# Monday, 11 June 2007
Die zweite Beta-Version des Windows Live Writers unterstützt zahlreiche APIs, mit denen man erst richtig die vollen Funktionen des Windows Live Writer ausnutzen kann und die diversen Blogging-Platformen noch spezieller an den Writer anpassen kann.

Im (fast schon offiziellen) Windows Live Writer Weblog hat Stephan die neue
Windows Live Writer Provider Customization API anhand eines Beispiels von Scott Hanselman bilderbuchgerecht erklärt: Danke Stephan!

Link: Provider Customization API
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [5]


Monday, 11 June 2007 10:13:53 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
"fast schon offiziellen", danke fuer das Lob!
Monday, 11 June 2007 10:55:54 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
Na wenn es der Wahrheit entspricht, kann man es ja auch Mal laut sagen, oder ;-)
Ihr seid die erste Anlaufstelle, wenn ich etwas zum LW wissen möchte!
Viele Grüße Kay
Monday, 11 June 2007 15:17:30 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
Danke Kay!
Kleine exklusive Info, Ende dieses Monats starten wir mit der Planung und der Erstellung der Texte der englische Variante vom Live Writer Blog, unter www.live-writer.net wird es einen neuen Blog fuer den Windows Live Writer geben um so noch mehr Leute zu erreichen.
Tuesday, 12 June 2007 01:10:42 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
Hi Stephan,
das ist ja a) cool und b) mega wichtig!
Freue mich schon :)

PS: Wieso richtet ihr nicht einfach eine englischsprachige Katogire in dem bestehenden Blog ein und filtert die Startseite per Einstellungen?
Viele Grüße Kay
Tuesday, 12 June 2007 08:05:07 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
Eine eigene Domain ist Suchmaschinentechnisch besser, da so eine Domain mit eigenem Content entsteht die dann ihre eigene authority bekommt. Ausserdem haben die Suchmaschinenbots eine englische Sprachkennung und wuerde so nur die englischen Inhalte sehen, die deutschen wuerden so komplett untergehen. Gleiches Problem hat ein deutscher Anwender mit englischer Spracheinstellung beim Browser,er wuerde die deutschen Inhalte nicht sehen.

Jetzt kann man natuerlich sagen, warum nicht eine Subdomain, was auch funktionieren wuerde, nur muss die Domain kurz und schnell zu schreiben sein. Eine Subdomain waere ein Wort und ein Punkt extra, kosten wuerde das natuerlich nichts. Aber bei den heutlichen Domainpreisen, also die die noch frei sind, sollte man sich lieber eine Domain holen.

ciao

Stephan

PS: Ich habe immer Probleme mit den Captcha, warum nimmst du nicht zum Beispiel die neuste dailybuild und aktivierst akismet und deaktivierst das Captcha?
All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren