# Friday, December 18, 2009

Vor einigen Tagen wurde ich gefragt, ob es unter Windows 7 auch die von früheren Versionen bekannte Schnellstartleiste in der Taskleiste gibt?
Dies wurde wohl vor allem aus dem Hintergrund gefragt, weil es wohl eine Software gibt, die "hardcodiert" in diese eine Symbol setzen möchte und man möchte nun verhindern, dass diese Anwendung ggf. ein Problem bei der Installation verursacht (Hinweis siehe unten, wie man mit absoluten oder nichts absoluten Verzeichnisfaden umgeht sowie zum SDK).

Die Schnellstartleiste ist auch unter Windows 7 verfügbar, wobei ich jedoch deren Einsatz nicht empfehlen möchte.
Nicht nur dass Sie mit der alten Schnellstartleiste auf erheblich kleiner Icons zurückgreifen müssen, nein auch die neue Bedienbarkeit der neuen Taskleiste geht Ihnen verloren (wie z.B.: Schnelle Vorschau mit Peek, Größere und eindeutigere Symbole, Schneller Zugriff auf Ihre  Programme, Schneller Zugriff mit Sprunglisten, Popup-Zusammenfassung, etc.), sondern Sie können dann auch bei neueren Programmen nicht die volle Funktionsvielfalt ausnutzen, die Entwicklern Ihnen mit der "Taskleisten-API" bereitstellen können (Entwickler bitte hier klicken: Windows 7 Taskbar- Developer Resources).

Kommen wir aber zurück zu der Frage, ob es die "alte" Schnellstartleiste unter Windows 7 dennoch gibt bzw. ob Sie vorhanden ist: Das ist sie!

  1. Klicken Sie unter Windows 7 in einen freien Bereich der Taskleiste mit der rechten Maustaste
    Neue Symbolleiste
  2. Dort klicken Sie auf 'Symbolleisten' --> 'Neue Symbolleiste...'
  3. Geben Sie dann dort einfach in das Eingabefeld folgendes ein:

    %userprofile%\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\

    userprofile\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\


    und bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf 'Ordner auswählen'.

  4. Die "alte" Schnellstartleiste befindet sich nun am rechten Rand ihrer Windows 7 Taskleiste oder gerne auch englisch Taskbar.

  5. Heben Sie nun als erstes die Fixierung der Taskleiste auf, in dem Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich der Taskleiste klicken und dann die Fixierung deaktivieren:
    Taskleiste fixieren


  6. Ziehen Sie dann die Schnellstartleiste mit der Maus von rechts nach links.
    (Eventuell müssen Sie die Sprachenleiste kurzfristig entfernen, um die Schnellstartleiste von rechts nach links zu schieben)
  7. Ihr "neue" Quick Launch aka Schnellstartleiste sieht jetzt aber noch nicht aus, wie Sie es von Windows Vista oder Windows XP gewohnt waren.
    Quick Launch aka Schnellstartleiste

    Um dies zu realisieren, folgenden Sie bitte den folgenden Schritten:
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schnellstartleiste und deaktivieren Sie in dem Menü dann nacheinander die Häkchen bei 'Text anzeigen' und 'Titel anzeigen'
      Schnellstartleiste: Text und Titel anzeigen (deaktivieren)

Nun haben Sie ihr alte Taskleiste wieder:
Windows 7: Vista / XP Schnellstartleiste

Bedenken Sie dabei jedoch meine oben genannten (Warn-) Hinweise.
Beachten Sie auch bitte, möchten Sie ihre neue Schnellstartleiste später wieder ausblenden, so können Sie dies über das Kontextmenü der Schnellstartleiste machen (Mausklick mit der rechten Maustaste auf die Schnellstartleiste). Um die Leiste jedoch dann wieder herzustellen, müssen Sie die Schritte 1-7 wiederholen.

Auf MSDN Online finden Sie eine gute Übersicht über die verschiedenen Taskleisten-Versionen der verschiedenen Windows System (bebildert und in deutscher Sprache): Die Windows Taskleiste
Eine allgemeine Übersicht zu den Standardpfaden ("Known Paths" im Microsoft-Jargon) wie z.B.: %userprofile% finden Sie im MSDN Forum unter: Aus der MSDN Hotline: Standard-Ordner unter Windows
Zwei weiterführende Artikel: Learn about Windows 7: Taskbar sowie Taskbar Extensions

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [10]




Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren