# Thursday, December 08, 2011

Wie ich bereits ausführlich in meinem Blogeintrag 'Microsoft übernimmt Führung beim Datenschutz im Cloud Computing: Office 365, EU Model Clauses, Auftragsdatenverarbeitung, ISO-Zertifizierungen' beschrieben habe, können Microsoft-Kunden, die Office 365 nutzen, neue Vertragsdokumente gegenzeichnen, die neben anderen datenschutzrechtlichen Regelungen auch die EU-Standardvertragsklauseln – auch als EU Model Clauses bekannt – beinhalten. Diese neuen Vertragsdokumente reflektieren laut Microsoft damit auch die deutschen und europäischen Datenschutzbestimmungen.

Die Zuordnung zu einem bestehenden Office 365 Services Vertrag kann seit gestern, Mittwoch 07.12.11, online auf der "EU Model Clauses Zeichnungsseite" vorgenommen werden. Hier kann sich jeder Kunde mit seiner Office 365 Administrator-Kennung anmelden und danach die neuen zusätzlichen Bedingungen 'Office 365-Datenverarbeitungsvertrag mit EU-Standardvertragsbestimmungen' im Detail ansehen und prüfen bzw. prüfen lassen (z.B. von seinem Datenschutzbeauftragten oder einer Anwalt). Am Ende des Prozesses erhält der Kunde eine elektronische Gültigkeitsbestätigung von Microsoft.

Text der EU Model Clauses Zeichnungsseite:

Office 365-Datenverarbeitungsvertrag mit EU-Standardvertragsbestimmungen
Microsoft bietet den Datenverarbeitungsvertrag mit EU-Standardvertragsbestimmungen an. Die EU-Standardvertragsbestimmungen werden manchmal als "Modellvertrag" oder "Modellbestimmungen" bezeichnet. Diese Begriffe gelten für Kunden, die unter dem europäischen Datenschutzgesetz sowie der Entscheidung der europäischen Kommission vom 5. Februar 2010 zu Standardvertragsbestimmungen zum Transfer persönlicher Daten an Prozessoren, die in Drittländern hergestellt werden, zusätzliche Bereitstellungen anfordern.

Diese Bedingungen sind optional. Microsoft empfiehlt Ihnen, sich von Ihrem Anwalt beraten zu lassen, um festzulegen, ob diese Bedingungen auf Sie zutreffen. Unabhängig davon, ob Sie diesen Bedingungen zustimmen oder nicht, wird Microsoft Ihnen den Office 365-Dienst mit allen Funktionen und Sicherheitsfunktionen bereitstellen.

Office 365-Datenverarbeitungsvertrag (mit EU-Standardvertragsbestimmungen) [Englisch]

Indem ich auf "Akzeptieren" klicke, stimme ich dem Office 365-Datenverarbeitungsvertrag (mit EU-Standardvertragsbestimmungen) zu. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich "Abbrechen" auswählen muss, wenn ich dem Office 365-Datenverarbeitungsvertrag (mit EU-Standardvertragsbestimmungen) ohne Änderungen nicht vollständig zustimme.

Screenshot der Webseite:

Office 365-Datenverarbeitungsvertrag mit EU-Standardvertragsbestimmungen
[Bitte klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung]

PS: Wichtiger Hinweis noch von mir, wie bereits in dem erwähnten Blogeintrag erläutert, Sie als Kunde können sich die Verträge wie oben beschrieben vorab ansehen und herunterladen, sie zur genaueren Prüfung ihren juristischen Beratern vorlegen, und zwar bereits ab dem Zeitpunkt, wenn sie sich für eine Testversion von Office 365 registrieren. D.h. bereits im Testzeitraum bzw. während der Nutzung der unverbindlichen und kostenfreien 30 Tage Trial-Version, können sie diesen Vertragsbestimmungen zustimmen.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [1]
_________________________
Blogeintrag weiterempfehlen:




Jahresübersicht: 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006