Sie keine Mühe scheuen und sich gleich für die Beta-Phase des Windows Live Messengers in Version 8.1 anmelden, dass geht hier: Windows Live Messenger 8.1

Und wenn Sie nun den Überblick dank dieses Postings behalten haben ... dann kann ich Ihnen für die tägliche Dosis "Live.com" nur die Webseite "Windows Live Ideas" ans Herz legen. Seit einigen Tagen erscheint diese in einem neuen Gewand. Die Seite bietet Informationen über aktuell in der Testphase befindlichen deutschsprachige Live-Dienste. Außerdem werden Anwender über aktuelle Neuerungen in den Live-Diensten informiert und ein kurzer Blick hinter die Kulissen gegeben. Insgesamt wirkt die Seite nun übersichtlicher, wie viele Stimmen aus der Presse meinen.
Ich frage mich nur, wer dieses verwackelte Foto der nett anzuschauenden Live.com Kollegin auf die Website gesetzt hat! Ich frage mich zum Thema Hintergrundinformationen noch immer: a) wer ist das b) welchen Auftrag hat Sie dort und c) wie man das Foto so verunstalten konnte.
Alles wird gut - auch die Beta-Dienste von Live.com ;-)

PS: Wer am Wochenende in Lingen bei der ICE2006 Konferenz war und Oliver Scheer's Vortrag zu Live und Web 2.0 gelauscht hat, wird wissen, es wird noch einige wenige ;-) Dienste mehr geben, die demnächst auf uns zukommen werden. Mehr Informationen www.ice2006.de - demnächst kann man den Vortrag herunterladen.

Weiterführende Links:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 386 Wörter) erschienen am:   | Published 588 weeks, 6 days ago





# Friday, 25 August 2006

Coding4Fun, das etwas andere Entwicklerportal für Hobbyprogrammierer und Coding-Einsteiger ist frisch gestrichen worden und wartet auf Ihren Besuch unter http://www.Coding4Fun.de/!

Unter anderen können Sie sich freuen auf:

  • Ein neu gestaltetes, aufgeräumtes, lockeres Design
  • Coolen neuen Content (z.B. neue abgefahrene Rocket Commander Mods wie „Pizza Commander“, neue Tutorials zu unserem beliebten Website-Starterkit „Clubsite4Fun“ uvm.)
  • Witzige Comics von Ex-„Werner“-Zeichner Jörg Reymann – jeden Monat neu
  • Jede Menge Infos für Coding-Einsteiger
  • Ein neues Blog für Hobbycoder und Technikfreaks, es bloggt „der Chef“ ;-)

Und es wird zukünftig auch nicht langweilig werden... z.B. Spaß mit künstlicher Intelligenz bei dem extrem wuseligen „Ameisenprojekt“, Tierschutzvereinen sei jetzt schon die Möglichkeit gegeben, sich darauf einzustellen ;-)

Kurz um: Das Team rund um Coding4Fun hat wieder viel Energie und Herzensblut in das Projekt und wieder einmal stetig voranentwickelt!
Ein Besuch lohnt sich: http://www.Coding4Fun.de/

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 126 Wörter) erschienen am:   | Published 589 weeks, 3 days ago





# Wednesday, 23 August 2006
 
Im deutschen MSDN Magazin sind in den letzten Ausgaben zwei sehr interessante Artikel erschienen. Wer mehr über INETA oder das MVP-Programm erfahren möchte, sollte sich diese beiden Artikel nicht entgehen lassen! Vielen Dank für die freundliche Genehmigung des msdn Magazins zur Veröffentlichung der PDFs.

INETA
Gegründet im Jahre 2001 widmet sich INETA, die internationale Vereinigung der .NET-Entwickler, der Unterstützung einer wachsenden Anzahl von Benutzergruppen, weithin auch unter der englischen Bezeichnung Usergroups bekannt, mit einem Schwerpunkt auf Microsoft-Technologien. Als gemeinnützige Vereinigung und weltweite Dachorganisation wird INETA von Freiwilligen geleitet, die aus dem Kreise der Usergroups gewählt werden. Derzeit gehören rund 900 Usergroups mit 500.000 Mitgliedern weltweit zu INETA und machen die Organisation zu einer der größten und einflussreichsten Entwickler-Vereinigungen weltweit.
Autoren: Hardy Erlinger & Damir Tomicic
Artikel lesen >> INETA, eine der größten Entwickler-Vereinigungen [PDF]

MVP-Programm
Dem Microsoft MVP-Programm, das bereits seit elf Jahren besteht, gehören rund 2.600 MVPs in fast 90 Ländern mit mehr als 30 Sprachen sowie über 90 Microsoft-Technologien an. Grund genug, das Most Valuable Professional (MVP)-Programm einmal genauer zu betrachten.
Das Programm (mvp.support.microsoft.com) oder vielmehr der Award ist eine Auszeichnung, die Microsoft jedes Jahr an besondere Mitglieder seiner Peer-to-Peer Communities verleiht. Mit seinem Most-Valuable-Professional-Programm würdigt der Softwarekonzern die Leistungen einzelner Personen und ihren Beitrag für die Community. So soll die weltweite Community unterstützt werden.
Wie genau man sich Arbeit und Alltag eines MVPs vorstellen muss, haben Elisabeth Wilke-Thissen, Microsoft MVP – Office Word, Sandro Villinger, Microsoft MVP – Shell/User, und Frank Arendt-Theilen, Microsoft MVP – Excel, in einem Interview verraten.
Artikel lesen >> MVP – Most Valuable Professional [PDF]

Viel Spaß beim Lesen!
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 257 Wörter) erschienen am:   | Published 589 weeks, 5 days ago





Laut Dorothea Tabrizi, Microsoft Deutschland, wird Microsoft im September wird Microsoft einen Technical Refresh aller Office 2007 Beta-Produkte veröffentlichen. Dieses Update erhalten alle Anwender von Microsoft Office 2007 Beta als kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.

Mehr Informationen: 2007 Microsoft Office System - Das neue Microsoft Office kommt!

Weiterführende Informationen:
 
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 66 Wörter) erschienen am:   | Published 589 weeks, 5 days ago





Microsoft hat die Version 3 seiner Desktop-Search-Engine erstellt: Windows Desktop Search 3.0 (WDS) ermöglicht durch Indizierung die schnelle Suche auf dem Computer. Sie können dadurch leichter Dokumente, E-Mails, Musik, Fotos und andere Dateien suchen. Das Suchmodul in Windows Desktop Search 3.0 ist ein Windows-Dienst, der auch von Anwendungen wie Microsoft Office Outlook 2007 und Office OneNote 2007 verwendet wird, um Inhalte zu indizieren und schnell zu finden.

Diese Version ist ein Update der Beta-Modulvorschau von Windows Desktop Search 3.0. Zu den herausragenden Verbesserungen zählen vollständige Desktop Search-Benutzeroberfläche, 64-Bit-Unterstützung und bessere Leistung. Bei der Installation werden Versionen ab Windows Desktop Search 2.5 automatisch aktualisiert. Frühere Versionen von Windows Desktop Search müssen unter "Software" deinstalliert werden, bevor diese Version installiert wird.

Download + Infos: Windows Desktop Search 3.0-Beta 2 für Windows XP (KB917013)
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 129 Wörter) erschienen am:   | Published 589 weeks, 5 days ago





Jede Sekunde werden 18,7 neue Beiträge geschrieben, jeden Tag werden 175.000 neue Blogs ins Leben gerufen und alle 6,5 Monate wird die Anzahl der Blogs verdoppelt. Dies ist das Ergebnis der jüngsten Studie State of the Blogosphere, deren Autor, David Sifry, sich alle 3 Monate in der Blogosphäre umsieht und die aktuellen Daten des Technorati-Trackers genau unter die Lupe nimmt. Die Ergebnisse sind zwar nicht sonderlich überraschend, regen jedoch zu einer Diskussion über das Qualität vs. Quantität-Problem an: laut Studie schaffen es täglich nur 8% der entstehenden Blogs, die Technorati-Filter durchzugehen, wobei über 70% der neuen Beiträge aus bekannten Spam-Quellen stammen und folglich filtriert werden.
Mehr Informationen: Die Blogosphäre wächst- 50 Millionen Blogs online

Die Blogosphäre in Europa, über den Stand der europäischen Blogosphere gibt es keine genauen Angaben, wer sich aber dafür interessiert, kann die letzten Untersuchungen von Loic LeMeur durchstöbern. Zwar liefern die von LeMeur gesammelten Daten meistens nur grobe Einschätzungen, lassen aber interessante Details und Entwicklungen erkennen. So wurde in Juni am häufigsten in Frankreich (3 Mio Blogs), Polen (1.95 Mio) und Spanien (1.08 Mio) gebloggt. Deutsche Blogosphere landete mit 200.000 Blogs nur auf dem 8. Platz.
Mehr Informationen: Die Blogosphäre in Europa

Interessant :)

Quelle: Dr. Web Newsletter

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 197 Wörter) erschienen am:   | Published 589 weeks, 5 days ago





# Monday, 21 August 2006

www.kontaktkarte.de, ein Anbieter von Produkten und Diensten rund um interaktive Verzeichnisprodukte, hat mit Microsoft eine Vereinbarung geschlossen. Im Rahmen des Projekts "Telefonbuch 2.0" können User des Windows Live Messengers ihren Benutzernamen in www.dastelefonbuch.de veröffentlichen.

"Das Telefonbuch ist traditionell das Nachschlagewerk, wenn es darum geht, Kontaktinformationen zu suchen – also gehört hier auch die Veröffentlichung der Instant Messenger-Adressen hin", so Henrik Schapp, Product Manager bei der Microsoft Online Services Group und verantwortlich für den Windows Live Messenger in Deutschland.

Das Telefonbuch 2.0 wird zunächst in Düsseldorf, Nürnberg und Dresden getestet. Hier bringen die Telefonbuchverlage Schwannverlag, Müllerverlag und Sachsenverlag zusammen mit den DeTeMedien Telefonbücher heraus und kooperieren entsprechend beim Onlineangebot www.telefonbuch.de.

Mehr Informationen: Microsoft und kontaktkarte.de kooperieren

Für mich stellt sich nur die Frage, ob man dies überhaupt möchte. Ich persönlich verhindere seit Jahren, dass meine Postanschrift und Telefonnumer im Internet-Telefonbuch steht. Ich möchte entsprechend ja selbst bestimmen, wenn ich in meiner Buddy-Liste habe oder nicht. Man kann gespannt sein, wie hier gegen Spam und Co. agiert wird. Also abwarten - kann sicherlich nützlich wie auch hinderlich sein.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 174 Wörter) erschienen am:   | Published 590 weeks, 3 hours ago





 

In den letzten Wochen wurde viel im Hintergrund gearbeitet, um Ihnen das Developer Portal Codezone.de noch benutzerfreundlicher zu gestalten!
Hier einige Highlights des Updates - am besten loggen Sie sich gleich ein um sich die neuen Features anzuschauen! Noch nicht registriert? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Codezone ist die Online-Auskunft für Microsoft-Developer - mehr Informationen über Codezone.de erfahren Sie ihr in der Rubrik "About".
 

  • Verbesserung des User Interface zur Eintragung von wiederkehrenden Events
    Tragen Sie jetzt noch einfacher immer wiederkehrende Events ein, wie z.B. User Group Events oder Chats! Das Anlegen von Serienevents wurde nun noch mehr an Outlook angelehnt.
    Serienevents
     
  • Bisherige Webcast: Eine Seite die vergangene Webcasts anzeigen kann wurde integriert; so kann man nun ganz einfach Listen von bisherigen und zukünftigen Webcasts anschauen.
     
  • Die Codezone.de Suche: Die Suche wurde wieder grundlegend optimiert! Ab sofort werden fast alle erdenklichen Informationen die man bei der Eingabe von Ressourcen angeben kann, mit berücksichtigt! Probiere es doch gleich mal aus!
     
  • Defekter Link?: Nicht mehr auf Codezone.de - angemeldete Benutzer können nun sogenannte "tote Links" melden - wir würden uns freuen wenn Du mit uns zusammen die Qualität von Codezone.de weiterhin steigern würdest, indem Du nicht mehr funktionierende Links meldest. Du findest diese Funktion auf jeder Ressourcen-Seiten auf Codezone.de am Ende der Seite.
    Seite nicht erreichbar? Dann würden wir uns freuen, wenn Du das hier melden würdest.
     
  • Outlook Kalender Outlook-Kalender: In Codezone.de kann man Events durch Klick auf das entsprechende Icon in den eigenen lokalen Kalender übernehmen. Diese Funktion wurde überarbeitet und angepasst.
    Beispiel-Link: Freiburg .NET- ASP.NET Pragmatic Web Architectures
     
Dies waren nur einige der vielen Verbesserungen auf Codezone.de. Wir würden uns freuen, wenn wir weiterhin so viel gutes Feedback bekommen würden!
Vielen Dank an dieser stelle für die zahlreichen E-Mails mit sehr wertvollem Feedback!

Link: www.codezone.de
Registrieren: registrieren
Passwort vergessen?: http://www.codezone.de/PasswordForgotten.Codezone 
Hilfe?:
Codezone.de FAQ


Gadget:
Codezone.de Windows Live Gadget 2.0

Informationsanforderung: Content-Partner auf Codezone.de werden
RSS: Codezone.de Artikel RSS Feed
RSS
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 284 Wörter) erschienen am:   | Published 590 weeks, 15 hours ago





# Sunday, 20 August 2006

Einige Benutzer der Beta Version des Internet Explorer 7 waren teilweise nicht in der Lage, Internet Explorer 7 Beta zu entfernen, da die für das Entfernen von Internet Explorer 7 Beta benötigten Orginaldateien und Registrierungsschlüssel sich nicht mehr auf dem System befanden, wenn beispielsweise ein Reinigungsprogramm zum Bereitstellen von zusätzlichem Speicherplatz ausgeführt wurde etc. pp.

Viele dieser Anfragen bekam ich per E-Mail. Jetzt hat Microsoft ein Deinstallations-Toolkit bereit gestellt.
Dieses Toolkit deinstalliert Internet Explorer 7 Beta 2 mithilfe von Microsoft-Standarddateien und -einstellungen. Es sollte nur dann verwendet werden, wenn das Programm nicht mit den üblichen Deinstallationsmethoden deinstalliert werden kann.

Weitere Informationen finden Sie unter KB 923721
Download: Internet Explorer 7 Beta 2 - Deinstallationstoolkit

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 112 Wörter) erschienen am:   | Published 590 weeks, 1 day ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006