# Monday, 12 June 2006

RoboCup 2006 - Bremen / GermanyDeutschland hat sich ja bisher wacker bei der Fifa-Fußball-Weltmeisterschaft geschlagen. Ab dem 14. Juni 2006 werden in Deutschland noch mehr Bälle rollen. In Bremen beginnt mit dem RoboCup 2006 der bedeutendste Roboter-Wettbewerb der Welt. Parallel zum FIFA World Cup der Kicker aus Fleisch und Blut werden

vom 14. bis 18. Juni
im Messe-Zentrum Bremen

die Weltmeister im Roboterfußball ermittelt.

Zum 10. RoboCup treffen sich 2.500 Informatiker, Ingenieure und junge Tüftler aus 36 Nationen um die Besten in ihrer Liga zu küren. 440 Teams aus 36 Ländern haben sich angemeldet. 33 Weltmeister werden in vier Wettkampftagen ermittelt. Beim diesjährigen RoboCup erwarten die Besucher viele spannende Veranstaltungen rund um Fußball, Robotik und künstliche Intelligenz.

Mit von der Partie sind auch die Microsoft Hellhounds, die 2005 in Osaka mit der deutschen Nationalmannschaft Weltmeister geworden sind und auch in diesem Jahr mit dem Gewinn der Dutch- und US Open schon überaus erfolgreich waren. Die Geburtsstätte der Hellhounds ist das Institut für Roboterforschung Dortmund und ihr Vater ist der Institutsleiter Professor Dr. Uwe Schwiegelshohn. Die Leitung des Projekts obliegt Matthias Hebbel, der seine Leidenschaft und sein Wissen über die Roboter an zahlreiche Studenten weitergibt.

Ich wünsche viel Erfolg!!!
Link: http://www.robocup2006.org/

 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren