# Friday, 02 June 2006

Ein kleines Problem habe ich ja mit Microsoft... ich komme gar nicht mehr hinterher die gute Internetangebote bzw. deren News dazu zu verfolgen. Also mal Spaß bei Seite - bei einer Firma die weltweit operiert und doch keine geringe Anzahl an Mitarbeitern hat, ist es ja normal - dass man nicht alles mitbekommt.

Da entdeckt man hier und dort mal ein neues RSS-Portal, neue Líve Services, neue Development Center und und und. Eine wirklich schick animierte Neuigkeit bietet seit gestern / heute / ? die Microsoft Deutschland Startseite unter http://www.microsoft.com/germany/default.aspx:

Interaktives Menü auf der Microsoft Deutschland Startseite

In dem rot umrahmten Bereich kann man nun ziemlich zielsicher für sein Themengebiet Neuigkeiten erfahren!
Ob es so besser ist als vorher - ist Geschmackssache - aber solange Sie sich besser zurecht finden!

Ich finde es recht nett, weswegen ich über solch eine Nebensächlichkeit hier auch blogge :)

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [5]

Artikel (enthält 135 Wörter) erschienen am:   | Published 601 weeks, 6 days ago





Installieren Sie dieses Update, um verschiedene Probleme in Windows Desktop Search (Version 02.06.5000.5378) zu beheben. Nach der Installation des Updates müssen Sie den Computer gegebenenfalls neu starten.

Quick Info:
Dateiname: WindowsDesktopSearch-KB917979-x86-DEU.exe
Version: 917979
Knowledge Base-Artikel (KB-Artikel): KB917979
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2006
Sprache: Deutsch
Downloadgröße: 4.2 MB


Download: Update für Windows Desktop Search 2.6.5 (KB917979)
KB-Artikel: Artikel der Knowledge Base

Details:

Microsoft has released the hotfix rollup package for Windows Desktop Search version 02.06.5000.5378 that is dated May 30, 2006.

This hotfix package fixes the following issues:
• Prevents Desktop Search index corruption in roaming user profile environments.
• Lets the Prevent Indexing Certain Paths policy setting include the path root and its hierarchy.
• Changes the Prevent Indexing Certain Paths policy setting so that users cannot add unauthorized paths.
• Changes the Prevent Indexing of Uncached Exchange Folders policy setting so that user settings are retained on removal of this policy.
• Adds the Prevent User Defined Locations policy setting to prevent users from changing indexing target locations in the Windows Desktop Search Indexing Options dialog box.
• Lets you crawl stores by using a forward slash in the name.
 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 184 Wörter) erschienen am:   | Published 601 weeks, 6 days ago





Installieren Sie dieses Update, wenn Sie beim Starten eines Windows XP SP2-Computers keine Netzwerkverbindung herstellen können. Beim Systemstart blockiert die hartcodierte Firewall-Startrichtlinie den Netzwerkverkehr auf dem Standard-UDP-Port, bis der Firewalldienst ausgeführt wird.

QuickInfo:
Dateiname: WindowsXP-KB917730-x86-DEU.exe
Version: 917730
Knowledge Base-Artikel (KB-Artikel): KB917730
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2006
Sprache: Deutsch
Downloadgröße: 530 KB


Download: Update für Windows XP (KB917730)
KB-Artikel: Artikel der Knowledge Base

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 56 Wörter) erschienen am:   | Published 601 weeks, 6 days ago





Ab sofort steht die Beta 2-Version von WinFX zur Verfügung. Mit Hilfe dieses einheitlichen Programmierungsmodells können Entwickler einfacher und schneller moderne Applikationen für die Windows-Plattform erstellen. Sie benötigen weniger Code und erhöhen damit ihre Produktivität bei geringeren Kosten.

WinFX Beta 2 ist auf MSDN verfügbar. Zusätzlich gibt es nun die erste einheitliche Go Live-Lizenz für WinFX. Damit können Kunden bereits jetzt Anwendungen für Windows Vista produktiv einsetzen, die die Kerntechnologien von WinFX - Windows Presentation Foundation, Windows Workflow Foundation, Windows Communication Foundation und "InfoCard" - nutzen. Bereits heute setzen verschiedene Unternehmen WinFX für die Anwendungsentwicklung ein. Dazu gehören Tyco, Sapient, Corillian, iBloks, New York Times und Interknowledgy.

Weitere Informationen sowie aktuelle Downloads für MSDN-Mitglieder zu WinFX und Windows Vista gibt es unter: http://msdn.microsoft.com/de-de/windows. Weitere Informationen zu WinFX, unter anderem ein Q&A-Dokument von WinFX Produktmanagerin Ami Vora finden Sie unter http://www.microsoft.com/presspass/features/2006/may06/05-23WinFX.mspx.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 138 Wörter) erschienen am:   | Published 601 weeks, 6 days ago





Der neue Internet Explorer 7 (oder seit neustem auch Internet Explorer 7+) bietet Verbesserungen vor allem in der Bedienbarkeit und Sicherheit. Ein komplett überarbeitetes Benutzerinterface, Tabs und verbesserte Favoriten, die Integration von RSS-Feeds, sowie neue Druck- und Suchfunktionen machen das Arbeiten leichter. Um noch sicherer Surfen zu können, ist ein Phishing Schutz integriert, sowie neue Sicherheitszertifikate. Der CommunityCast zeigt ausführlich alle neuen Funktionen in der Beta 2 für Windows XP SP2.

CommunityCast - von der Community für die Community

Präsentiert von den Communities:

http://www.pcshow.de/
http://www.winexperts.de/
http://www.paules-pc-forum.de/
http://iefaq.info/

wird der CommunityCast ab dem 07.06.2006 zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.
Am 22.06.06 um 18.00 Uhr findet ein Chat auf http://www.pcshow.de/ statt, indem Fragen und Anregungen zusammen mit dem Referenten Andreas Schönberger diskutiert werden können.

CommunityCasts sind Online-Referate, die direkt am Bildschirm verfolgt werden können. Sie bestehen aus einem aufgezeichneten Videostream und einem abschließenden Chat. CommunityCasts werden von Microsoft Experten exklusiv zu technischen Themen aufgezeichnet und zum kostenlosen Download angeboten. In dem abschließenden Chat können dem jeweiligen Microsoft Experten direkt zum Thema der Präsentation Fragen gestellt werden.

Mehr über Andreas Schönberger:
Andreas Schönberger
Andreas Schönberger, Senior Product Marketing Manager Windows Client bei Microsoft Deutschland GmbH. Seit 1999 bei Microsoft in verschiedenen Marketing Rollen, Produktmanager für Windows seit 2001. Wer mehr über Andreas erfahren möchte, sollte sich den folgenden Link mal genauer anschauen: [AudioCast live von der CeBIT 2006] Windows Vista hautnah

Mehr Informationen und Download: http://www.pcshow.de/communitycast/

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 225 Wörter) erschienen am:   | Published 601 weeks, 6 days ago





CodePlex Beta

Ein nützlicher Hinweis für die Arbeit mit CodePlex [1] stellt Microsoft eine kostenfreie Lizenz der Visual Studio Team Foundation Clients [2] zum Download bereit. Diese Lizenz ist für Nutzung mit CodePlex, die Software kann also nicht für andere Zwecke verwendet werden. Es handelt sich bei diesem Download um eine Image-Datei (.img), die entweder gebrannt oder mit den virtuallisierungs Tools als externes Laufwerk gelesen werden kann.

Eine weitere Frage "wird CodePlex die GotDotNet workplaces ersetzen?" wird von Jim Newkirk [3] beantwortet.

[1] http://www.codeplex.com/ 
[2] http://download.microsoft.com/download/2/[...]
[3] http://blogs.msdn.com/jamesnewkirk/archive/2006/05/23/605614.aspx

via Damir

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 88 Wörter) erschienen am:   | Published 601 weeks, 6 days ago





Sie fragen sich, welche Unterschiede zwischen den verschiedenen Lösungen bestehen, die Microsoft für die Softwareverteilung anbietet? Diese Tabelle stellt die Merkmale von Microsoft Baseline Security Analyzer (MBSA), Windows Server Update Services (WSUS), Systems Management Server (SMS) und Microsoft Update auf einen Blick dar. Entscheiden Sie mit ihrer Hilfe, welche Lösung sich am besten für Ihr Unternehmen eignet.
Link: Vergleich

Weitere Interessante Sites zu diesem Thema:

Zehn Tipps für die effektive Verwaltung von Sicherheitsupdates
Das Patchmanagement spielt eine entscheidende Rolle für den Schutz Ihres Netzwerks. Das System, das Sie hierfür implementieren, bildet den zentralen Kanal, durch den Updates von Microsoft und anderen Herstellern in Ihre Infrastruktur gelangen. Lesen Sie die Tipps, die Sie beim Einrichten Ihrer Patchmanagementlösung beachten sollten.

Installieren mehrerer Windows-Updates oder -Hotfixes mit einem Neustart
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie mehrere Windows-Produktupdates über "Hotfix.exe" (Windows NT 4.0) oder "Update.exe" (Windows 2000, Windows XP oder Windows Server 2003) mit nur einem Neustart installieren können.

Eine praxisorientierte Anleitung zu vollautomatischen Aktualisierungen mit WSUS
Hier erfahren Sie alles Nötige über die Installation, Konfiguration und Verwendung von WSUS, um Updates im gesamten Unternehmen zu verwalten. In dem Artikel werden die verschiedenen von WSUS unterstützten Konfigurationen untersucht und die Features beschrieben, mit deren Hilfe Sie WSUS schnell einrichten und in Betrieb nehmen können.
 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 207 Wörter) erschienen am:   | Published 601 weeks, 6 days ago





# Wednesday, 31 May 2006

Am 17. Mai 2006 hat Live.com nach München eingeladen. Leider konnte ich aus terminlichen Gründen nicht an diesem Event teilnehmen - möchte hier aber dennoch gerne darüber informieren.

Live.com ist in jedermanns Ohr - deshalb bat mir und anderen eine Einführung in die Marke und die Produkte an. Schon zum zweiten Mal hat man diese informierende Veranstaltung abgehalten. Diese Einführung wird auf eine informelle Art und Weise von Windows Live Product Managers auf Englisch gehalten.

Es gab schon eine erste Session ende Januar, die in einer allgemeinen Einführung in den Windows Live Produkte bestand. Zur Info können Sie sich gerne folgende Berichte ansehen:

Zur Info können Sie sich gerne folgende Berichte von der ersten und zweiten Session ansehen:

Hier die offizielle Einladung:



Ein Video-Download zu der Veranstaltung am 17. Mai 2006:

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals für die Einladung! Das Video und das Feedback sind sehr vielversprechend. Würde mich freuen, wenn ich demnächst wieder eingeladen werden würde und man diese Art des Informationsaustausches fortführen würde.

Weiterführende Links:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 237 Wörter) erschienen am:   | Published 602 weeks, 1 day ago





Windows Genuine Advantage Programm, oder kurz WGA, wird jetzt erweitert und angepasst. Details dazu in diesem Blogeintrag auf Giza-Blog.de... [... mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 138 Wörter) erschienen am:   | Published 602 weeks, 1 day ago





Pech. Pech. Pech. Man könnte auch sagen, PP (Persönliches Pech). Wenn ich hochbegabt wäre (was ich auf GAR KEINEN FALL SEIN KANN), dann würde ich hier jetzt aus Buchstaben einen Kalender machen und ihn mit diversen roten, deprimierenden... mehr Superlative fallen mir gerade nicht ein, ankreuzen.

Die letzten zwei Wochen meines Lebens, gehörten zu den negativsten, die ich bisher erlebt habe. Klar-  es spielten mitunter auch private Dinge da mit rein (die hier aber nicht her gehören), aber was mir das Leben die letzten Tage bescherte, ich möchte Minimum von jedem Besucher hier einen Kommentar mit einem "ohhh" drin stehen sehen.

Ich weiß gar nicht, ob ich alles aufzählen sollte, sonst müsste ich für Sie, die Leser - ja noch ein Sorgentelefon einrichten, daher mal einige Highlights und Station auf dem Wege des Grauens.

  • Die Morgende begannen grundsätzlich damit, dass ich entweder eine Kaffeetasse fallen lies, sie mir über die Hose, auf den weißen Teppich oder gar über die Tastatur schüttete
  • Das die Jacke in der Autotür hängen und zerrissen wurde toppte schon fast, das aus dem Kofferraum hängende Tragetaschenband meiner Laptoptasche, die bei Regen und Gischt der übelsten Art natürlich nun klasse aussieht.
  • Die Innenraumbeleuchtung meines Autos mag nimmer - so fahre ich auch gerne mit dunkler Tachobeleuchtung und auch die Polizei, die mich rein zufällig an diesem Tag anhielt, fand das auch klasse: "Herr Giza, lassen Sie bitte die Innenraumbeleuchtung an!!!", ich: "Jaaaaaaahh, klar - die ist doch an...".
    Gut das ich es bis heute geschafft habe, das zumindest alles bis auf die Fußraumbeleuchtung geht.
  • Ach erwähnte ich, den Strafzettel wegen fehlender Parkscheibe den Tag danach?
  • Erwähnte ich, das ich mein Licht angelassen habe, den Tag darauf? 9 Stunden lang...
     
  • Nun gut, lassen wir es langsam technisch werden... da ich diverse kleine / größere Workshops für die Arbeit vorbereiten musste, ignorierte ich den Stresspegel ganz einfach und entwarf diverseste PowerPoint-Dateien.
    Gut - das die letzte, wo ich das ganze Wochenende dran saß sich am Montagmorgen damit verabschiedete, die Datei wäre korrupt (1 KB noch groß), klasse. Das ich das erste mal in meinem Leben kein BACKUP davon gemacht habe, ist mir bis heute unergründlich.
  • Apropos Backup. Mein Webserver - mein Wohlfühlbad des Online-Lebens - Quelle der Inspiration ... und des Pechs.
    Bemerkte ich doch im Laufe der letzten Woche diverse NTFS Fehler und Dateien, die es auf einmal nicht mehr gab oder nur noch 1 KB groß waren (Sie lesen noch aufmerksam mit, mit 1 KB großen Dateien habe ich es).
    Kein Problem - schnell noch ein Backup gemacht, die wichtigsten Dateien gerettet und auf ein paar Kommentare und Referrer konnte ich notgedrungen verzichten.

    - Support angerufen, um Austausch der Festplatte gebeten und Reinstallation von Windows Server 2003 Standard Edition mit SQL Server usw.
    - 16.00 Uhr - der Support vermeldet, Festplatte ausgetauscht, Installation ist in Gange
    - 18.30 Uhr - Installation abgeschlossen
    - 18.31 Uhr - Anruf beim Support: "Sie haben mir nicht die Standard-Editon installiert, sondern die Web-Edition..."
    - 18.32 Uhr - ca. 21.00 Uhr diverseste Unterhaltungen mit dem Ergebnis, man könne mir wundersamerweise keine Standard Edition installieren.
    - ca. 21.30 Entscheidung - ich werden die Web-Edition nutzen und mir für Datenbankanwendung und Co. eine Alternative überlegen.
    - ca. 21.34 Uhr - mein Server ist nicht mehr erreichbar ...
    - ca. 21.35 Uhr - ich gab auf - informierte den Support über den fehlende LAN-Verbindung meines Servers und verabschiedete mich.

    - Ein neuer Tag - neues Glück - Feiertag war es. Ich muss die Kaffeetasse nicht erwähnen, die von meiner Spüle gefüllt bis oben hin runter auf den Bode quer durch die ganze Küche schoss...
    - 09.00 Uhr - Anruf beim Support - mein Server wäre immer noch nicht erreichbar.
    - 11.00 Uhr - Mein Server war wieder erreichbar (noch immer kein Konsens erreicht, wieso ich keine Standard-Editon bekommen könnte, da ich die doch auch vorher...)
    - 11.05 - Ich komme über meinen Server nicht ins Internet - liegt eventuell daran das IIS nicht wirklich installiert wurde.
    - 11.06 - IIS Installation verlangt I386 Verzeichnis... wo ist es bloß?
    - 11.07 - Support berichtet - man kümmere sich um das I386 Verzeichnis. Der Hinweis meinerseits, wieso man das SP1 nicht gleich mit installiert hätte... verklang ein wenig im Telfonrauschen.
    - 12.00 Uhr - Support meldet: I386 Verzeichnis wurde auf die Festplatte kopiert.
    - 12.15 Uhr - Diverse Installationen erledigt - Neustart.
    - 12.17 Uhr - Ich komme nicht ins Internet - der Herr im Himmel mag mir bitte helfen - es nützte nichts.
    - 12.19 Uhr - Support sagt: Wir gucken uns das an: (Die mögen mich bestimmt richtig mittlerweile - denke ich mir)
    - 12.30 Uhr - Der leicht unterschwellige Ton den Supports, der vorher zum Thema Internet herrschte, war weg. Man könne das Problem auch nicht lösen. Man installiert mir erneut das System. Ich: "Welches?" Support: "Wir können nun doch die Standard-Edition" installieren. *jubel*
    - 14.00 Uhr - Mein Server läuft wie am Schnürchen, Schmitz Katze wäre untertrieben - der Wahnsinn. Sogleich begann ich diverseste Programme zu installieren (hatte man dann doch nicht gemacht - egal ;-) - habe ich ja auch Gott sei Dank) Ca. 1 GB Backup und diverseste Datei-Korrekturen beschäftigten mich bis in den frühen Morgen. Aber geschafft.
    (Ich erwähne das Brandloch und die Kaffeetasse lieber nicht mehr...)
     
  • Mein MVP Lead fragt mich zwischenzeitig per E-Mail, wieso ich nicht auf seine Mails antworte, wo ich Ihn doch auf diverse Sachen angesprochen habe. Ich finde meine eigene Mitte - sorry Florian - bin bald wieder auf normalen Level.
  • Ich möchte hier nur anmerken, dass ich diverseste Backup-Sätze zerpflückt hatte und diese nun, da mein Webserver nun läuft wie am jüngsten Tag - zum Großteil löschte. Ich frage mich bis heute, wieso ich das nicht erst dann machte, wenn ein frisches Backup bereit stehe - egal.
  • Heute, Workshop ist angesagt - ich erklärte viele Dinge, insbesondere ritt ich auf dem Thema Backup herum - wie ein wilder. Ist ja auch wichtig, wie man an meinen Zeilen hier merkt. Zeigte auch noch meinen Blog während des Workshops. Sehr schön - gut gelaufen der Workshop (muss ja die PPT neu erstellen - hat aber niemand gemerkt ;-))
  • 12.00 Uhr heute Mittag - mein Server sagt mir: "Geh mir vom Acker - hier ist nichts drauf". Selbst Remote - das Passwort stimmte nicht mehr. Ich war aber die Ruhe selbst, habe ich doch heute morgen gegen 08.00 Uhr ein Backup angeschmissen, das müsste ja schon lange bereit liegen auf dem Server.
  • 12.15 Uhr - ich stelle fest, mein Passwort hat sich geändert... böses ahne ich. Der Server sieht auch so frisch aus...
  • 12.17 Uhr - Ich rufe den Support an.
  • 13.00 Uhr - es stellt sich heraus: Der Server wurde neu installiert... wer nun aufmerksam mitgelesen hat, weiß das ich mit dem Gedanken spielte, eine Zeitmaschine zu bauen oder das Fenster des dritten Stockwerks zu öffnen. Ich entschied mich, dazu komische zuckende Bewegungsabläufe in meinem Körper zu beobachten.
  • Zwischen 13.00 - 14.00 Uhr - Übelkeit (ohne Witz) und Schüttelfrost stellten sich ein. Ob mich einer der vielen Kollegen angesteckt hat, die derzeit krank sind?
  • 14.15 Uhr - Ich zähle die Kacheln im Badezimmer - mir geht's schlecht. Leich erhöhte Temperatur dazu.
  • 14.30 Uhr - Der Gedanke Server erreicht mich wieder. Ich starte diverseste Downloads...
  • 15.00 Uhr - Ich weiß genau wie viele Fliesen mein Badezimmer hat...
  • 15.05 Uhr... ich lege mich schlafen.
  • 00.00 Uhr Der Server läuft wieder - die Kommentare, Referrer und Co. ab dem 25.05.2006 sind verschwunden, egal - wie man oben lesen kann, es gibt schlimmeres. Ich habe mir aus verschiedensten Quellen Backups organisiert. Ich kann nicht schlafen, habe den halben Tag geschlafen. Fieber ist leicht zurück gegangen.

Also - man möge diverseste fehlende Kommentare verschmerzen - sorry. Ich denke wohl an Backups, aber das es mir so übel mitgespielt wird... sorry. Apropos übel... die Fliesen - ich stelle fest die Anzahl variiert je nach Besuch. Komisch.

Gut - ich hoffe nun läuft wieder alles. Danke an den Support, ich weiß ich bin nicht einfach...
Danke an Sie, dass Sie die die wenigen Ausfälle dieses Blogs mir nicht übel nehmen.

Ich brauch glaube ich nicht erwähnen das ich kein Erkältungsbad nehmen konnte, da ich seit mehreren Tagen kein heißes Wasser habe. Die Heizung streikt im Hause - soll Donnerstag wieder laufen. Bis dahin habe ich bestimmt auch einen neuen Wasserkocher, der sich Sonntagabend verabschiedete...

Es reicht - Glück kann kommen - BITTE!!!!
Danke Kay

PS: Wer zufällig die Videos von Freundin, grün, Kollege, Krieg hat, könnte mir diese bitte an webmaster(at)giza-web.de zukommen lassen. Wäre super - davon habe ich leider kein Backup mehr gefunden...

 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [13]

Artikel (enthält 1399 Wörter) erschienen am:   | Published 602 weeks, 1 day ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006