# Wednesday, 02 August 2006

Microsoft Office in der Version 2007 bringt einige revolutionäre Neuerungen, z.B. in der Benutzeroberfläche, aber auch in der Art und Weise, wie Entwickler eigene Anwendungen unter dem Dach des weit verbreiteten Office Systems spielen lassen können. Wer sich gerne hierüber mehr informieren möchte, dem möchte ich einige Webcasts und Artikel empfehlen:

Webcast-Reihe: Office 2007 für .NET Entwickler
Diese Webcast-Reihe soll erste Eindrücke und technische Grundlagen für Office-Entwickler mit .NET-Neigung (bzw. .NET-Entwickler mit Office-Neigung) vermitteln. Aber aufgepasst: die Basis liefert auf jeden Fall .NET, es geht hier nicht um VBA! Die ersten sechs Folgen stehen auch bereits als Download zur Verfügung: Office 2007 für .NET Entwickler (Teil 1-7)

Einführung in die Microsoft Office (2007) Open XML-Dateiformate
Hier finden Sie Informationen zu den Vorteilen der Microsoft Office (2007) Open XML-Formate. Benutzer können Daten zwischen Office-Anwendungen und Unternehmenssystemen mithilfe von XML- und ZIP-Technologien austauschen. Dokumente sind allgemein verfügbar. Gleichzeitig wird das Risiko hinsichtlich beschädigter Dateien verringert. Dieser Artikel enthält auch Links zu englischsprachigen Seiten.
Link: Einführung in die Microsoft Office (2007) Open XML-Dateiformate

Hosten der Bearbeitungsumgebung von InfoPath 2007-Formularen in einem benutzerdefinierten Webformular
Sie erfahren, wie Sie das ASP.NET-Steuerelement XmlFormView zusammen mit InfoPath Forms Services verwenden, um benutzerdefinierte Webseiten mit interaktiven InfoPath-Webformularen zu erstellen (13 gedruckte Seiten).
Link: Hosten der Bearbeitungsumgebung von InfoPath 2007-Formularen in einem benutzerdefinierten Webformular

.NET-basierte SmartClient-Entwicklung für Microsoft Office, Version 2007
Microsoft Office in der Version 2007 bringt einige revolutionäre Neuerungen, z.B. in der Benutzeroberfläche - aber auch in der Art und Weise, wie Entwickler eigene Anwendungen unter dem Dach des weit verbreiteten Office Systems spielen lassen und dabei auf eine reichhaltige Fülle von Funktionen und Funktionalität zurückgreifen können. Das ist kompliziert und unsicher? Mitnichten! Hinter vielem steckt XML und Visual Studio Tools für Office (VSTO) reduziert die Barriere für Entwickler auf ein Minimum. Dieses Feature vermittelt auf Basis der Beta 1 (Technical Refresh)-Version erste Eindrücke und technische Grundlagen für Office Developer mit .NET-Neigung.
Link: .NET-basierte SmartClient-Entwicklung für Microsoft Office, Version 2007

Weitere interessante Artikel finden Sie hier.


Empfohlene Entwickler Communities
Wer sich gerne weiter austauschen möchte, kann dies z.B. in den zahlreichen Online-Communities machen. Dazu finden sich auf der offiziellen Microsoft Website zahlreiche Empfehlungen.
Link: Empfohlene Entwickler Communities

Blogs zu Office Beta 2007
Ganz persönlich: Infos, Kommentare, Ansichten und Einsichten von Experten weltweit. Blogs sind derzeit in aller Mund. Diese elektronischen Tagebücher im Netz geben tiefe Einblicke in die Entwicklung der mit über 400 Millionen Anwendern weltweit meistverbreiteten Bürosoftware.
Link: Blogs zu Office 2007

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [2]




Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren