# Saturday, 11 November 2006

Ab sofort sind kreative Studenten aus aller Welt wieder aufgerufen, sich für den Microsoft Imagine Cup zu registrieren und ihre Kreativität sowie Leistungsfähigkeit in einer von neun Kategorien unter Beweis zu stellen.

2007 findet der internationale Technologiewettbewerb zum fünften Mal statt. Das übergreifende Motto lautet diesmal: "Stell` Dir eine Welt vor, in der Technologie eine bessere Bildung für alle ermöglicht." Die Gewinner der jeweiligen lokalen, regionalen sowie Online-Wettbewerbsrunden werden im August 2007 nach Seoul, Südkorea, zum internationalen Finale eingeladen. Dort präsentieren sie ihre Beiträge einer Jury von Vertretern aus Industrie und Forschung. Den Besten der Besten winken Siegprämien von insgesamt 170.000 US-Dollar. Zusätzlich bietet Microsoft den Gewinnern kostenlose Existenzgründerworkshops, um die Projekte zu fundierten Geschäftsideen weiterzuentwickeln. Detaillierte Informationen zu dem Wettbewerb erhalten sie im Internet unter www.imaginecup.info.

"Wir veranstalten den Wettbewerb, um junge Talente im Bereich Wissenschaft und Technologie zu fördern, damit diese einen Beitrag für die zukünftige Entwicklung von Industrie und Technologie leisten," erklärt Dr. Said Zahedani, Direktor der Developer Platform & Strategy Group bei Microsoft Deutschland, dessen Team den Imagine Cup organisiert. "In den vergangenen Jahren haben weltweit etwa 100.000 Studenten an dem Wettbewerb teilgenommen. Die Ideen der Studenten zeigen, dass Informationstechnologie die Art und Weise verändern kann, wie Menschen denken, arbeiten sowie kommunizieren." Im Vorjahr entwickelten vier Studenten aus Hamburg einen Routenplaner für gehbehinderte Menschen mit dem Titel "Trailblazers". Damit wurden sie als eines von sechs Teams für das Accelerator Programm ausgewählt. Dieses hat Microsoft vor zwei Jahren ins Leben gerufen, um aussichtsreiche Konzepte der Studenten zu verwirklichen.

Ablauf Imagine Cup 2007
In diesem Jahr fordert Microsoft junge Programmierer, Technologie-Experten und Grafiker auf, in den neun Kategorien Software Design, Embedded Development, Web-Entwicklung, Projekt Hoshimi - Visual Gaming, IT-Quiz, Algorithmus, Fotografie, Short Film und Interface Design teilzunehmen. Ab sofort können sich interessierte Studenten bis spätestens März 2007 für den fünften Imagine Cup registrieren und die jeweilige Projektaufgabe erfüllen beziehungsweise an den Wettbewerbsrunden teilnehmen. In der Kategorie Software Design muss lediglich die grobe Projektskizze und etwas Quellcode geliefert werden. Für die Vorrunde ist es nicht erforderlich, das komplette lauffähige Programm einzureichen. Allein die technischen Voraussetzungen müssen erfüllt sein. Zudem ist es nicht ausschlaggebend, ob die Lösungen gerade komplett neu erdacht wurden. Die Studenten können auch Projekte einreichen, die sie möglicherweise einmal für ein Universitätsprojekt entwickelt haben. Im Mai 2007 findet das deutsche Finale statt, bei dem die Teilnehmer bereits attraktive Geldpreise gewinnen können. Danach gibt die Jury die Teams für die Teilnahme am internationalen Endausscheid in Seoul bekannt.

Ausführliche Aufgabenbeschreibungen, Informationen zur Punktevergabe in allen Kategorien sowie die Teilnahmebedingungen mit Preisen finden Sie im Internet unter www.imaginecup.info.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]




Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren