# Thursday, 05 April 2007

RSS sind spätestens seit der Verbreitung von Blogs in aller Munde. Dennoch geht das Potential weit darüber hinaus. Beispiele sind Playlisten, Bestsellerlisten, Kontaktlisten oder Fotoalben. Microsoft bietet mehrere Möglichkeiten an, um mit RSS-Feeds zu arbeiten. So kommt mit dem Internet Explorer 7 eine eigene Feeds-API und auch bei Vista werden Feeds an vielen Ecken auftauchen.

So bekam ich heute eine E-Mail, wie und was man den tun muss, um selber einen RSS-Feed zu erstellen.
Dazu kann ich gerne weiterhelfen und möchte auf diesen Link verweisen: RSS-Feeds erstellen + Infos

Ich wünsche viel Erfolg und wunderschöne sowie erholsame Osterfeiertage!

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [1]




Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren