# Sunday, 14 May 2006

Sie machte es richtig, cool oben drein und hat im richtigen Moment den richtigen Leumund gefunden (SPON).
Ehrensenf mit den drei Ws - das Internet Fernsehen. Gut - das Format ist nicht neu, denkt man an Webcasts und Co. Aber das Wie - das ist neu!

Fast jeden Tag ist Katrin im Netz zu sehen. Mit ihrem leicht schwäbischen aber direkt niedlichen Dialekt führt die hübsche Brünette knapp fünf Minuten per Videoblog durch die virtuelle Welt des Internets. Katrin - ohne Witz - Du und Dein Team habt Gratulation und Respekt verdient. Wenn auch das Format nicht neu erfunden, wenn auch die Technik alt, wie ihr es macht - Respekt, lohnenswert!

Link: http://www.ehrensenf.de/startseite/


Etwas verwirrt war ich jedoch, als ich die FAQ las, da steht doch:
Der Quicktime-Player ist unserer höchst subjektiven Meinung nach zur Zeit einfach der beste Video-Player.

Mal abgesehen davon, das ich hier keine Grundsatzentscheidung vom Zaun brechen möchte, zwischen dem Engel links oder dem Teufel rechts eine Diskussion herbei führen möchte, es kann jeder selbst entscheiden welchen Player man nutzt. Aber das man nur in Quicktime es dem Zuschauer möglichen machen kann, einen anklickbaren Link am Ende des Videos zu setzen, halte ich für ein Gerücht.

Denn wie sonst kommt der anklickbare Link hinter dieses Video hier?
(Siehe auch: Life as a developer - es geht weiter! The difference is obvious!)

Screenshot:
Klicke dich weiter - im Media Player

Aber nichts desto trotz, Ehrensenf ist kult - Katrin, bleibe einfach so wie du bist - dann gönnt Dir auch jeder den Erfolg - zumindest ich ;-)
Ach ja - doch - eins habe ich vergessen: Wo gibt es denn einen RSS-Feed bei Euch?

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [9]




Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren