# Saturday, 03 June 2006

So was wollte ich schon immer haben. Passend genau, ohne Widerworte, billig, ergonomisch, Pflegeleicht und vor allem mit Idealmaßen.
Ich habe mir Maren gekauft!

PS: Liebe IKEA Marketing-Abteilung, da steht ihr ja bei allen Marens dieser Welt voll hoch im Kurs, wenn ein Schrank, eine Blume, eine Rose, ein Bett (okaaaay auch nicht so wirklich) Maren heißen würde - alles ok, aber eine Toilettensitz...

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [2]

Artikel (enthält 62 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 3 days ago





Auf fast jedem Rechner ist er installiert, mit Office 2007 kann dann hoffentlich jedermann Dateien dafür erstellen, einfach und schnell oder man weicht derzeit auf andere Software aus  um PDFs zu erstellen.

Wie Heise-Online berichtet, gibt es ein Update für den Adobe Reader. Meine Version 7.0.7 zeigt mir jedoch noch kein Update online an, kann aber noch kommen ;-)

Hier sind die Verbesserungen des Adobe Reader 7.0.8 aufgelistet: http://www.adobe.com/support/techdocs/327817.html
Download: Adobe Reader herunterladen oder man nutzt den internen Adobe Updater

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [1]

Artikel (enthält 75 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 3 days ago





Demnächst bietet Microsoft die neue Lösung Visual Studio Team Edition for Database Professionals an. Sie erweitert Visual Studio 2005 Team System um Tools, mit denen Software-Entwickler bei der Erzeugung zuverlässiger, daten-basierter Anwendungen effektiver zusammenarbeiten. Das neue Produkt wird als CTP-Version (Community Technology Preview) während der TechEd 2006 zur Verfügung stehen, die vom 11. bis 16. Juni in Boston stattfindet. Außerdem wird es sich ab Mitte Juni herunterladen lassen. Ende dieses Jahres dürfte die finale Version erhältlich sein. Sie ist ein wichtiger Schritt zur nächsten Version von Visual Studio mit dem Code-Namen "Orcas". Diese wird Möglichkeiten zur Entwicklung völlig neuer, interessanter Anwendungen für Microsoft SQL Server 2005, Windows Vista, 2007 Microsoft Office System sowie die nächste Generation von Web-Technologien enthalten.

Visual Studio Team Edition for Database Professionals bietet Werkzeuge zur Reduzierung von Kommunikationsbarrieren und Komplexität zwischen mehreren Software-Entwicklungsteams sowie zwischen den Entwicklungs- und Datenbank-Abteilungen. Mit der neuen Software gewährleistet Microsoft, dass alle Mitglieder eines IT-Unternehmens tiefere Einsichten in die Software-Entwicklung erhalten und sich dadurch Prozesse besser vorhersagen lassen. So steigern Entwickler, Teams und Unternehmen ihre Effizienz bei der Erzeugung von Lösungen auf der Microsoft-Plattform.

Das neue Mitglied der Team System-Familie erfüllt den zunehmenden Bedarf für fortgeschrittene Werkzeuge zur Verwaltung von Datenbank-Änderungen. Es bietet eine Grundlage zur Vermeidung von Risiken, Sicherung der Qualität und Beschleunigung der Installation. Datenbank-Architekten, Entwickler, Administratoren und andere IT-Experten können nun integrierte Funktionalitäten nutzen, um Datenbanken schneller zu ändern und dabei die Gefahr von Fehlfunktionen zu vermeiden. Zusätzlich lässt sich durch integrierte Datenbank-Tests im Entwicklungsprozess früher eine bessere Qualität erreichen.

Die nächste Generation von Visual Studio
Visual Studio "Orcas" wird Möglichkeiten für Entwickler, Teams und Unternehmen liefern, womit sie erfolgreich dynamische Applikationen und Lösungen für die Microsoft-Plattform programmieren können. Zusätzlich zur Unterstützung von Windows Vista und 2007 Microsoft Office System enthält Visual Studio "Orcas" verschiedene innovative Technologien: Microsoft .NET Language Integrated Query erleichtert die Programmierung von Lösungen, die Informationen analysieren und verarbeiten. "Atlas" ist ein Web-Client-Framework, das die Ajax-Stil-Entwicklung vereinfacht. "Cider" bietet den Oberflächen-Designer mit Tools zur Erzeugung von Windows Presentation Foundation-basierten Applikationen. Visual Studio "Orcas" ermöglicht die Anwendungsentwicklung auf der neuesten Microsoft-Plattform für jeden Entwickler, unabhängig von dessen Fähigkeiten und Expertise mit modernen Technologien.

Verfügbarkeit und weitere Informationen
Die erste CTP von Visual Studio Team Edition for Database Professionals steht für die Teilnehmer der Tech Ed 2006 zur Verfügung sowie ab Mitte Juni als Download unter http://msdn.microsoft.com/vstudio/teamsystem/products/dbpro. Die finale Version wird es als Teil des Abonnements der Visual Studio 2005 Team Suite mit MSDN Premium geben sowie einzeln im Handel. Preise und Lizenzinformationen erhalten sie unter http://msdn.microsoft.com/vstudio/howtobuy oder http://www.microsoft.com/germany/msdn/vstools/bezugsquellen.mspx.
 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 419 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 3 days ago





# Friday, 02 June 2006

Ein kleines Problem habe ich ja mit Microsoft... ich komme gar nicht mehr hinterher die gute Internetangebote bzw. deren News dazu zu verfolgen. Also mal Spaß bei Seite - bei einer Firma die weltweit operiert und doch keine geringe Anzahl an Mitarbeitern hat, ist es ja normal - dass man nicht alles mitbekommt.

Da entdeckt man hier und dort mal ein neues RSS-Portal, neue Líve Services, neue Development Center und und und. Eine wirklich schick animierte Neuigkeit bietet seit gestern / heute / ? die Microsoft Deutschland Startseite unter http://www.microsoft.com/germany/default.aspx:

Interaktives Menü auf der Microsoft Deutschland Startseite

In dem rot umrahmten Bereich kann man nun ziemlich zielsicher für sein Themengebiet Neuigkeiten erfahren!
Ob es so besser ist als vorher - ist Geschmackssache - aber solange Sie sich besser zurecht finden!

Ich finde es recht nett, weswegen ich über solch eine Nebensächlichkeit hier auch blogge :)

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [5]

Artikel (enthält 135 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 4 days ago





Installieren Sie dieses Update, um verschiedene Probleme in Windows Desktop Search (Version 02.06.5000.5378) zu beheben. Nach der Installation des Updates müssen Sie den Computer gegebenenfalls neu starten.

Quick Info:
Dateiname: WindowsDesktopSearch-KB917979-x86-DEU.exe
Version: 917979
Knowledge Base-Artikel (KB-Artikel): KB917979
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2006
Sprache: Deutsch
Downloadgröße: 4.2 MB


Download: Update für Windows Desktop Search 2.6.5 (KB917979)
KB-Artikel: Artikel der Knowledge Base

Details:

Microsoft has released the hotfix rollup package for Windows Desktop Search version 02.06.5000.5378 that is dated May 30, 2006.

This hotfix package fixes the following issues:
• Prevents Desktop Search index corruption in roaming user profile environments.
• Lets the Prevent Indexing Certain Paths policy setting include the path root and its hierarchy.
• Changes the Prevent Indexing Certain Paths policy setting so that users cannot add unauthorized paths.
• Changes the Prevent Indexing of Uncached Exchange Folders policy setting so that user settings are retained on removal of this policy.
• Adds the Prevent User Defined Locations policy setting to prevent users from changing indexing target locations in the Windows Desktop Search Indexing Options dialog box.
• Lets you crawl stores by using a forward slash in the name.
 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 184 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 4 days ago





Installieren Sie dieses Update, wenn Sie beim Starten eines Windows XP SP2-Computers keine Netzwerkverbindung herstellen können. Beim Systemstart blockiert die hartcodierte Firewall-Startrichtlinie den Netzwerkverkehr auf dem Standard-UDP-Port, bis der Firewalldienst ausgeführt wird.

QuickInfo:
Dateiname: WindowsXP-KB917730-x86-DEU.exe
Version: 917730
Knowledge Base-Artikel (KB-Artikel): KB917730
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2006
Sprache: Deutsch
Downloadgröße: 530 KB


Download: Update für Windows XP (KB917730)
KB-Artikel: Artikel der Knowledge Base

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 56 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 4 days ago





Ab sofort steht die Beta 2-Version von WinFX zur Verfügung. Mit Hilfe dieses einheitlichen Programmierungsmodells können Entwickler einfacher und schneller moderne Applikationen für die Windows-Plattform erstellen. Sie benötigen weniger Code und erhöhen damit ihre Produktivität bei geringeren Kosten.

WinFX Beta 2 ist auf MSDN verfügbar. Zusätzlich gibt es nun die erste einheitliche Go Live-Lizenz für WinFX. Damit können Kunden bereits jetzt Anwendungen für Windows Vista produktiv einsetzen, die die Kerntechnologien von WinFX - Windows Presentation Foundation, Windows Workflow Foundation, Windows Communication Foundation und "InfoCard" - nutzen. Bereits heute setzen verschiedene Unternehmen WinFX für die Anwendungsentwicklung ein. Dazu gehören Tyco, Sapient, Corillian, iBloks, New York Times und Interknowledgy.

Weitere Informationen sowie aktuelle Downloads für MSDN-Mitglieder zu WinFX und Windows Vista gibt es unter: http://msdn.microsoft.com/de-de/windows. Weitere Informationen zu WinFX, unter anderem ein Q&A-Dokument von WinFX Produktmanagerin Ami Vora finden Sie unter http://www.microsoft.com/presspass/features/2006/may06/05-23WinFX.mspx.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 138 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 4 days ago





Der neue Internet Explorer 7 (oder seit neustem auch Internet Explorer 7+) bietet Verbesserungen vor allem in der Bedienbarkeit und Sicherheit. Ein komplett überarbeitetes Benutzerinterface, Tabs und verbesserte Favoriten, die Integration von RSS-Feeds, sowie neue Druck- und Suchfunktionen machen das Arbeiten leichter. Um noch sicherer Surfen zu können, ist ein Phishing Schutz integriert, sowie neue Sicherheitszertifikate. Der CommunityCast zeigt ausführlich alle neuen Funktionen in der Beta 2 für Windows XP SP2.

CommunityCast - von der Community für die Community

Präsentiert von den Communities:

http://www.pcshow.de/
http://www.winexperts.de/
http://www.paules-pc-forum.de/
http://iefaq.info/

wird der CommunityCast ab dem 07.06.2006 zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.
Am 22.06.06 um 18.00 Uhr findet ein Chat auf http://www.pcshow.de/ statt, indem Fragen und Anregungen zusammen mit dem Referenten Andreas Schönberger diskutiert werden können.

CommunityCasts sind Online-Referate, die direkt am Bildschirm verfolgt werden können. Sie bestehen aus einem aufgezeichneten Videostream und einem abschließenden Chat. CommunityCasts werden von Microsoft Experten exklusiv zu technischen Themen aufgezeichnet und zum kostenlosen Download angeboten. In dem abschließenden Chat können dem jeweiligen Microsoft Experten direkt zum Thema der Präsentation Fragen gestellt werden.

Mehr über Andreas Schönberger:
Andreas Schönberger
Andreas Schönberger, Senior Product Marketing Manager Windows Client bei Microsoft Deutschland GmbH. Seit 1999 bei Microsoft in verschiedenen Marketing Rollen, Produktmanager für Windows seit 2001. Wer mehr über Andreas erfahren möchte, sollte sich den folgenden Link mal genauer anschauen: [AudioCast live von der CeBIT 2006] Windows Vista hautnah

Mehr Informationen und Download: http://www.pcshow.de/communitycast/

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 225 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 4 days ago





CodePlex Beta

Ein nützlicher Hinweis für die Arbeit mit CodePlex [1] stellt Microsoft eine kostenfreie Lizenz der Visual Studio Team Foundation Clients [2] zum Download bereit. Diese Lizenz ist für Nutzung mit CodePlex, die Software kann also nicht für andere Zwecke verwendet werden. Es handelt sich bei diesem Download um eine Image-Datei (.img), die entweder gebrannt oder mit den virtuallisierungs Tools als externes Laufwerk gelesen werden kann.

Eine weitere Frage "wird CodePlex die GotDotNet workplaces ersetzen?" wird von Jim Newkirk [3] beantwortet.

[1] http://www.codeplex.com/ 
[2] http://download.microsoft.com/download/2/[...]
[3] http://blogs.msdn.com/jamesnewkirk/archive/2006/05/23/605614.aspx

via Damir

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 88 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 4 days ago





Sie fragen sich, welche Unterschiede zwischen den verschiedenen Lösungen bestehen, die Microsoft für die Softwareverteilung anbietet? Diese Tabelle stellt die Merkmale von Microsoft Baseline Security Analyzer (MBSA), Windows Server Update Services (WSUS), Systems Management Server (SMS) und Microsoft Update auf einen Blick dar. Entscheiden Sie mit ihrer Hilfe, welche Lösung sich am besten für Ihr Unternehmen eignet.
Link: Vergleich

Weitere Interessante Sites zu diesem Thema:

Zehn Tipps für die effektive Verwaltung von Sicherheitsupdates
Das Patchmanagement spielt eine entscheidende Rolle für den Schutz Ihres Netzwerks. Das System, das Sie hierfür implementieren, bildet den zentralen Kanal, durch den Updates von Microsoft und anderen Herstellern in Ihre Infrastruktur gelangen. Lesen Sie die Tipps, die Sie beim Einrichten Ihrer Patchmanagementlösung beachten sollten.

Installieren mehrerer Windows-Updates oder -Hotfixes mit einem Neustart
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie mehrere Windows-Produktupdates über "Hotfix.exe" (Windows NT 4.0) oder "Update.exe" (Windows 2000, Windows XP oder Windows Server 2003) mit nur einem Neustart installieren können.

Eine praxisorientierte Anleitung zu vollautomatischen Aktualisierungen mit WSUS
Hier erfahren Sie alles Nötige über die Installation, Konfiguration und Verwendung von WSUS, um Updates im gesamten Unternehmen zu verwalten. In dem Artikel werden die verschiedenen von WSUS unterstützten Konfigurationen untersucht und die Features beschrieben, mit deren Hilfe Sie WSUS schnell einrichten und in Betrieb nehmen können.
 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 207 Wörter) erschienen am:   | Published 593 weeks, 4 days ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006