# Thursday, 14 April 2016
Soeben hat Microsoft die Version 1.0 von Visual Studio Code (VS Code) veröffentlich! Nachdem wir im Mai 2015 die erste Puplic Preview veröffentlich haben, im November 2015 die erste Beta, können wir nun 2 Millionen Installationen vermelden.
Heute am 14. April erscheint Visual Studio Code 1.0! VS Code ist kostenlos und unterstützt u.a. JavaScript, TypeScript, C++, HTML, CSS, C#, Python, PHP, F#, Node.js, JSON, Go und viele weitere.



Visual Studio Code ist ein leistungsstarker, schneller Code-Editor zum Entwickeln und Debuggen moderner Cloud- und Webanwendungen, der in Versionen für Linux, OS X und Windows kostenlos zur Verfügung steht. Das Open-Source-Tool ist ideal für den täglich Gebrauch geeignet und ist so die perfekte Ergänzung zu den bereits genutzten Entwicklerwerkzeugen. Das Tool arbeitet, anders als von Visual Studio gewohnt, nicht auf Basis von Projektdateien, sondern auf Datei- und Ordner-Ebene. Der Funktionsumfang von Visual Studio Code kann dank 1.000+ Extensions (also Erweiterungen) unabhängig vom Betriebssystem flexibel erweitert werden. Aufgrund einer integrierten Update-Funktion können Nutzer sicher sein, stets mit der aktuellsten Version zu arbeiten.



Microsoft freut sich sehr über 2 Millionen Installationen von VS Code und die wirklich viele positive Resonanz. Durch die gute Zusammenarbeit mit der Entwickler-Community, das viele konstruktive Feedback und die hilfreichen Verbesserungsvorschläge darf man sich jetzt mit der erschienenen Version über viele spannende
Neuerungen freuen – zu diesen gehört u.a. eine deutschsprachige Benutzeroberfläche.  


Wenn man bereits mit VS Code arbeitet oder einen Einsatz plant, sollten man außerdem einen Blick in das kostenlose E-Book 'Visual Studio Code – Tipps & Tricks Vol. 1' werfen und so viele nützliche Kniffe kennenlernen.
Die Sammlung von Tipps steht sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch zur Verfügung.  

Als Nutzer der ersten Stunde kann ich nur empfehlen:
Los geht’s: Visual Studio Code kostenlos ausprobieren für Linux, OS X oder Windows! Happy Coding!

Weiterführende Links:

… und wer auch mit Visual Studio Code keine Developer-News verpassen möchte: News & Infos für Entwickler (TechWiese.de) ;-)

 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren