# Monday, 15 May 2006

So so - ich sagte ja schon immer, Community wäre etwas Besonderes. Man schaue sich doch bei Gelegenheit den ersten Absatz dieses Artikels an:

Dort werden Communities als die Zukunft des Netzes gelobt, ich zitiere.

"Nach einer Studie von Nielsen/NetRatings ging im April fast die Hälfte des gesamten Internet-Verkehrs in den USA auf die Konten von Community-Websites. Demnach verzeichneten allein die zehn beliebtesten Community-Websites der USA 68,8 Millionen Besucher, was einem Zuwachs von 47 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht, berichtet "TechWeb". Ganz oben auf der Liste steht nicht etwa Giza-Blog.de (Spaß :-D ), sondern www.MySpace.com mit einer Wachstumsrate von 367 Prozent und 38,4 Millionen Besuchern. Nielsen/NetRatings-Manager Jon Gibs verleiteten diese Zahlen zu der Aussage, Community-Website seien "das Reality-TV des Internet". "Die Inhalte sind für die Anbieter vergleichsweise günstig zu produzieren", fügt er hinzu und gibt seiner Ansicht Ausdruck, das dieses Genre uns noch lange begleiten werde. Genauso, wie Reality-TV heute ein ganz normaler Bestandteil vieler Fernsehprogramme ist.

Richtig so - denn ohne Community wäre das Leben doch wie Computer ohne Monitore, blöder Vergleich, stimmt aber, oder?
via Johanna, danke für den Hinweis!

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]




Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren