# Sunday, 20 August 2006
Mit Microsoft Windows Live ID machen Sie es sich leichter, Inhalte und Services beispielsweise von der Microsoft-Webseite oder von MSN zu nutzen: Einmal registriert, können Sie mit einem Klick die Angebote nutzen, die Sie interessieren.

Dazu habe ich einen sehr guten Artikel gefunden: Einmal anmelden und ganz einfach immer wieder nutzen - Was ist eigentlich eine Windows Live ID?
Für Entwickler gibt es dediziert ein Developer Center zu Windows Live ID: Erste Schritte: Windows Live ID

Apropos Windows Live ID... - der Windows Live Sign-in Assistant
Durch diverse Suchanfrage in meinem Blog und diverse E-Mails gibt es zum Thema "Windows Live Sign-in Assistant" einige viele Fragen.
Gerne möchte ich hier mal aufklären:

Der Windows Live Sign-in Assistant, welcher als ActiveX Control auf diversen Live-Seiten zur Installation angeboten wird, speichert mehrere Windows Live ID-Anmeldeinformationen auf der Anmeldeseite und erlaubt Ihnen, sich durch Auswählen der gewünschten Windows Live ID anzumelden.
Gelegentlich kann Windows Live ID Updates für Windows Live Sign-in Assistant bereitstellen. Sie werden auf der Anmeldeseite von Windows Live auf ein neues Update hingewiesen. Wenn Sie das Update nicht herunterladen und nicht installieren, können Sie sich zwar weiterhin anmelden, aber einige Windows Live ID-Features möglicherweise nicht verwenden.

Sie können auf einer Anmeldeseite mehrere Windows Live ID-Anmeldeinformationen und -Kennwörter speichern, um schnell und einfach auf Windows Live zuzugreifen. Allerdings gibt es keine Möglichkeit, mehrere Windows Live ID-Anmeldeinformationen anzuzeigen, wenn Sie sich auf einer MSN-Anmeldeseite oder der Anmeldeseite eines anderen Mitglieds befinden, für die eine Windows Live ID erforderlich ist. Mehrere Windows Live ID-Anmeldeinformationen werden nur bei Windows Live-Sites und -Diensten angezeigt.

Mehr Informationen kann man direkt im Produkt-Team-Blog erfahren: Sign-in support for multiple IDs
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [3]




Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren