# Wednesday, 07 June 2006

Windows Vista Beta 2 in Deutsch ist nun als Public-Download verfügbar. Sie können die Beta 2 auf Herz und Nieren prüfen, anschauen und testen. Windows Vista Beta 2 war bis heute nur für MSDN Subscriber verfügbar. Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß mit dem neuen Windows!

Hinweis:
Nach Abschluss des Downloads müssen Sie die ISO-Datei auf eine DVD brennen. Falls Sie nicht wissen, ob Ihre DVD-Brennsoftware das Brennen einer ISO-Datei unterstützt, rufen Sie Ihr DVD-Brennsoftwareprogramm auf, und durchsuchen Sie die „Hilfe“ nach Anweisungen zur Erstellung einer Disk auf Basis einer ISO-Datei.

So verwenden Sie den Download-Manager
Microsoft unterhält eine Partnerschaft mit Akamai Technologies und bietet einen Download-Manager, der Sie beim Herunterladen der ISO-Datei für Windows Vista Beta 2 unterstützt. Mit diesem Akamai Download-Manager können Sie das Herunterladen der Datei unterbrechen, wieder aufnehmen und anhalten. Zudem startet das Programm den Download automatisch neu, falls der Prozess vorübergehend unterbrochen wird. Aufgrund der Dateigröße sollten Sie für den Download auf jeden Fall den Akamai Download-Manager verwenden.

Sie werden eventuell aufgefordert, ein unterzeichnetes ActiveX-Steuerelement oder Java™-Applet in Ihrem Browser zu akzeptieren. Dieses wurde von „Akamai Technologies, Inc.“ unterzeichnet und von VeriSign, Inc. überprüft. Bitte akzeptieren Sie die Aufforderung, um den Download-Manager zu installieren. (Weitere Details hierzu finden Sie im nachfolgenden Text.)

Download und Product-Key
Ihr Product Key für das Vorschauprogramm zu Windows Vista wird Ihnen online oder per E-Mail mitgeteilt.  Bitte drucken Sie diese Information aus, und bewahren Sie sie auf. Windows Vista Beta 2 kann mit Hilfe des gleichen Product Keys auf bis zu 10 PCs installiert und aktiviert werden.
Link für Download und Product-Key: Download Windows Vista Beta 2 + Product Key
Alternativer Link: http://www.microsoft.com/windowsvista/de-de/preview.mspx  

Zeitlich begrenzte Software
Windows Vista Beta 2 (und RC1) ist eine zeitlich begrenzte Vorabversion der Software, die am 1. Juni 2007 abläuft.

Bestellen der DVD-Kits von Windows Vista Beta 2 und RC1
Wählen Sie diese Option, wenn wir Ihnen Windows Vista Beta 2 und RC1 auf DVDs nach Hause oder ins Büro senden sollen. Bei dieser Option fallen Gebühren für DVD-Produktion, Versand und Bearbeitung an. (Die Kosten variieren je nach Land aufgrund lokaler Steuern und Versandkosten.) Das Beta 2-DVD-Kit wird kurz nach Eingang Ihrer Bestellung versendet; das RC1-DVD-Kit erhalten Sie im Laufe dieses Jahres, sobald es verfügbar ist.
Sie können auf dieser Seite die DVD bestellen.
 

Weiterführende Links:

Update:
- 08.06.2006 - 08:21: Product Key Informationen und DVD-Bestellweg
- 08.06.2006 - 08:43: Einige Links korrigiert
- 08.06.2006 - 10:06: Defekte Deep-Download-Links entfernt.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [11]

Artikel (enthält 437 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 4 days ago





Langsam ist es soweit - Microsoft Deutschland (und selbstverständlich weltweit) bereitet sich darauf vor, die Windows Vista Beta 2 für die Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Dies berichten verschiedene unabhängige Quellen. Und ich sage mal politisch korrekt ;-) - wo erzählt wird - ist meistens etwas wahren dran.

Unter anderem gibt es schon jetzt auf http://www.windowsvista.de/ diverseste Änderungen, so sind z.B. diverse Seiten ins auf Deutsch lokalisiert zu Verfügung gestellt worden:

Designed for Windows VistaWindows Vista Capable und Premium Ready PCs
Sind Sie bereit für den Erwerb eines Windows XP-basierten Rechners? Hier erfahren Sie, wie Sie sicher stellen können, dass Windows Vista auf Ihrem neuen Rechner ausgeführt werden kann.


Windows VistaReady for Windows Vista?
Starten Sie durch mit Windows Vista: Wählen Sie die Ihren Anforderungen entsprechende Edition, und stellen Sie sicher, dass Sie über einen PC verfügen, mit dem Sie alle Features nutzen zu können.

Download Windows Vista Beta 2 Deutsch
Microsoft arbeitet laut diversen Quellen daran, am heutigen Abend die öffentlich verfügbaren Downloads von Windows Vista zum Download anzubieten. Die folgenden Download-Links laufen derzeit aber noch ins Leere - sollen aber demnächst verfügbar sein:

Wenn die offiziellen Downloads zur Verfügung stehen, werde ich Sie hier natürlich benachrichtigen. Offizielle Anfragen bei der zuständigen Windows Abteilung der Microsoft Deutschland GmbH in den letzten Tagen, waren nicht erfolgreich bzw. es gab dazu keine offizielle Aussage zu einem genauen Datum. Aber ich denke wir dürfen uns in den nächsten Stunden / Tage(en) freuen, Windows Vista in den verschiedenen Editionen (Windows Vista Business, Windows Vista Enterprise, Windows Vista Home Premium, Windows Vista Home Basic, Windows Vista Ultimate) zu erleben.

Ich melde mich mit Neuigkeiten an dieser Stelle wieder.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 272 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 4 days ago





Deutsches MSDN MagazinIn der zweiten Ausgabe des MSDN Magazins Deutschland (Juni/Juli 2006) wird die Entwicklervereinigung INETA (Europe und Deutschland) ausführlich auf mehreren Seiten vorgestellt. Die Autoren des Artikels sind Hardy Erlinger und Damir Tomicic. Die Ausgabe ist ab sofort im Handel erhältlich.
via Damir - danke für die News!

[1] http://www.msdnmag.de/

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [2]

Artikel (enthält 48 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 5 days ago





Bis zu 5.000 US-Dollar gewinnen!!!
Microsoft organisiert derzeit einen Programmierwettbewerb für Erweiterungen zu Visual Studio 2005. Im Rahmen des „Visual Studio 2005 Build-Off“ können die Teilnehmer bis zu 5.000 US-Dollar gewinnen, wenn sie mit Visual Studio SDK programmierte Gesamtpakete einreichen. In der zweiten Kategorie Add-ins, worunter auch Templates, Starter-Kits oder Makros fallen, gibt es immerhin 2.000 US-Dollar. Die Gewinner erhalten jeweils zusätzlich eine Reise zur TechEd Spanien, eine Visual Studio 2005 Team Suite, ein Interview mit dem MSDN Magazine sowie die Aufnahme der Lösung in die MSDN Website und dem Extensibility Catalog. Interessierte Entwickler und vor allem Communities können sich bis 31. Juli 2006 unter http://www.devx.com/vstudioextensibility anmelden. Unter dieser Adresse befinden sich auch weitere Informationen sowie eine Download-Möglichkeit für das Visual Studio SDK.

Die Erweiterbarkeit ist ein zentrales Element in Visual Studio 2005. Dadurch können Entwicklern und Unternehmen, ihre Programmier-Umgebung an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Sie können die Oberfläche entsprechend ihrer Vorlieben umkonfigurieren, sich wiederholende Aufgaben automatisieren sowie Entwicklungsprozesse und Tools in die Oberfläche integrieren. Damit erreichen sie eine höhere Produktivität und Effektivität. Entwickler und ISVs (Independent Software Vendors) nutzen Visual Studio-Erweiterungen, um Applikationen zu bauen, die ihrerseits die Funktionalität von Visual Studio 2005 erweitern. Damit erfüllen sie Bedürfnisse verschiedener Marktbereiche und erhalten neue Geschäftsmöglichkeiten.

Mitmachen: http://www.devx.com/vstudioextensibility

 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 204 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 5 days ago





Windows Hilfe ForumWIKI oder zu Deutsch ein Lexikon. Ein Wiki, auch WikiWiki und WikiWeb genannt, ist eine im Internet verfügbare Sammlung von Informationen oder Begriffen, die von den Usern nicht nur (meist kostenlos) gelesen, sondern auch online gleich verändert, verbessert oder erweitertet werden kann.

Wikis ähneln damit einfachen CMS. Der Name stammt von wikiwiki, dem hawaiianischen Wort für „schnell“. So dieses mal als grundsätzliche Erklärung. Das Windows Support-Forum Winhilfe.ch hat sich darüber Gedanken gemacht, wie man seinen Usern denn wohl dem besten Service bieten kann, um Begriffe aus der IT-Welt einfach und schnell zu erklären. Stephan "Ste" Walcher hat nicht lange überlegt, sondern einfach gemacht, ein Wiki powered bei Winhilfe.ch.

Eine sehr gute Idee, klasse umgesetzt - Danke!
Wie man selbst sagt, möchte man in den Sommermonaten das Wiki mit noch anstehenden Arbeiten vervollständigen, aber das hindert Sie als User ja nicht daran, schon kräftig im Sinne des Community-Gedankens mit zu helfen.

Also los - es ab sofort gewikit ;-) - http://wiki.winhilfe.ch/

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 157 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 5 days ago





# Monday, 05 June 2006

Windows Vista Beta 2 wird in den nächsten Tagen öffentlich zugänglich sein. Starte schon jetzt durch mit dem neuen und größten Betriebssystem von Microsoft! WindowsZone.de zeigt die Neuerungen im Überblick und gewährt dir einen exklusiven Einblick in die Welt von Windows Vista.

Direkt zum Bericht: http://www.windowszone.de/VistaLab.Windows

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 45 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 6 days ago





Eine nette Sache, Webseiten bzw. genauer gesagt deren HTML-Aufbau als graphische Darstellung angezeigt zu bekommen.
Nach dem UnSinn gefragt, kann ich sagen, es sieht einfach recht hübsch aus und man kann seinen eigenen Graphen mal mit anderen Webseiten vergleichen. Einen wirklich Nutzen kann man wohl nicht daraus ziehen - oder?

Link: http://www.aharef.info/static/htmlgraph/
Mehr Infos: MSN Suche - "Websites as Graphs"
Live-Angucken anhand eines Beispiels: WindowsZone.de


WebsitesAsGraphs: Codezone.de
WebsitesAsGraphs: Codezone.de
[Bitte klicken Sie für eine vergrößerte Darstellung auf das Bild]

WebsitesAsGraphs: Giza-Blog.de
WebsitesAsGraphs: Giza-Blog.de
[Bitte klicken Sie für eine vergrößerte Darstellung auf das Bild]

What do the colors mean?
blue:
for links (the A tag)
red: for tables (TABLE, TR and TD tags)
green:
for the DIV tag
violet:
for images (the IMG tag)
yellow:
for forms (FORM, INPUT, TEXTAREA, SELECT and OPTION tags)
orange:
for linebreaks and blockquotes (BR, P, and BLOCKQUOTE tags)
black:
the HTML tag, the root node
gray:
all other tags


Sourcecode is here.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 138 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 6 days ago





Kollege Uwe hat es vor gar  nicht so langer Zeit aufgegriffen das Thema, aus gegebenen Anlass gerne hier noch einmal in Erinnerung gerufen (--> zum Thema Produktivität im Alltag).

Uwe hat unter dem Titel Stirb, Toast! erklärt, wie man das kleine Vorschaufenster von Outlook ausschalten kann, welches einem immer einen kleinen Ausblick auf die gerade eingetroffene E-Mail gibt (natürlich untermalt mit einem kleinen Soundereignis).

Desktopbenachrichtigung:
Vorschau auf die Desktopbenachrichtigung unter Office Outlook 2007

Ich finde auch - Schluss damit!

In Office Outlook 2007 geht es so:

Extras --> Optionen --> Registerkarte "Einstellungen" --> Button "E-Mail-Optionen" --> Button "Erweiterte E-Mail-Optionen" --> dann einfach die folgenden vier Häkchen demarkieren:
Beim Eintreffen neuer Elemente im Posteingang...

Schon ist Ruhe! ;-)
PS: Wer dennoch gerne mit den Desktopbenachrichtigungseinstellungen herumspielen möchte: Desktop-Benachrichtigung anpassen

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 107 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 6 days ago





Teurer als Erdöl oder edles Parfüm: Druckertinte gehört zu den exklusiven Flüssigkeiten dieser Welt. Zumindest, was den Preis betrifft. Ein Liter Tinte kostet umgerechnet bis zu 2 300 Euro. Tropfenweise nur füllen die Hersteller den Saft in ihre Patronen. Mit dem teuren Zubehör holen sich Canon, Epson, HP und Co. zurück, was sie durch billige Drucker vorgestreckt haben. Schlaue Kunden können aber sparen: mit preisgünstigen Patronen von anderen Anbietern. STIFTUNG WARENTEST online sagt, für wen sich das lohnt. Im Test: 20 Patronensets für Canon, Epson und HP.

Zum vollständigen Test » STIFTUNG WARENTEST - Druckertintentests

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 94 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 6 days ago





# Sunday, 04 June 2006

Trend Micro hat am 01.06.2006 die Veröffentlichung einer neuen Version von PC-cillin Internet Security bekannt gegeben. Mit dem neuen Release bietet Trend Micro Schutz vor Viren und anderen Bedrohungen für Windows Vista, der kommenden Generation des Windows Client Betriebsystems.

Eine Downloadversion von Trend Micro PC-cillin für Beta-Kunden von Windows Vista ist ab sofort auf der „Security at Home“-Website von Microsoft verfügbar. Auf dieser Seite sind außerdem weitere Informationen zu zahlreichen Sicherheitsthemen im Umgang mit Windows Vista zu finden.

„Microsoft setzt sich dafür ein, Kunden die Windows Vista Beta 2 verwenden beim Schutz ihrer PCs zu unterstützen“, sagt G. Michael Sievert - Corporate Vice President, Windows Client Marketing bei Microsoft. „Wir sind erfreut, dass Trend Micro unseren Beta 2-Kunden PC-cillin Internet Security zur Verfügung stellt.

Windows Vista eröffnet für Unternehmen neue Möglichkeiten beim direkten Zugriff auf Informationen. Mobile und externe Mitarbeiter steigern ihre Produktivität, während gleichzeitig die Kosten bei Administration und Support. reduziert werden. Desktop-Computer werden sicherer und entsprechen den erforderlichen Richtlinien. Trend Micro PC-cillin Internet Security bietet Windows-Anwendern, über den herkömmlichen Antiviren- und Firewall-Schutz hinaus, einen erweiterten Funktionsumfang. PCs werden zuverlässig vor neu auftauchenden Bedrohungen, wie beispielsweise Phishing-Angriffen, Netzwerk-Viren, Spam, Wi-Fi-Eindringlinge, unerwünschte Web-Inhalte und Spyware, geschützt.

Download: Trend Micro PC-cillin für Beta-Kunden von Windows Vista oder Free Trial Subscription from Trend Micro
Update 09.05.2010 - siehe auch: Kostenloses Anti-Virus-Programm: Microsoft Security Essentials (MSE)

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 219 Wörter) erschienen am:   | Published 594 weeks, 1 day ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006