# Sunday, 30 April 2006
Er kommt, unaufhaltsam, der Windows Media Player 11!
WMP 11 für Windows Vista, die digitale Musiksoftware der nächsten Generation, bietet Ihnen volle Kontrolle über Ihre Musikumgebung. Vom Kopieren einer CD bis hin zum grenzenlosen Genuss digitaler Musik - Ihre Musikumgebung beginnt und endet mit dem Windows Media Player. Mit seinem neuen Aussehen, der optimierten Handhabung und Funktionen, die die Verwendung des Players noch einfacher machen, kann Windows Media Player 11 Musiksammlungen jeder Größe verwalten.
 
Windows Media Player 11 für Windows Vista verbessert die Wiedergabe und Verwaltung Ihrer digitalen Musik-, Video- und Bilddateien auf Ihrem PC. Sie können Ihre digitalen Medien nach Ihrem Belieben anzeigen lassen: angeordnet nach dem CD-Cover oder in Listen. Sie können Verbindungen mit vernetzten Medienwiedergabegeräten in Ihrem Haushalt herstellen oder eine Synchronisierung mit Ihrem tragbaren digitalen Player durchführen, um sich dort unterhalten zu lassen, wo Sie gerade sind. Der Windows Media Player sieht jetzt besser aus, kann einfacher bedient werden und bietet sowohl auf dem Computer als auch in Haus und Wohnung ein tolles audiovisuelles Erlebnis.
Lesen Sie weiter...

Download Wallpaper: MP11_wallpapers.zip (1,04 MB)

Weiterführende Links:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 211 Wörter) erschienen am:   | Published 606 weeks, 14 hours ago





Betaversion von Windows Live MessengerIch habe noch einige Einladungen zum Beta-Test von Windows Live Messenger übrig. Ich weiß - die meisten werde schon eine Einladung haben oder sich registriert haben.
Wer gerne trotzdem (noch) eine haben möchte, meldet sich bitte per Kommentar zu diesem Eintrag.
WICHTIGER HINWEIS: Teilen Sie mir bitte dringend Ihre Messenger-Adresse mit - sofern schon vorhanden, dort hin werde ich die Einladung versenden (müssen!). Wenn Sie noch keine haben - bitte ihre aktuelle Mail-Adresse.

Was ist Windows Live Messenger?
Windows Live™ Messenger ist der Nachfolger von MSN Messenger. Er enthält all die Funktionen, die Sie bei Messenger schätzen: die Kontaktliste, Emoticons und sofortigen Kontakt mit Freunden über Text, Sprache und Video, und neue Funktionen, um Dokumente schnell und einfach bereitzustellen. Wie immer können Sie Messenger kostenlos downloaden und die meisten Features umsonst verwenden.

Vorteile
• Senden Sie all die bekannten und eine Reihe neuer Animoticons und Emoticons.
• Text-, Video- und Sprachunterhaltungen laufen in Echtzeit ab.
• Stellen Sie Dokumente problemlos in freigegebenen Ordnern bereit.
• Rufen Sie Messenger-Kontakte kostenlos von PC zu PC an.

Wer lieber die aktuelle Version 7.5 herunterladen möchte, sollte folgenden Link anklicken: Version 7.5

Weiterführende Links:

 
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [32]

Artikel (enthält 193 Wörter) erschienen am:   | Published 606 weeks, 15 hours ago





Microsoft-Chef Steve Ballmer über den Erfolg der Konkurrenz, die Pläne für ein Multifunktionsgerät und zur Frage, wie viel Geld glücklich macht. Ein sehr interessantes Interview, mit sehr guten Fragen.
von Hannelore Crolly, Steffen Range, Dirk Nolde für DIE.WELT.de

Zum Interview: Microsoft-Chef Steve Ballmer im Welt-Interview
 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 51 Wörter) erschienen am:   | Published 606 weeks, 1 day ago





# Saturday, 29 April 2006

Hat man Urlaub, kommt "rum", im Leben sowie im Internet. Auf beiden Wegen entdeckt man immer wieder interessante und informative Dinge.
So auch den Weblog "Law-Blog", von den Anwälten Arne Trautmann, Dr. Christian Ostermaier, Moritz Pohle und Sonja Drexl-Trautmann aus München. Zuerst empfinde ich das Thema Recht immer noch sehr interessant, so habe ich mich doch auch mal ein paar Jahre damit auseinander gesetzt (Verwaltung und Rechtspflege), auf der anderen Seite finde ich es dann auch noch klasse - darüber zu bloggen!

Einen sehr interessanten Blog-Eintrag fand ich unter dem Titel: Der Podcast-Recht-Vodcast

Das Thema „Podcast und Recht“ ist hier ja bereits ein wenig strapaziert worden, die Präsentation zum Ersten Deutschen Podcast-Kongress gab es bereits zum Download. Aber auch wenn so ein PDF ganz nett ist, so wäre ein richtiger Podcast des Vortrages doch besser. Und noch schöner ein Vodcast, bei dem man nebenbei auch noch die Folien sehen kann.

Gesagt getan. Unter Mithilfe der wundervollen Camtasia-Software und des ebenso großartigen PodPress-Plugins für Wordpress hier der erste Ausflug des Law-Blogs in das weite Feld des Vodcastings.

Entschuldigen Sie übrigens die doch recht insuffiziente Tonqualität. Der Vortrag dauert eine halbe Stunde, die Dateigröße sollte dabei halbwegs im Rahmen bleiben.

Da das Thema Podcast, AudioCast oder wie immer man es nennen mag, immer mehr und mehr in unser Leben tritt, eventuell bezogen auf meind Blogpostings "Klage gegen Abmahnung - Unterstuetzungsaufruf des Supernature-Forums" und "Rechtliche Fragestellungen bei der Planung einer Website" - eine sehr interessante Sache.

Ich möchte hier nur klarstellen, es wird dort für mich etwas verwirrend mit Definitionen [siehe Kommentare] umgegangen.
Die Anwälte reden dort von Vodcast, was für mich ein Webcast ist. Podcast bleibt Podcast.

Watch Now: Der Podcast-Recht-Vodcast (der eigentlich ein Webcast ist ;-) )

Weitere interessante Links in dem Blog:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [2]

Artikel (enthält 323 Wörter) erschienen am:   | Published 606 weeks, 1 day ago





# Wednesday, 26 April 2006

Ein neuer, wenn nicht sogar der erste deutschsprachige Weblog zum Thema "Microsoft Media Center Edition" ist online unter http://www.mce-ist.in/ oder http://www.mce-community.de/mceBlog/.

Kein anderer als Udo Sachansky (Experte für Microsofts MCE) hat den Blog ins Leben gerufen. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!
Wem der Weblog nicht genügt, der schaut am besten einmal unter http://www.mce-community.de/ vorbei!
Udo - willkommen im Kreise der Blogger und viel Erfolg!

PS: Ganz frisch und neu: Microsoft [KB 914548] - April 2006 xpMCE Rollup

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 74 Wörter) erschienen am:   | Published 606 weeks, 4 days ago





Der Excel-MVP Graham Paramore aus Neuseeland hat einen WM-Turnierplan mit Berechnungen der Gruppen- und Finalspiele erstellt.
Das Tool ist sowohl optisch wie auch von der Handhabung her optimal.

Es wurden noch einige Anpassungen von Herber.de vorgenommen. Bei Klick auf eine Länderflagge wird - wenn Ihr Rechner online und entsprechend konfiguriert ist - die jeweilige Nationalhymne abgespielt.

Download: Excel_WM-Plan_2006.zip (1,07 MB) oder http://www.herber.de/tipp/news_down.html
Quelle: via Herbers Excel/VBA-FAQ - Newsletter
Weiterer anderer Download: Termine der WM 2006 für Microsoft Outlook und Co.

Screenshot Excel-WM-Plan:
Vorschau WM-Plan: Bitte klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung
Bitte beachten Sie auch die verschiedenen Tabellen (rot markiert), bitte klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung.

PS: FIFA Fussball-WM Deutschland 2006
Der kostenlose ProComp WM 2006 Planer unterstützt bei der Terminplanung 2006, da alle WM Spieltermine per Programm in Outlook als Termin importiert werden.
Download: WM Planer
Quelle: via DocOutlook.de

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 126 Wörter) erschienen am:   | Published 606 weeks, 4 days ago





So, ab und zu habe ich ja die komische Angewohntheit, Dinge die ich so entdecke und erlebe, hier zu erzählen.
Nö - abgewöhnen will ich mir dies nicht :-D - fangen wir an:

  • Bundeswehr und die Frauen
    Ohh - heißes Thema - möchte hier keine Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen. Aber da musste ich doch letzten einen guten Freund abholen - aus einer BW Kaserne. Während ich also wartend und gelangweilt in der Gegend herumstehe, mir die Anweisungen im Gezi (Geschäftszimmer) anschaue (Postgang Mo-Do: 09.00, 11.00 und 16.00 Uhr, außer Freitags, da nur 09.00 Uhr und 11.00 Uhr) und so schmunzelnd an gewisse Zeiten denke... da - da war es wieder - das Gefühl es besser zu wissen und es am liebsten dem Hauptmann persönlich zu sagen:
    Liebe Bundeswehr, Feierabend ist dann, wenn der Kunde (! zur unchristlichen Zeit von 17.00 Uhr - so was aber auch!) zufrieden gestellt ist, egal ob man nun gerade vom Sport geholt wurde oder es zwischen den Zähen juckt. Und sich dann auch noch aufregen, wo die anderen Kollegen sind...

    Gut - bewegte ich mich aus dem Gezi heraus und stand im Flur. Ich muss das Foto noch nachreichen, aber auf dem Türschild stand dort tatsächlich, neben der Herren-Toilette: "Frauen - KEIN Abstellraum". Junge junge junge... herrlich - da fühlt man sich als Frau richtig gleichgestellt:
    Aufgenommen in einer BW-Kaserne in Niedersachen
     
  • Ein anderer Tag meines Urlaubs - Regenschirme
    Ich freue mich mitunter beim Einkaufen doch manchmal selbst über mich. Ich kann die Dinge, die ich fürs Badezimmer einkaufe, mitunter an zwei Händen abzählen. Die Krönung und exorbitante Vernichtung meines Gedankens, mehr braucht auch eine Frau auch nicht, erfuhr ich während meines Urlaubs.

    Gut - es war ein Badezimmer einer WG, einer Frauen WG. Wie das nun mal so ist, zwei 1 Meter lange und 50cm tiefe lange Bretter ins Badezimmer geschraubt, schwup hat jede ihr eigenes Reich. Klar - die Dübel sind ja auch Sonderanfertigungen und ich fragte mich wirklich, wie lange die noch halten, so dünn wie die Wände sind. Gut - aber wir wollen uns ja nicht über die Maurer beschweren.

    Liebe Frauen, wir gewöhnen uns an alles, an die kalten Füße, daran dass ihr Mario Barth nur uns zur Liebe mögt, das Fußball nicht der WM wegen interessant ist, sondern wegen Ballack* und Co., daran das unser Essen (das der Männer) im Restaurant IMMER am Ende leckerer ist als das Eure - an alles und viel mehr. Wir sind so - primitiv mitunter - aber glücklich.

    Aber wieso brauchte ich um Gottes Willen mehr als drei Minuten, um die zahlreichen Döschen, Cremes, Tuben, Tupfer und Co. wenigstens in Kategorien einordnen zu können. Auf diesen zwei Regalen stehen mitunter mehr Kosmetika als bei meinem Drogeriemarkt um die Ecke. Wahnsinn - unter uns - wir sind ja hier alleine, gebt es zu, die eine oder andere Creme läuft doch ab und zu mal ab, oder?
    (... und wenn es kein Haltbarkeitsdatum gibt, dann ist zumindest irgendwann das Treibgas alle...)

    Aber dann, nun bin ich fast in Panik geraten, ich entdeckte inmitten der zwei Meter langen Glücksoase der Cremes und Döschen - eine Haarspray der Marke John Frieda.
    Haarspray mit Schutz vor Feuchtigkeit: "Frizz-Ease Regenschirm". So - nun war es vorbei. Ich stellte es mir vor, wie Frau völlig in Gedanken im Drogeriemarkt um die Ecke schlendert, man ist gedanklich gerade dabei, wie Föhn plus Rundbürste nach dem Haarewaschen zum Einsatz kommen. Wir ignorieren jetzt mal die Styling-Cremes und Schaumfestiger in den Gedanken. Da entdeckt man mitunter ein Haarspray namens Regenschirm und kauft es.

    Auf meine Frage, wieso man denn ein Haarspray namens "Regenschirm" besitze... na weil es vor Regen schützt. Gut - ich recherchierte nach, in diversen Foren berichtet man tatsächlich von phänomenalen Ergebnissen. Ohne Witz.

    Gut - also ich für meinen Teil werden mir demnächst die Augen in Badezimmern verbinden und eine Haarspray mit dem Namen "Feuerwehrzelt" auf dem Markt bringen. Gut "Münchener Olympiastadiumdach inkl. Regenimprägnierung" wäre auch noch eine Idee. Marketing [1] [2] macht Spaß, stellte fest...
    ein mit zu viel Zeit ausgestatteter Urlauber Kay

    * = Ich glaube es war das Sat 1 Mittagsmagazin, WM-Karten werden verlost. Es gewinnt eine Dame (laut eigenen Angeben gerade Rentnerin geworden), sie sagt sie hätte keine Ahnung von Fußball und interessiere sich nicht dafür. Darauf hin die Moderatorin: "Aber dann kennen Sie doch bestimmt jemanden..." - so - nun war's soweit: Herzriss. Die Herzinfarktrate in Deutschland stieg diesen Mittag wahrscheinlich bedenklich an. Sie antwortete: "Och nö - mal gucken - den Ballack finde ich doch so niedlich"...
    *kleinlaut sagte ich still vor mir hin = es geht nicht um Ballack - sondern um die WM und Fußball*

     

Update: 21.05.2006: Bild nachgereicht.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 755 Wörter) erschienen am:   | Published 606 weeks, 5 days ago





Es gibt ein Sicherheitsupdate bzw. Aktualisierung außerhalb des normalen Rhythmus der Sicherheitsaktualisierungen.

Es gibt weitere Updates für verschiedene Betriebssysteme, bitte führen einfach ein Microsoft Update aus.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 73 Wörter) erschienen am:   | Published 606 weeks, 5 days ago





# Tuesday, 25 April 2006

Die Beta 2-Version des Internet Explorer 7 (IE7) für Windows XP lässt sich ab sofort in englischer Sprache unter http://www.microsoft.com/windows/ie/ie7/ sowie im Windows Download Center herunterladen. Die deutsche Version wird voraussichtlich ab 3. Mai folgen.

Ich habe mir die deutsche Version schon angeschaut und kann sagen, es wird!
Ich werde morgen / übermorgen einen Artikel dazu veröffentlichen.

Der Internet Explorer 7 läuft unter Windows XP SP2, Windows XP 64-bit Edition und Windows Server 2003 SP1. Er enthält neue Sicherheitsfunktionen, eine deutlich verbesserte Nutzeroberfläche und weiterentwickelte Plattform-Technologien für Web- und Anwendungsentwickler. Damit ermöglicht der Browser eine sichere und einfache Erledigung von Aufgaben wie Online-Suche, gleichzeitiges Ansehen vieler Internetseiten und Drucken. Die neue Beta-Version bietet höhere Zuverlässigkeit und enthält alle Funktionen der finalen Software, die im 2. Halbjahr 2006 zur Verfügung stehen wird.

Die neue Website http://www.ieaddons.com/ enthält mehrere hundert Add-ons zur Erweiterung der Funktionen des Internet Explorer 7.
Eine ausführliche Liste mit den neuen Funktionen des Internet Explorer 7 finden Sie unter http://www.microsoft.com/windows/ie/ie7/featuretable.mspx

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 159 Wörter) erschienen am:   | Published 606 weeks, 5 days ago





Verbraucher werden heutzutage mit einer Vielzahl von Meldungen in verschiedenen Medien - allen voran dem Internet selbst - mit Sicherheitslücken in Software, aber auch anderen Risiken und Gefahren im Internet konfrontiert. Dies ist positiv, da es generell zu einer Sensibilisierung der Sicherheits-Probleme im Netz führt. Es gibt es aber auch Anzeichen dafür, dass Verbraucher dadurch verunsichert werden, dass es in vielen Fällen nicht mehr ersichtlich ist, ob eine Meldung wirklich relevant für sie ist...
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [4]

Artikel (enthält 815 Wörter) erschienen am:   | Published 606 weeks, 5 days ago







Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006