# Monday, 29 May 2006

So - weil ich nun wirklich 24 Liter von diesem hier im Kühlschrank stehen habe und ich mich nun selbst für die größte Durstnot aller Zeiten gewappnet habe, hier einige spaßige Videos zum Montagabend.

Wahrscheinlich schon bekannt, entspannt aber wieder unheimlich meinen Exchangespeicherplatz ;-)
In diesem Sinne:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 83 Wörter) erschienen am:   | Published 594 weeks, 4 days ago





Ein paar recht interessante Dokumente hat Microsoft US veröffentlicht. Diese Step-by-Step Anleitungen beinhalten die Themen Deploying oder Migrating zu Windows Vista. Security oder Performance-Überwachung kommen ebenso nicht zu kurz.

Dokumente sind alle in englischer Sprache:

File Name: File Size
Deploying Vista Step by Step Guide.doc 195 KB
Managing Group Policy ADMX Files Step by Step Guide.doc 150 KB
Performance Monitoring and Tuning Step by Step Guide.doc 209 KB
Print Management Step by Step Guide.doc 254 KB
Step by Step Guide to Controlling Device Installation with Group Policy.doc 1.1 MB
User Account Control Step by Step Guide.doc 146 KB
Windows Vista Beta 2 BitLocker Drive Encryption Step-by-Step Guide (May 2006).doc 202 KB
Windows Vista Beta 2 Migration Step by Step Guide.doc 152 KB
Windows Vista Beta 2 Trusted Platform Module Services Step by Step Guide (May 2006).doc 157 KB
Windows Vista Beta 2 Windows Shared View Step by Step.doc 265 KB
Windows Vista Mobile Device Center Step by Step.doc 134 KB
Windows Vista Speech Recognition Step by Step.doc 118 KB

Download: Windows Vista Step-by-Step Guides for IT Professionals

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 153 Wörter) erschienen am:   | Published 594 weeks, 4 days ago





Endlich hat man mal etwas in der Hand für den nächsten Arzt-Besuch, das nächste 1:1 mit seinem Vorgesetzten etc. pp.
IT Jobs verursachen laut einer Studie deutlich mehr Stress als Posten im Maschinenbau, dem Verkauf und allen anderen Branchen. Sagt zumindest die PC-Welt und beruft sich hierbei auf eine Studie des E-Learning Spezialisten Skillsoft.

Möchte ich hier jedoch gerne einmal etwas zu sagen: Klar habe ich Stress - aber es ist ein positiver Stress. Dafür muss nämlich auch Mal danke gesagt werden. Stress und Stress ist nämlich ein Unterschied. Danke also an meinen Manager - der zwar Stress zulässt und manchmal auch verursacht (logisch - sonst wäre es nicht mein Chef), aber es ist ein gesunder und positiver (zu 99%). Danke - das kann nicht jeder von sich sagen!

Link: http://www.pcwelt.de/news/business/138740/index.html

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 129 Wörter) erschienen am:   | Published 594 weeks, 4 days ago





# Sunday, 28 May 2006

Internet Information Services 7.0 - oder kurz IIS 7.0 wird demnächst auf uns alle zukommen.
Wer sich über den IIS 7.0 bereits jetzt informieren möchte oder auch muss, sollte dazu einige Quellen kennen:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 119 Wörter) erschienen am:   | Published 594 weeks, 5 days ago





Herzlich willkommen, Marcus Alt, im Kreise der Blogger!
Marcus ist ein neuer Kollege in der D&PE - die Developer Platform & Strategy Group - er bloggt ab heute unter dem Titel: marcus's Team System motivation and expierience und dem Motto: "This blog will share the expierience I have made with team system. Besides that I want to communicate my motivation, that drives me talking about team system nearly every day."

Links:
RSS: http://blogs.msdn.com/marcalt/rss.aspx
URL: http://blogs.msdn.com/marcalt/

Marcus - viel Glück und Erfolg und viele interessante Postings!
PS: Nettes Design!

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 84 Wörter) erschienen am:   | Published 594 weeks, 5 days ago





Die technischen Eckdaten: 330 Seiten. Fünf Kapitel. Paperback im Format A5. Schwarzer Einband. Das Buch enthält eine Zusammenstellung der wichtigsten, interessantesten und besten Texte, die Dr. Web in den vergangenen Jahren in seinem Online Magazin Dr. Web veröffentlicht hat.
Der überwiegende Teil davon stammt aus dem Bereich für Abonnenten, der Webdesignern und Seitenbetreibern eine Fülle von Fachliteratur bietet. Die Buchautoren sind Sven Lennartz, Dirk Metzmacher, Frank Puscher, und Rene Schmidt.

Diese Kapitel sind enthalten:

  • Webdesign als Beruf / Verdienst / Abgaben
  • Webdesign / Usability / Navigation
  • Suchmaschinen / Rankung Faktoren
  • Google AdSense
  • Server / Sicherheit / Teamarbeit

Das Buch kann für 18,90 € im Shop bestellt werden. Wer nichts ausgeben oder lieber vorher reinschauen möchte, für den gibt es die kostenlose PDF-Version. Sie entspricht exakt der gedruckten Version. Ein Nachteil soll nicht verschwiegen werden. Das PDF enthält Abbildungen, die für den Druck gedacht waren. Deren Qualität ist … nun ja bescheiden. Das war laut Verlag keine Absicht.

Download: Dr. Web Buch 5 als PDF im ZIP-Archiv - 3 MB

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 168 Wörter) erschienen am:   | Published 594 weeks, 5 days ago





Wenn Windows Vista und Windows Server "Longhorn" auf den Markt kommen, stehen auch bei den Netzwerktechnologien viele Neuerungen an. Die Optimierungen sind umfassend. Von Protokollen und Kernkomponenten über WLAN-Unterstützung bis hin zur Netzwerkinfrastruktur - es gibt kaum einen Bereich, in dem keine Verbesserungen vorgenommen werden.

Lesen Sie in einem neuen Artikel, was sich in der nächsten Windows-Generation bei Netzwerkkommunikation und Netzwerkmanagement ändert. Für Sie als IT-Profi besonders wichtig: Die gesamte Bereitstellung und Administration wird deutlich flexibler und effektiver. Zudem stehen neue Optionen für den Schutz Ihrer Netzwerke bereit, zum Beispiel indem Computer bei der Netzwerkverbindung ihren Systemzustand nachweisen müssen: Neue Netzwerkfeatures in Windows Server "Longhorn" und Windows Vista

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 107 Wörter) erschienen am:   | Published 594 weeks, 5 days ago





ThinkJot is Free and Open Source.Häufig werde ich gefragt, welche Blogsoftare / Blog ich hier nutze. Nachzulesen in der FAQ - es ist dasBlog.
Eine Alternative dazu bzw. Update im Sinne der Technik / Usability ist ThinkJot. ThinkJot ist eine Variante von dasBlog, basierenden auf dem gleichen Code, jedoch auf ASP.NET 2.0 angepasst und complied mit Visual Studio 2005.

Download ThinkJot: http://www.process64.com/ThinkJot/download.htm

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 55 Wörter) erschienen am:   | Published 594 weeks, 5 days ago





Die Community Hilfsaktion von Christine & Nicki WruckIm Rahmen der kostenfreien Konferenz ICE2006 (http://www.ice2006.de/) hat der Organisator, Nicki Wruck zusammen mit seiner Ehefrau, eine sehr schöne Initiative ins Leben gerufen: Com For Children (http://www.comforchildren.de/) – Communities helfen Kinder. 

 

Als so genannter Kickoff für die ehrenwerte Initiative, wird die ICE2006 Konferenz dienen. Hier hat jeder Besucher die Möglichkeit, mit einer kleinen Spende eine ganz große Hilfe zu sein – frei nach dem Motto – du bist Community – du bist Kind! Wie mir Nicki Wruck verriet, soll es sogar mit großer Wahrscheinlichkeit die Möglichkeit geben, live den Kontostand per Ticker zu sehen!

"Jeder Cent, den wir darüber einnehmen, fließt zu 100% in die Initiative Com For Children", so der Schirmherr der Initiative Nicki Wruck.
Auf der Webseite kann man nachlesen:

Dabei ist der Fokus nicht auf ein Projekt gerichtet – es wird den Kindern geholfen, die Hilfe brauchen. Sei es lokal vor Ort oder in Afrika. Hier zieht wieder die Parallele der Community Welt – jemand meldet Bedarf an Hilfe und es wird ihm geholfen. Jemand hat Wissen zu geben und er verteilt es. Nach diesem Prinzip wird auch C4C funktionieren.

Natürlich kann man nicht jedem in der ganzen Welt die nötige Unterstützung bringen. Darum hat C4C den Schwerpunkt auf Kinder gelegt. Das sind unserer Meinung nach die schlimmsten Opfer von Hunger und Armut.

Richtig - natürlich kann man nicht wirklich jeden in der ganzen Welt helfen, aber mit der Initiative Nicki, hilft Du zumindest in einem kleinen Sinne weltweit allen Bedürftigen - nämlich mit Hoffnung und Du zeigst allen anderen, dass man sich nur "überwinden" muss - zu helfen. Helfen ist einfach - wie man sieht.

Eine wirklich ehrenhafter Gedanke, eine heldenhafte Initiative - ich wünsche Dir viel Glück, Erfolg und Energie. So etwas ist nicht von heute auf morgen gemach und bedarf der Ernsthaftigkeit doch einer längeren Periode von Engagement - dies alles mit Familie und Arbeit unter einen Hut zu bekommen - dafür wünsche ich viel Glück und Erfolg!

Folgendes Spendenkonto wurde für die Aktion Com For Children eingerichtet:

Volksbank Spelle-Freren eG
BLZ: 280 699 94
Kontonummer 28 6633 100
Empfänger: COM FOR CHILDREN - Christine & Nicki Wruck
Verwendungszweck: Spende ComForChildren www.comforchildren.de

Für Anfragen steht man Ihnen gerne zur Verfügung unter spenden@comforchildren.de
Meine Spende ist soeben online gebucht worden :)

Link: http://www.comforchildren.de/

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 370 Wörter) erschienen am:   | Published 594 weeks, 5 days ago





Schützen Sie sich vor Spear-Phishing!
Spear-Phishing ist eine junge und dennoch recht "erfolgreiche" Betrugsmethode. Die Phisher versenden echt aussehende E-Mails an sämtliche Angehörige oder Mitglieder eines bestimmten Unternehmens bzw. einer bestimmten Organisation oder Gruppe. Die Nachricht ist so aufgesetzt, dass sie scheinbar vom Arbeitgeber oder von einem Kollegen stammt und unter nachvollziehbare Gründen Benutzernamen und Kennwörter abfragt.

Möglicherweise sagt Ihnen der Begriff Phishing-Betrug etwas: Mit betrügerischen E-Mail-Nachrichten oder gefälschten Websites sollen persönliche Daten gestohlen werden. Datendiebe versuchen, Millionen von Menschen zur Preisgabe vertraulicher Informationen zu verleiten. Jetzt gibt es eine neue Version dieser Form des Betrugs, das so genannte Spear Phishing. Hierbei handelt es sich um einen gezielten E-Mail-Angriff, bei dem die Betrüger die gefährlichen E-Mail-Nachrichten lediglich an Personen innerhalb einer kleinen Gruppe (beispielsweise ein Unternehmen) senden. Die E-Mail-Nachricht sieht echt aus, doch wenn Sie darauf antworten, setzen Sie sich selbst und Ihren Arbeitgeber möglicherweise einem großem Risiko aus.

Wie Phishing funktioniert und wie Sie sich dagegen schützen können: Was ist Spear Phishing?
Eine sehr gute Einführung zum Thema Phishing können Sie auch hier nachlesen: Phishing - verstehen - abwehren - verhindern
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 181 Wörter) erschienen am:   | Published 594 weeks, 5 days ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006