# Wednesday, 22 February 2006

Viele Communities, Firmen und aber auch natürlich Privatpersonen sind unsicher, wenn es darum geht, welche Inhalte auf einer Webseite gesetzlich erforderlich sind. In verschiedenen Urteilen hat die deutsche Justiz die Impressumspflicht, Haftung bei Verlinkungen, Bildrechte und richtige Preiskommunikation geregelt.

Nein, mitunter ist es wirklich gar nicht so trivial, wie ich am eigenen Leibe mal vor einigen Jahren feststellen musste (ich kann leider den Konzern nicht nennen, wurde mir in der Unterlassung so untersagt). Es ist schon ein sehr komisches Gefühl, wenn man mit solch einer Abmahnung im ersten Moment des Schreckens sein zukünftiges Leben an einem vorbeirauschen sieht...

Erst Recht nicht, wenn man wie ich damals (halt keine technische - aber doch) eine Community-Webseite betreibt. Communities leben halt von der Community an sich und selten mit Profitgier - und das ist auch gut. Der Gedanke ist ja - zu helfen, vom User für die User! So trifft es einen dann doch mitunter sehr hart. Das muss nicht sein.

Wie ich auch aus vielen Gesprächen, internen Newsgroups und von Veranstaltung weiß, es ist ein heißes Thema, insbesondere in der Community. Man hilft sich selbst, sogar Live-Meetings zum rechtlichen Gedankenaustausch und Tipps und Tricks werden gehalten.
Hier daher vielleicht einige Links die helfen könnten, wenn Sie eine Community haben sollten, gründen möchten oder Sie es generell interessiert.

Hier finden Sie Rechtstipps für Ihren Onlineauftritt:

Ich hoffe ich konnte Ihnen einige Anregungen geben, lassen Sie mich bitte wissen, wenn Sie noch weitere interessante Webseiten zu dem Thema kennen.

[Off-Topic]
Witzig ist auch folgender Banner:
[Banner]
[/Off-Topic]

 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]




Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren