# Monday, 17 April 2006

http://www.ebstorf.de/ - so lautet die alte und aber auch neue Internet-Adresse meines Heimatortes Ebstorf.
Freudig habe ich zur Kenntnis genommen, dass man nun von dem "alten", mit NetObject Fusion kreierten Internetauftritt Abstand genommen hat und sich dem CMS und der Infrastruktur eines bereits etablierten Internetauftrittes, wie www.uelzen.de, bedient hat.

Samtgemeinde Ebstorf mit neuem InternetauftrittGemeinsamer Betreiber der Seite Ebstorf.de sind die Samtgemeinde Altes Amt Ebstorf, der Landkreis Uelzen, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft, sowie die Marktplatz Lüneburger Heide Internet GmbH.

Frisch, neu und fast intuitiv kann man nun die Webseite nutzen. Wirklich klasse gelöst, zumal der alte Internetauftritt auch nicht mehr wirklich zukunftssicher war.

Aufgeteilt in verschiedene Bereiche, bekommt der Bürger nun einfach und schnell die Informationen, die er sucht. Klasse! Ob Service, Veranstaltungen, Infoticker, Wetter und vieles mehr! Gelungen!

Ich persönlich stelle mir nur die Frage, wieso man immer das Rad neu erfinden muss. Sicherlich, es ist immer sinnvoll, Daten und Kosten zu teilen (hier gemeint zu sharen mit den Internetauftritten der anderen Gemeinden und Städte wie Uelzen). Aber wieso "verschläft" man zuweilen den Trend der (Technik-) Zeit, nutzt meines Erachtens ein doch teilweise sehr behäbiges System und mutet dem Kunden (hier der Bürger ,-)) mitunter viel Zeit und Nervenraub zu.


Um nur einige Beispiele zu nennen:

  • Hat man die Auflösung 800x600 vergessen?
    Man kann nicht davon ausgehen, dass jeder Bürger einen Computer mit einer Auflösung von 1024x768 besitzt?
    Oder?
     
  • Die Suche?
    Irgendwie scheint die Suche auch nicht so wirklich intuitiv zu reagieren. Such man beispielsweise nach dem Bürgermeister, Herrn Torsten Wendt, bekommt man keinen Suchtreffer. Erst durch anklicken der Volltextsuche bekomme ich 8 Einträge angezeigt, wo ich dann auch die gesuchte Information finde.
     
  • Es gibt tatsächlich noch Modem-User in Deutschland, wenn man es auch kaum glauben mag, so wird der Bürger der mit 5KB die Sekunde unterwegs ist, doch die eine oder andere Minute verweilen müssen, wenn man z.B. die Seite der Bücherei sich angucken möchte. Tipp: Siehe oben, erst ein kleines Bild machen und dann mit dem "großen" verlinken. Oder auf der Startseite folgendes Bild verkleinert anzeigen zu lassen... (Bild)
     
  • Die Navigation
    Auch hier an einem Beispiel demonstriert: Ich suche aktuelle Stellenausschreibungen. Vier Klicks (wenn man weiß wo man klicken muss), um dann zu erfahren: "Derzeit haben wir keine Stellen neu zu besetzen." Hier sollten doch zwei Klicks vollkommen ausreichen, oder? Wie wäre es mit: Aktuelles --> Ausschreibungen - Ergebnis :)
     
  • RSS
    Schade ist auch, dass man sich z.B. über Veränderungen oder Neuigkeiten nicht per RSS oder E-Mail benachrichtigen lassen kann.
    Es wäre schön, wenn man auch hier mit dem Trend der Zeit gehen würde (wenn man schon einen neuen Internetauftritt macht).
     
  • Sprechende URLs
    Auch im Bezug auf Suchmaschinen sollte man mit der Zeit gehen. Das man unter der URL http://www.ebstorf.de/index.htm?inhalt_id=241833&baum_id=8287 Informationen über den TuS Ebstorf findet, kann man nur schwer erahnen. Sprechende URLs wären hier angebrachter, spätestens im Sitemap.

Samtgemeinde Altes Amt EbstorfUm jetzt nicht den Eindruck zu vermitteln, ich würde destruktiv sein (wollen), ich habe hier wirklich konkrete und wahrscheinlich die einzigen Beispiele genannt, die man verbessern könnte und meine eigenen Internetauftritte haben sicherlich auch das eine oder andere Defizit. Der Internetauftritt Ebstorfs ist klasse gelungen, war notwendig und vor allem findet man nun viel besser die Informationen die man sucht. Wenn man jetzt noch eine Benachrichtigungsfunktion bei Neuigkeiten einbauen würde, das wäre die Krönung und man wäre immer informiert.


Klasse Arbeit und das Design ist nicht nur gut gelungen, sondern wirklich spitze!
Ebstorf im Internet - wozu noch Wikipedia oder Encarta nutzen: http://www.ebstorf.de/ und man ist informiert!


Weiterführende Links:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren