# Wednesday, 14 June 2006

Microsoft Sicherheitsupdates im Juni 2006

In regelmäßigen Abständen veröffentlicht Microsoft Sicherheitsupdates, um dein System sicherer zu machen. Nicht nur sicherheitsrelevante Updates fließen dabei ein, sondern auch Updates, um das Arbeiten mit Windows und Office komfortabler zu gestalten.

Im Rahmen des monatlichen Sicherheitsupdatezyklus von Microsoft wurden am 13. Juni 2006 folgende Sicherheitsupdates veröffentlicht:

 

  • Microsoft Security Bulletin Summary für Juni 2006
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-032
    MS06-032 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke in Microsoft Windows und weist einen maximalen Schweregrad von „Hoch“ auf.
    Sicherheitslücke in TCP/IP kann Remotecodeausführung ermöglichen (917953).
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-031
    MS06-031 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke, die sich ausschließlich auf Microsoft Windows 2000 SP4 bezieht und einen maximalen Schweregrad von „Mittel“ aufweist. Sicherheitslücke bei gegenseitiger RPC-Authentifizierung könnte Spoofing ermöglichen (917736)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-030
    MS06-030 behebt zwei neu entdeckte Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Windows und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf.
    Sicherheitslücke im SMB (Server Message Block) kann zur Erhöhung von Berechtigungen führen (914389)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-029
    Sicherheitslücke in Microsoft Exchange Server kann beim Ausführen von Outlook Web Access Skripteinschleusung ermöglichen (912442)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-028
    MS06-028 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke in Microsoft PowerPoint und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf. Sicherheitslücke in Microsoft PowerPoint kann Remotecodeausführung ermöglichen (916768)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-027
    MS06-027 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke in Microsoft Word und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf. Sicherheitslücke in Microsoft Word kann Remotecodeausführung ermöglichen (917336)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-026
    MS06-026 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke in Microsoft Windows und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf.
    Sicherheitslücke in Grafikwiedergabemodul kann Remotecodeausführung ermöglichen (918547)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-025
    MS06-025 behebt zwei neu entdeckte Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Windows und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf. Sicherheitslücke beim Routing- und RAS-Dienst kann Remotecodeausführung ermöglichen (911280)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-024
    MS06-024 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke in Windows Media Player und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf. Sicherheitslücke in Windows Media Player kann Remotecodeausführung ermöglichen (917734)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-023
    MS06-023 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke in Microsoft Windows und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf. Sicherheitslücke in Microsoft JScript kann Remotecodeausführung ermöglichen (917344)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-022
    MS06-022 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke in Internet Explorer und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf. Sicherheitslücke bei der Wiedergabe von ART-Grafiken kann Codeausführung von Remotestandorten aus ermöglichen (918439)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-021
    MS06-021 behebt mehrere neu entdeckte Sicherheitsanfälligkeiten in Internet Explorer und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf. Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer (916281)
     
  • Microsoft-Sicherheitsempfehlung (914784)
    Zur Kernel Patch Protection steht für x64-basierte Windows-Betriebssysteme ein Update zur Verfügung. Update zur Verbesserung der Kernel Patch Protection (13.06.2006)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-011
    Uneingeschränkte Windows Services DACLs könnten eine Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen (914798)MS06-011 ist ein Rerelease und behebt eine Sicherheitslücke, die sich ausschließlich auf Microsoft Windows XP und Windows 2003 bezieht und einen maximalen Schweregrad von „Hoch“ aufweist.

Alle Updates stehen kostenfrei per Microsoft-Update zur Verfügung und können einfach heruntergeladen werden: Microsoft Update

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 477 Wörter) erschienen am:   | Published 591 weeks, 6 days ago





# Tuesday, 13 June 2006

Die größte Veranstaltung von Microsoft des Jahres, die Tech·Ed 2006, zieht auch dieses Jahr wieder über 12.000 Kunden, Journalisten, Analysten, Microsoft Mitarbeiter und Partner nach Boston, Massachusetts. WindowsZone.de ist live für dich vor Ort in Boston und berichtet über aktuelle Ereignisse und Informationen. Aus über 480 "Breakout Sessions" erfährst du von uns mehr über Windows Vista, Office und weitere Microsoft Technologien. Stay Tuned!

Die Berichte auf WindowsZone.de werden laut Sandro Villinger (dem Autor) mehrfach am Tag aktualisiert.

Links:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 83 Wörter) erschienen am:   | Published 591 weeks, 6 days ago





Demnächst wird Microsoft eine aktualisierte Version des BizTalk Server anbieten. BizTalk Server 2006 R2 unterstützt nativ EDI (Electronic Data Interchange) und AS2 sowie neue Services zur Entwicklung und Verwaltung von RFID-Lösungen. Er wird in der ersten Hälfte des Jahres 2007 zur Verfügung stehen, frühe Testversionen gibt es für Teilnehmer am Technology Adoption Program (TAP).

Mehr Informationen kann man hier nachlesen: Support für EDI und AS2

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 64 Wörter) erschienen am:   | Published 591 weeks, 6 days ago





Im Gegensatz zu Windows XP ist bei Microsoft Windows Vista IPv6 (Internet Protocol Version 6) standardmäßig installiert und aktiviert. IPv6 sorgt normalerweise selbst für die passende Konfiguration. Trotzdem haben Sie jedoch die Möglichkeit, bestimmte IPv6-Konfigurationseinstellungen selbst festzulegen. Dieser Artikel befasst sich daher mit der manuellen Konfiguration von IPv6 und Windows Vista über die Benutzeroberfläche sowie über die Kommandozeile.

Zum Artikel: Konfiguration von IPv6 unter Windows Vista

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 65 Wörter) erschienen am:   | Published 591 weeks, 6 days ago





# Monday, 12 June 2006

... oder doch nicht? "Ruhig war es in diesem Blog in den vergangenen Tagen, denn ich weilte in der Offline-Welt. Einer in der noch überwiegend mit dem Stift und Papier gearbeitet wird, wo PDAs und Notebooks überraschenderweise selten anzutreffen sind. Einer in der die Präsentationen ausgedruckt und verteilt werden. Back to the roots für einen Geek. Gut, es muß auch mal sein..."

Fast langweilig berichtet Damir anfangs über einen Besuch in Brüssel. Wie sehr ernsthaft und besonders der Besuch jedoch bei den Bürokraten EU-Parlamentariern ist, dass erfährt man a) wenn man Damirs Blogposting aufmerksam liest und b) weiß, dass es bereits sein zweiter Besuch war.
Damir - Respekt! Interessant zu lesen! Bin eigentlich auf Details gespannt...

Link: [Blog] EU-Parlament und die EU-Kommission
 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 120 Wörter) erschienen am:   | Published 592 weeks, 6 hours ago





NetzwerkTotal.de hat für Sie eine Extra-Seite eingerichtet, wo Sie Ihre Stimme abgeben können: Wer wird Fußball Weltmeister an der WM 2006 in
Deutschland? Stimmen Sie ab und sagen Sie wer wird dieses Jahr Weltmeister?

Link: http://www.netzwerktotal.de/wm2006.htm

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 35 Wörter) erschienen am:   | Published 592 weeks, 6 hours ago





RoboCup 2006 - Bremen / GermanyDeutschland hat sich ja bisher wacker bei der Fifa-Fußball-Weltmeisterschaft geschlagen. Ab dem 14. Juni 2006 werden in Deutschland noch mehr Bälle rollen. In Bremen beginnt mit dem RoboCup 2006 der bedeutendste Roboter-Wettbewerb der Welt. Parallel zum FIFA World Cup der Kicker aus Fleisch und Blut werden

vom 14. bis 18. Juni
im Messe-Zentrum Bremen

die Weltmeister im Roboterfußball ermittelt.

Zum 10. RoboCup treffen sich 2.500 Informatiker, Ingenieure und junge Tüftler aus 36 Nationen um die Besten in ihrer Liga zu küren. 440 Teams aus 36 Ländern haben sich angemeldet. 33 Weltmeister werden in vier Wettkampftagen ermittelt. Beim diesjährigen RoboCup erwarten die Besucher viele spannende Veranstaltungen rund um Fußball, Robotik und künstliche Intelligenz.

Mit von der Partie sind auch die Microsoft Hellhounds, die 2005 in Osaka mit der deutschen Nationalmannschaft Weltmeister geworden sind und auch in diesem Jahr mit dem Gewinn der Dutch- und US Open schon überaus erfolgreich waren. Die Geburtsstätte der Hellhounds ist das Institut für Roboterforschung Dortmund und ihr Vater ist der Institutsleiter Professor Dr. Uwe Schwiegelshohn. Die Leitung des Projekts obliegt Matthias Hebbel, der seine Leidenschaft und sein Wissen über die Roboter an zahlreiche Studenten weitergibt.

Ich wünsche viel Erfolg!!!
Link: http://www.robocup2006.org/

 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 189 Wörter) erschienen am:   | Published 592 weeks, 6 hours ago





Office 2007, Windows Vista, Live.com - alles Technologien und Produkte die wir (von Microsoft) zugegebener Maßen nicht gerade klein dosiert derzeit "unters Volk" bringen - wenn ich es mal so salopp ausdrücken darf. Nur gut dass es viele Wege gibt sich über die Technologien und Produkte zu informieren. Kostenlose Webcasts, Informationsveranstaltungen, Whitepaper, Blogs und Pressemitteilungen.

So habe ich kürzlich auf die Exchange & Office 2007 Roadshow [kostenlos] hingewiesen. Schon wieder steht ein kostenfreies Event in Haus:
Für kurzentschlossene .NET-Programmierer gibt es noch die Möglichkeit, am Donnerstag, dem 15.06.2006 (ja, ich weiß, es ist ein Feiertag in manchen Bundesländern Deutschlands), nach Zürich zu fahren und Neues über Office-System-Entwicklung zu erfahren, und zwar ausschließlich für die neue Version 2007. Die Palette ist vielfältig. In vier Power-Sessions erfahren Sie Neues zu Sharepoint als Entwicklerplattform, Workflows mit Office Server 2007, clientseitige Integrationsszenarien mit VSTO 3 und Business Inelligence-Lösungen mit Excel, Excel Services und SQL Server 2007.Die Veranstaltung ist übrigens kostenlos und findet im World Trade Center in Zürich statt. Das berichtet der Kollege Jens in seinem Blog. Er selbst wird auch dabei sein und VSTO 3 sowie das Office Open XML File Format vorstellen.

Links:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 191 Wörter) erschienen am:   | Published 592 weeks, 7 hours ago





Deutsche IT-Manager sehen die Anwender selbst als die größte Bedrohung für das Computernetzwerk eines Unternehmens an. Das geht aus einer neuen Studie hervor. Demnach sind die lieben Kollegen noch gefährlicher als Angriffe von außen. Hmm - interessanterweise finde ich ausnahmsweise den Artikel von ZDF Online mal nicht so gut. Keine wirklichen Hintergrundinformationen, was genau wie und warum erfragt wurde.

Ich möchte mal aus der Laune heraus dagegen halten - Mitarbeiter sind das wertvollste was ein Unternehmen haben kann. Klar - immer sind vertraute Personen, ob beruflich, privat oder im Sportverein immer diejenigen - die mit vertrauten Informationen umgehen. Das ist so einfach wie das Wasser nicht den Berg hinauf fließen kann. Aber deswegen muss ich ja nicht gleich misstrauen.

Obgleich es aber interessante Kontroversen zu dem Thema gibt. So schreibt Uwe Berger bei WindowsZone.de: "Das schwächste Glied in der Schutz-Kette ist der Mensch. "Social Engeneering" Attacken auf die Belegschaft oder eine einzelne Person ist meistens der sicherste Weg, um an sicherheitskritische Informationen zu gelangen. Was genau Social-Engeneering ist und warum es das größte Problem darstellt, wurde in einem Artikel festgehalten." Klicke hier, um den Artikel zu lesen.

Ihre Meinung dazu würde mich sehr interessieren, misstrauen Sie etwas ihren Angestellten / Kollegen?

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 198 Wörter) erschienen am:   | Published 592 weeks, 7 hours ago





Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 27 Wörter) erschienen am:   | Published 592 weeks, 7 hours ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006