# Monday, 26 January 2009
Eigentlich wollte ich etwas von einer kleinen Sensation schreiben, denn ich persönlich hätte mir damals so etwas für meine Schule gewünscht, aber lesen Sie selbst: Ab sofort steht die Microsoft-Initiative „DreamSpark“ neben Studierenden auch Schülerinnen und Schülern zur Verfügung. Sie haben im Rahmen des Download-Programms jetzt kostenlos Zugriff auf aktuelle Entwicklungs- und Design-Werkzeuge von Microsoft. Die Authentifizierung für Schüler erfolgt über den Administrator der jeweiligen Schule; den Registrierungsprozess für ihre Anstalt können Administratoren ganz unkompliziert auf www.dreamspark.com anstoßen.

Wie funktioniert DreamSpark?
Man muss Schüler oder Student sein und benötigt eine Windows Live ID. Nach Auswahl der Ausbildungsstätte wird eine Validierung der Daten durch die (Hoch)Schule bzw. durch die Studenten-ID und dem Provider der Schule/Organisation durchgeführt. Nach Validierung können die Software-Produkte heruntergeladen und installiert werden.

Die wichtigste Frage: Du findest „Deine“ Schule nicht in der Liste?
Wenn Deine Schule sich noch nicht bei DreamSpark registriert hat, dann zeige Deinen Lehrern, Schulkameraden und dem Administrator an Deiner Schule DreamSpark. Lade sie ein die Seite zu besuchen und sich über das Programm zu informieren. Der zuständige Administrator Deiner Schule kann sich direkt hier registrieren.

Mehr Informationen: DreamSpark - Professionelle Software für Studenten & Schüler - Microsoft Academic Relations

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren