# Monday, 09 March 2009
Kompatibilitätsmodus? Internet Explorer 8-kompatible Webseite? Web Slice? Schnellinfo? Wer als Webmaster, Blogger oder Web-Entwickler online unterwegs ist, kennt längst die Schlagworte. Wer dann auch noch erfahren will, was sie bedeuten und was dahinter steckt, sollte sich den aktuellen Webcast von mir ansehen, der jetzt in der MSDN-Webcastrubrik zum herunterladen bereitsteht. In der rund 75-minütigen Demo stelle ich im Detail die wichtigsten IE8-Neuerungen vor und erkläre, wie Sie Ihre Website auf den neuen Browser vorbereiten können. Wie integriere ich MetaTags in meine Webseite und vor allem welche? Wie kann ich meinen eigenen Web Slice erstellen? Wie funktioniert die Schnellinfo? Solche und viele weitere Fragen werden hier beantwortet. Und ich habe das Ganze auch versucht ohne hunderte Zeilen Code zu machen!

Link: Webcast: Internet Explorer 8 (IE8) für Webmaster - Kompatibilität, Web Slices und Schnellinfos

Agenda des Webcasts:

  • Kleiner Überblick
    • Verbesserte Registernavigation  
    • Optimierte Adressleiste
    • Domänenhervorhebung
    • Automatische Wiederherstellung nach einem Absturz
  • Neue Funktionen für Webseiten-Betreiber
  • Kompatibilität
    • Kompatibilitätsansicht
    • Internet Explorer 8-Kompatibilitätsliste
    • Ist Ihre Webseite Internet Explorer 8-kompatibel?
    • Meta-Tags auf Ihren Seiten einbinden oder benutzerdefinierte HTTP-Antwortheader auf dem Webserver (etwa mit IIS oder Apache)
  • Weiterführende Links & Code-Beispiele

Weiterführende Links:

CodeBeispiele aus meinem Webcast:

  • Schnellinfo:
  • Web Slice in 60 Sekunden:
  • Sofortsuche (Searchprovider)
  • Meta-Tags & HTTP-Antwort-Header auf dem Webserver: eine Auswahl
    • <meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=5" />
      Diese Seite wird im sogenannten “Quirks mode” ausgeführt und dargestellt. Beispielsweise zeigt der IE5-Modus Inhalte so, als würde er durch den Quirks-Modus von IE7 angezeigt werden. Dieser Wiedergabemodus ähnelt sehr der Art in der IE5 Inhalte angezeigt.
    • <meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=7" />
      Dies Seite wird so ausgeführt und angezeigt, als würde sie durch den Standards-Modus von IE7 angezeigt werden, wobei es keine Rolle spielt ob die Seite eine <!DOCTYPE> enthält.
    • <meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=EmulateIE7" />
      Dieser Modus ist allgemein bekannt als IE7-Kompatibilitätsmodus. Der EmulateIE7-Modus weist Internet Explorer an, <!DOCTYPE>‘s zu verwenden, um zu bestimmen, wie Inhalte angezeigt werden sollen. Im Gegensatz zum IE7-Modus beachtet der EmulateIE7-Modus DOCTYPE‘s. Für viele Webseiten wird dies der bevorzugteste Kompatibilitätsmodus sein.
    • <meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=8" />
      Diese Seite wird im IE8-Standardmodus ausgeführt und angezeigt. Unabhängig davon ob ein Benutzer die Webseite vorher in die persönliche Kompatibilitätsliste eingetragen hat oder / und ob die Webseite in der Kompatibilitätsliste von Microsoft enthalten ist. Der IE8-Modus bietet das höchste verfügbare Maß an Unterstützung von Branchenstandards einschließlich der W3C Cascading Style Sheets Level 2.1-Spezifikation und der W3C Selectors-API sowie eine beschränkte Unterstützung der W3C Cascading Style Sheets Level 3-Spezifikation.
    • <meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=edge" />
      Experimentell, nicht im Produktiver Umgebung einsetzen: Der Edge-Modus weist Internet Explorer an, Webseiten im höchsten verfügbaren Modus anzuzeigen. Nutzen Sie z.B. den IE8, entspricht dies dem IE8-Standardmodus. Wenn eine hypothetische zukünftige Version des Internet Explorer einen höheren Kompatibilitätsmodus unterstützen würde, dann würden die auf den Edge-Modus eingestellten Seiten im höchsten Modus angezeigt werden, der von dieser Version unterstützt wird. Diese Seiten würden jedoch weiterhin im IE8-Modus wiedergegeben werden, wenn sie mit dem Internet Explorer 8 angezeigt werden würden.

Vertreibt der Giza auf seinem Weblog Product Keys?
Die alles entscheidende Frage aus dem Webcast... wieso zeigt das IE8 Web Slice 'Vorgeschlagene Sites' beim Besuch von www.giza-blog.de Seiten an, wo man offensichtlich Premiere Keys herunterladen kann?

Screenshot und gelb markiert:
Die beliebtesten 5 Websites, die Ähnlichkeit haben mit: Giza-Blog.de

Mir persönlich gefällt das natürlich auch nicht. Aber Sie können sich sicher sein, dass ich hier keine(!) Premiere Keys vertreibe, egal in welcher Art oder auf welche Weise.
Dies kommt daher, dass wohl sehr viele Besucher meines Weblogs auf der Suche nach Product Keys für das Premiere-Bezahlfernsehen sind. Dies ist resultieren aus einer mir langsam nicht mehr zu erschließenden Kombination des Wortes Kay (mein Vorname) und des Wortes Premiere, welches ich in einem Kontext auf meinem Weblog einmal verwendet habe. Seit diesem hat sich dies verselbständigt... denn scheinbar gibt es eine UNÜBERWINDBARE(!!!) HÜRDE den Unterschied zwischen einem Kay und einem Key zu verstehen...
Nur um es also noch Mal klarzustellen: Hier gibt es keine Lizenzschlüssel, Product Keys, Produkt Keys, Produkt Kays *Himmel* oder sonstige nicht legale und nicht mit dem deutschen Recht übereinstimmenden Dinge. Sie dürfen in dem Web Slice 'Vorgeschlagene Sites' - wenn Sie meinen Weblog besuchen, gerne unten rechts auf die Frage nach "Hilfreich" mit "Nein" antworten thanks ... vielleicht hilft es ja :)

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren