# Wednesday, 01 November 2006

Deutsche Version des Internet Explorer 7 ist ab sofort verfügbar!

Internet Explorer 7 - Finaler deutscher DownloadDie finale deutsche Version des Internet Explorer 7 für Windows XP lässt sich ab sofort unter http://www.microsoft.com/germany/ie7/  herunterladen. Der Browser läuft unter Windows XP SP2 sowie Windows XP 64-bit Edition. In Kürze wird er auch über das Automatische Update, Windows Update und Microsoft Update bereitgestellt. Internet Explorer 7 bietet erhöhte Leistungsfähigkeit, Stabilität, Sicherheit und Kompatibilität. Zusätzlich verfügt er über ein ansprechendes Design und eine anwenderfreundliche Benutzeroberfläche.

Internet Explorer 7 bietet umfangreichen Schutz vor schädlichem Code wie Viren und Spyware. Dafür sorgen mehr Barrieren bei domänenübergreifenden Websites, ein restriktiverer Umgang mit URLs, die standardmäßige Abschaltung aller vorinstallierten ActiveX-Steuerelemente, das Zusammenspiel mit Windows Defender und unter Windows Vista ein "Sicherer Internetmodus". Der neue Microsoft Phishing-Filter warnt vor möglichen Phishing-Angriffen und blockiert entsprechende Websites. Weitere Schutzmaßnahmen für persönliche Daten sind Sicherheitszertifikate, eine Sicherheitsstatusleiste, Adressleisten in allen Fenstern, "Ein-Klick-Säuberung" von Cacheinhalten, Kennwörtern und Verlauf sowie in Windows Vista detaillierte Einstellungsmöglichkeiten für den Jugendschutz.

Weitere Neuerungen

  • Vereinfachte Benutzeroberfläche: Die Oberfläche wurde komplett neu gestaltet. Sie ist übersichtlicher, schlanker, aufgeräumter und bietet mehr Bildschirmfläche zum Anzeigen von Webseiten.
  • Quick Tabs: Diese ermöglichen eine einfache Registerkartenauswahl und -navigation, indem Miniaturen aller in einem Browserfenster geöffneten Websites angezeigt werden.
  • Verbesserte Druckfunktionen: Beim Drucken wird die Webseite automatisch an die Breite des verwendeten Papiers angepasst. Darüber hinaus erhalten Anwender die Möglichkeit, eine Druckvorschau für mehrere Seiten anzuzeigen, die Seitenränder anzupassen, die Textgröße zu verändern, damit der Text nicht abgeschnitten wird, und nur ausgewählten Text zu drucken.
  • Toolbar-Suche: Begriffe für die Suche über die Lieblingssuchmaschine lassen sich in einem Suchfeld direkt in der Toolbar eingeben. Der Benutzer kann die gewünschte Suchmaschine in einer Dropdownliste auswählen oder weitere Suchmaschinen zur Liste hinzufügen.
  • Favoritenfenster: Dieses Fenster bietet einen einfachen und schnellen Zugriff auf die Favoriten, Registergruppen, den Verlauf und die RSS-Feed-Abonnements. Der Anwender kann das Fenster einblenden oder an einer Stelle verankern, damit er schneller darauf zugreifen kann.
  • RSS-Feeds: Feeds werden durch ein Symbol in der Toolbar automatisch angezeigt. Durch einen einfachen Klick auf das Symbol lässt sich eine Vorschau des Themas anzeigen und der RSS-Feed abonnieren. Danach wird der Abonnent automatisch benachrichtigt, wenn der Inhalt aktualisiert wird. Er kann RSS-Feeds direkt im Browser lesen, nach wichtigen Artikeln suchen und die Ansicht anhand von Suchbegriffen oder websitespezifischen Kategorien filtern.
  • Registernavigation: Die neue Funktion ermöglicht es, mehrere Websites in einem einzigen Browserfenster anzuzeigen. Anschließend kann der Anwender einfach von einer Website zur anderen wechseln, indem er die entsprechenden Registerkarten oben im Browserfenster auswählt.
  • Registergruppen: Registerkarten lassen sich zu Gruppen zusammenfassen und in logischen Kategorien speichern, so dass mit einem einzigen Klick mehrere Registerkarten auf einmal geöffnet werden. Eine Registergruppe kann der Anwender als Startseitengruppe festlegen, damit bei jedem Start des Browsers die gesamte Registergruppe geöffnet wird.
  • Seitenzoom: Der Nutzer kann einzelne Webseiten vergrößern, um bestimmte Inhalte genauer zu betrachten.

Neue Funktionen für Entwickler und Administratoren
Internet Explorer 7 bietet verbesserten Support für Cascading Style Sheets (CSS), eine umfangreiche Plattform für RSS-Feeds sowie stabile Tools zum Bereitstellen und Verwalten des Browsers in den Umgebungen großer Unternehmen. So unterstützen die Gruppenrichtlinien alle neuen Einstellungen: Der Browser ist mit bestehenden Sites und Anwendungen kompatibel, unterstützt IDN (Internationalized Domain Names mit Akzenten oder Umlauten) und enthält eine neue Toolbar für Entwickler.

Weitere Informationen:
Mehr über den Internet Explorer 7 finden Sie unter http://www.microsoft.com/germany/ie7/.
Informationen zu Windows Vista erhalten Sie unter http://www.microsoft.com/germany/presseservice/service/pressemappen/windows-vista.mspx.

Download-Links:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren