# Friday, 02 July 2010

Microsoft Forum

Microsoft blickt auf eine lange Historie von Newsgroups zurück. Anwender und ihre Fragestellungen werden in Newsgroups (NNTP) kanalisiert, in denen Informationen ausgetauscht und Probleme von der Community adressiert, diskutiert und gemeinsam gelöst werden können. Microsoft hat über 2.000 öffentliche Newsgroups in der Vergangenheit betrieben, in denen nahezu alle Produkte des Unternehmens abgedeckt werden. Zudem werden mehr als 2.200 nicht-öffentliche Newsgroups (so genannte Private Newsgroups) angeboten, die sich an bestimmte Zielgruppen wie unter anderem Certgen, SBSC, Partnerprogramme, MVPs und Direct Access richten.

Nun, zugleich suchen mehr und mehr Kunden online nach Informationen und Hilfe. Microsoft reorganisiert daher seine Online-Community-Angebote, damit es für Kunden leichter wird, genau dann Hilfe und Informationen zu finden, wenn sie sie brauchen. Durch die Nutzung von Foren als Strategie für den Onlinesupport lassen sich redundante Antworten verringern und Inhalte zentralisieren. Damit sind die Community-Beiträge breiter verfügbar und können eine größere Wirkung erzielen.

Ab Juni 2010 haben wir damit begonnen, Newsgroups zu schließen und Benutzer auf Microsoft-Foren wie Microsoft Answers, TechNet und MSDN zu migrieren. Durch diese Maßnahme werden Inhalte zentralisiert, Redundanzen werden verringert und Inhalte werden leichter auffindbar gemacht. Alles in allem bieten die Microsoft-Foren bessere Möglichkeiten zur Spambekämpfung, wodurch es möglich wird, den Diskussionsort angenehmer zu gestalten und damit die Zufriedenheit zu steigern.

Für mich persönlich gesehen ist dies ein Generationswechsel. Wie es bei einem Generationswechsel meistens ist, gibt es viele Fürsprecher aber natürlich auch Kritik. Ich meine, das ist auch vollkommen gut so und ich glaube, dass wir hier in Deutschland sehr offen, sehr ehrlich und sehr transparent mit der "Community" im Dialog sind und auch gemeinsam Entscheidungen treffen sowie auf konstruktive Kritik sehr genau eingehen.

Der für mich sicherlich am größten erscheinende Vorteil (von vielen) ist, das Benutzer nun die ganze Vielfalt webbasierter Online-Foren nutzen können, beispielsweise kann man direkt anklickbare Text-Hyperlinks einfügen, Bilder und Screenshots können direkt eingebunden werden und unterstützen die Problemlösung oder -Erklärung. Weiterhin können so genannte CodeSnippets (einfügen von diversem Code) über einen Rich-Text-Editor einfügt und übersichtlich und koloriert dargestellt werden.

Mit diesem Posting möchte ich gerne die aktuelle Foren-Struktur hier posten und auf die wichtigsten Themen aufmerksam machen.


Mehr Informationen: Microsoft kündigt Wechsel von Newsgroups (NNTP) zur Microsoft Foren-Plattform an


Übersicht


Wichtige generelle Infos
(Sind für MSDN und TechNet in beiden Foren (mit unterschiedlichen URLs) kommuniziert, der Einfachheit halber hier nur einmal aufgeführt)


Microsoft Foren Struktur
Aktueller Stand: 01.07.2010

MSDN Forum
MSDN Forum


TechNet Forum
TechNet Forum


Microsoft Answers Forum
Microsoft Answers Forum

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [2]




Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren