# Wednesday, 01 March 2006

Hier möchte ich ausführlich eine oft gestellte Frage erklären:
User beschreiben uns immer wieder Probleme mit Ihrem Windows Task-Manager
(aufzurufen mit der Tastenkombination "Strg + Alt + Entf" oder über Start --> Ausführen --> Taskmgr).

In diesem Posting:
1.  Das Menü des Taskmanagers ist verschwunden
2. "Fehlermeldung: wenn Sie versuchen, auf einem Windows XP-Computer Task-Manager zu öffnen: Task-Manager ist von ihrem Administrator deaktiviert worden"


1. Das Menü des Taskmanagers ist verschwunden
Folgende stellvertretende Frage wird meistens gestellt:

Zitat aus dem Forum:

Wenn ich über Strg-Alt-Entf den Taskmanager aufrufe, fehlen bei selbigen die
Kartenreiter am oberen Rand, dass Menü fehlt!! Sprich ich kann nur Prozesse beenden und das wars auch schon. In die zwei anderen Fenster kann ich nicht reinwechseln, beenden läßt er sich auch nur via Rechtsklick in der Taskleiste.
Hat jemand ne Idee wie so was passieren kann ?? (und was mann dagegen tun kann)


Zur Problemlösung:
Der Taskmanager sieht ggf. wie hier gezeigt aus:



oder so:



Viele User haben nun selbstverständlich das Gefühl, Ihr Taskmanager wäre abgestürzt. Tatsächlich aber ist alles völlig in Ordnung.

Die Lösung: Mit einem Doppelklick auf den Rand des Taskmanagerfensters (siehe Pfeil oben in den Bildern) kann man das
gewohnte Aussehen des Taskmanager mit dem kompletten Menü wieder herstellen.

Kleines Add-On zum Taskamanager:
Wollen Sie das die CPU-Auslastung mit einem kleinen Symbol ständig unten rechts im System-Tray beobachten müssen sie wie folgt vorgehen:
Starten Sie den Taskmanger mit "Strg + Alt + Entf", im Taskmanager gehen Sie in die Optionen und aktivieren die Option "Ausblenden wenn minimiert".
Jetzt beenden Sie den Taskmanager. Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf den Desktop und wählen sie "Neu" ---> "Verknüpfung".
Suchen Sie jetzt nach der Datei taskmgr.exe, welche sich standardmäßig hier befindet: "C:\WINDOWS\system32\taskmgr.exe".
Klicken sie anschließen auf "ok" und bestätigen sie die folgende Meldung auch mit "ok". Jetzt brauchen sie die Verknüpfung lediglich mit Drag and Drop in Ihren Autostart Ordner im Menü "Start ---> Programme ---> Autostart" ziehen und ab sofort steht Ihnen dieses kleine nützliche Symbol bei jedem Systemstart zur Verfügung.


2. "Fehlermeldung: wenn Sie versuchen, auf einem Windows XP-Computer Task-Manager zu öffnen: Task-Manager ist von ihrem Administrator deaktiviert worden"
Häufig durch Spyware, Viren und Würmer hervorgerufene Fehlermeldung. Jedoch gibt es dazu auch ganz normale Erklärungen:

Dieses Problem tritt auf, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

  • Der lokale Administrator deaktivierte Task-Manager, indem der lokale Administrator den DisableTaskMgr-Registrierungseintrag ändert.
  • Der Domäne-Administrator deaktivierte Task-Manager, indem der Domäne-Administrator Gruppenrichtlinie verwendet.
  • Das aktuelle Benutzerkonto hat Berechtigungen eingeschränkt.
  • Oder halt ein Virus oder ein Programm von Dritt-Anbietern deaktivierten Task-Manager, indem ein Virus oder ein Programm von Dritt-Anbietern den DisableTaskMgr-Registrierungseintrag ändern.

Microsoft hat dazu eine sehr gute Anleitung geschrieben, wie man das Problem lösen kann: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;913623&sd=rss&spid=3223

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [21]




Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren