# Sunday, 21 May 2006

Wie man meinem Blog-Posting My first blog posting from Word 2007 und meinem Kommentar dort entnehmen kann, hatte ich einige Probleme, via Word 2007 mit dasBlog zu bloggen. Ich habe das Problem jetzt lokalisiert – auch wenn es ziemlich trivial ist und ich mir etwas … vorkomme ;-)

1. Account-Probleme
Man hat ja verschiedene Blog-Provider standardmäßig zur Auswahl.
Siehe:


Ich konnte es nicht dabei belassen, dass ich es nicht schaffe, via dasBlog zu bloggen und habe also die anderen Blog-Provider ausprobiert.
Ergebniss: Mit MSN Spaces geht es wunderbar (bis auf den Bilder Upload). Dabei bemerkte ich jedoch, dass mein vorher angelegter Account für mein Weblog einen ganz komischen Namen bekam. In Form eine ID:


Es stand dort nicht mehr als Account-Name: Blog von Kay Giza sondern eine wilde Zahlenkolonne, eine ID also. Dies wiederum erinnerte mich daran: Hast Du deinen Account jemals gelöscht? Nein – also ging ich es an und lösche alle jemals angelegten Blog-Accounts.Ergebnis – ich postetete einfach mal einen völlig banalen Text in der Hoffnung, es würde nicht gehen – Pech gehabt – es klappte. (Entschuldigen Sie wenn ich Sie mit diesem Testeintrag habe belästigt).

2. Fazit
Hat man Probleme mit dem Bloggen via dasBlog – geht man wie folgt vor

  • Alle Accounts löschen
  • Neuen Account anlegen
    • Vertippen Sie sich nicht – anscheinen ist dem Beta-Product ein Problem – einen einmal angelegten Account wieder richtig zu aktualisieren
  • Haben Sie sich vertippt – korrigieren Sie den Account nicht – sondern löschen ihn, beenden Word, starten es erneut und legen Sie wieder einen neuen Account an.

3. Wie müssen denn die Account-Daten für die Blog-Engine dasBlog aussehen?
Link: My first blog posting from Word 2007

Puhh – geschafft – das Posting und der Autor auch ;-)

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]




Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren