# Tuesday, 31 October 2006
Ja - und auch für alle Desktop-Search Fans gibt es neue Nachrichten, Microsoft hat eine neue Version seiner Desktop-Suche veröffentlich. Ich kann sie nur jedem empfehlen, so teste ich sie schon lange in Alpha und Beta-Versionen.

Mit der Windows Desktop Search 3.0-Technologie lassen sich schnelle Suchvorgänge auf dem Computer ausführen. Sie können dadurch leichter Dokumente, E-Mails, Musik, Fotos und andere Dateien suchen und verwenden, sowie eine Vorschau anzeigen lassen. Das Suchmodul in Windows Desktop Search 3.0 ist ein Windows-Dienst, der auch von Anwendungen wie Microsoft Office Outlook 2007 und OneNote 2007 verwendet werden kann, um Inhalte innerhalb der Anwendung zu indizieren und schnell zu finden. Windows Desktop Search 3.0 bietet eine schnelle Indizierung, erhöhte Leistung und eine verbesserte Dateitypenunterstützung.

Wenn Sie Windows Desktop Search installieren und verwenden, können Sie nach E-Mails, Dokumenten und anderen Dateien auf dem Computer suchen. Dabei werden keinerlei Informationen über die Dateien an Microsoft gesendet. Windows Desktop Search erstellt einen Index der Inhalte auf Ihrem Computer und speichert die Indexdatei auch auf Ihrem Computer. Sie können Windows Desktop Search so anpassen, dass nur bestimmte Ordner auf dem Computer indiziert werden. Von Windows Desktop Search werden keine Kopien von E-Mails oder Dokumenten gespeichert, wenn diese gelöscht werden. Nach der Installation müssen Sie den Computer gegebenenfalls neu starten.

Bitte deinstallieren Sie vor der Installation bestehende Desktop-Suchmaschinen oder vorherige Versionen der Windows Desktop Search.
Mehr Informationen + Download: Windows Desktop Search 3.0 RTW für Windows XP (KB917013)
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [6]




Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren