# Wednesday, 14 June 2006

Microsoft Sicherheitsupdates im Juni 2006

In regelmäßigen Abständen veröffentlicht Microsoft Sicherheitsupdates, um dein System sicherer zu machen. Nicht nur sicherheitsrelevante Updates fließen dabei ein, sondern auch Updates, um das Arbeiten mit Windows und Office komfortabler zu gestalten.

Im Rahmen des monatlichen Sicherheitsupdatezyklus von Microsoft wurden am 13. Juni 2006 folgende Sicherheitsupdates veröffentlicht:

 

  • Microsoft Security Bulletin Summary für Juni 2006
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-032
    MS06-032 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke in Microsoft Windows und weist einen maximalen Schweregrad von „Hoch“ auf.
    Sicherheitslücke in TCP/IP kann Remotecodeausführung ermöglichen (917953).
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-031
    MS06-031 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke, die sich ausschließlich auf Microsoft Windows 2000 SP4 bezieht und einen maximalen Schweregrad von „Mittel“ aufweist. Sicherheitslücke bei gegenseitiger RPC-Authentifizierung könnte Spoofing ermöglichen (917736)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-030
    MS06-030 behebt zwei neu entdeckte Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Windows und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf.
    Sicherheitslücke im SMB (Server Message Block) kann zur Erhöhung von Berechtigungen führen (914389)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-029
    Sicherheitslücke in Microsoft Exchange Server kann beim Ausführen von Outlook Web Access Skripteinschleusung ermöglichen (912442)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-028
    MS06-028 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke in Microsoft PowerPoint und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf. Sicherheitslücke in Microsoft PowerPoint kann Remotecodeausführung ermöglichen (916768)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-027
    MS06-027 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke in Microsoft Word und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf. Sicherheitslücke in Microsoft Word kann Remotecodeausführung ermöglichen (917336)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-026
    MS06-026 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke in Microsoft Windows und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf.
    Sicherheitslücke in Grafikwiedergabemodul kann Remotecodeausführung ermöglichen (918547)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-025
    MS06-025 behebt zwei neu entdeckte Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Windows und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf. Sicherheitslücke beim Routing- und RAS-Dienst kann Remotecodeausführung ermöglichen (911280)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-024
    MS06-024 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke in Windows Media Player und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf. Sicherheitslücke in Windows Media Player kann Remotecodeausführung ermöglichen (917734)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-023
    MS06-023 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke in Microsoft Windows und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf. Sicherheitslücke in Microsoft JScript kann Remotecodeausführung ermöglichen (917344)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-022
    MS06-022 behebt eine neu entdeckte Sicherheitslücke in Internet Explorer und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf. Sicherheitslücke bei der Wiedergabe von ART-Grafiken kann Codeausführung von Remotestandorten aus ermöglichen (918439)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-021
    MS06-021 behebt mehrere neu entdeckte Sicherheitsanfälligkeiten in Internet Explorer und weist einen maximalen Schweregrad von „Kritisch“ auf. Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer (916281)
     
  • Microsoft-Sicherheitsempfehlung (914784)
    Zur Kernel Patch Protection steht für x64-basierte Windows-Betriebssysteme ein Update zur Verfügung. Update zur Verbesserung der Kernel Patch Protection (13.06.2006)
     
  • Microsoft Security Bulletin MS06-011
    Uneingeschränkte Windows Services DACLs könnten eine Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen (914798)MS06-011 ist ein Rerelease und behebt eine Sicherheitslücke, die sich ausschließlich auf Microsoft Windows XP und Windows 2003 bezieht und einen maximalen Schweregrad von „Hoch“ aufweist.

Alle Updates stehen kostenfrei per Microsoft-Update zur Verfügung und können einfach heruntergeladen werden: Microsoft Update

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren