# Tuesday, 20 June 2006

Häufig wurde ich die letzten Wochen gefragt, wieso es die neuen Ribbons in Office 2007 gibt und wie man sich am schnellsten an die neuen Toolbar bzw. an den Ribbon an sich gewöhnen würde.

Zu der ersten Frage gibt es sicherlich eine von Microsoft durch deklinierte Antwort, meine persönliche Antwort ist: Um es dem Benutzer einfacher zu machen. Klar bedeutet Umstellung Zeit, aber die Zeit an sich ist auf jeden Fall lohnenswert, denn anschließend kann man um so schneller arbeiten. In Office 2003 gibt es so viele Optionen, die Sie sicherlich noch nicht kennen, weil Sie sie erst gar nicht finden können bzw. gefunden haben.

In Office 2007 sollte Ihnen dieses einfacher fallen, vielmehr intuitiver. Auch ich war in den Anfängen etwas verwirrt und mitunter dachte ich auch: "... scheint gewöhnungsbedürftig zu sein...". Heute bin ich froh, dass ich dem Ribbon gegenüber positiv eingestellt war. Schon heute finde ich das Arbeiten mit Office angenehmer. Wer an die Beta-Versionen von Office 2003 zurück denkt, wird mir zustimmen, dass sich bis zur nächsten Technical Refresh Version von Office 2007 Beta 2 bzw. zur finalen Version noch viel tun wird.

Zur obigen zweiten Frage hätte ich auch eine Antwort. Es gibt hierzu auf der Office 2007 Beta Site (Achtung: Unter Umständen ist der Zugriff auf die Seite nur möglich mit installiertem Office 2007) einige Videos und hilfreiche Tutorials für den Umstieg auf Office 2007:

Die Flash-Files sind zur Zeit nur auf Englisch verfügbar, ich tippe darauf, dass die Übersetzung mit der finalen Version bzw. mit Fertigstellung des finalen UIs verfügbar sein wird.

 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]




Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren