# Friday, 14 March 2008

Office Open XML findet immer mehr Unterstützung im Markt, sowohl von Seiten der Anwender als auch von Seiten der Software-entwickelnden Unternehmen. Um diesen Partnern die Planung zu vereinfachen, hat Microsoft jetzt die Roadmap für das SDK (Software Development Kit) für Open XML veröffentlicht. Unternehmen, die die Einführung oder Entwicklung von Open XML-basierten Lösungen planen, erhalten damit eine größere Planungssicherheit für ihre Projekte.
 
Microsoft liegt mit dem jetzt vorgestellten Zeitplan vor den eigenen Planungen, die erstmals auf der TechED 2007 der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wurden. Microsoft erfüllt damit das im Rahmen der Interoperabilitäts-Initiative gegebene Versprechen, entsprechende SDKs zur Verfügung zu stellen.

Zeitplan
 
Zum SDK gehört ein Open XML API (Open XML Progammierschnittstelle), das in zwei Versionen zur Verfügung stehen wird:

  • Open XML API "Version 1.0" enthält ein Update des CTP (Community Technology Preview) vom Juni 2007 mit einem Open XML Packaging API. Die nächste CCTP-Version ist für April 2008 geplant, die finale Version erscheint voraussichtlich im Mai 2008.
  • Open XML API "Version 2.0" ist etwas umfangreicher. Dazu gehören alle Teile der Open XML API-Architektur mit WordprocessingML, SpreadsheetML, PresentationML und Shared ML API. Die erste CTP-Version ist für Juli 2008 geplant, die finale Version soll gleichzeitig mit der nächsten Version von Microsoft Office erscheinen. Zeitpläne hierzu werden zum gegenwärtigen Zeitpunkt aber noch nicht veröffentlicht.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]




Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren