# Sunday, 05 September 2010

Share dich zum Teufel habe ich heute Vormittag gedacht. Gemeint war die "Share this..." Anwendung auf meinem Weblog.
Sie sieht so aus und ist in jedem Beitrag meines Weblogs zu finden:

Lesezeichen / Weitersagen / Share this... / AddThis

Nun, diese Funktion hat in meinem Weblog schon eine lange Historie. Anfangs gar nicht vorhanden, entschied ich mich irgendwann einzelne Dienste eigenständig zu integrieren. Ich entwickelte sozusagen mein eigenes kleines Script und fügte dort zahlreiche Dienste hinzu (es war die Zeit wo dies noch nicht so populär war). Dies hat aber einen entscheidenden Nachteil, man muss dies selber pflegen, neue Dienste hinzufügen, die Codes und Anweisungen überprüfen usw. Vorteil ist, man hat dies unter Kontrolle und auch die Ladezeiten vom eigenen Server sind weitaus schneller, als Dienste Dritter, die man von fremden Servern lädt.

Im Februar diesen Jahren entschied ich mich, AddThis zu nutzen. Zitat von Wikipedia: "AddThis ist ein Bookmarking-Dienst, der das vereinfachte Bookmarken von Webseiten ermöglicht. Dies wird durch Buttons ermöglicht, die bei Überfahren mit dem Mauszeiger oder Anklicken eine Liste mit Bookmarking- und Sharingdiensten anzeigen. AddThis kann kostenlos von Personen und Unternehmen auf deren Websites eingefügt werden. Über die Homepage von AddThis ist eine Anmeldung erforderlich, anschließend können beliebig Buttons eingefügt werden. Dazu müssen lediglich einige Zeilen in den HTML-Code der Website eingefügt werden."

Nun, ich schaute mir heute Vormittag die AddThis-Integration genauer an, denn ich hatte vermehrt Beschwerden von Giza-Blog.de Lesern, die mir berichteten, dass das Laden dieser AddThis-Funktionaltät erheblich den Seitenaufbau von Giza-Blog.de beeinträchtigen würde. Dies konnte ich bestätigen. Schlicht und einfach: Die Server bei AddThis sind nicht mehr so schnell. Nun schaute ich mir die Nutzungsstatistiken genauer an, mit einem vernichtendem negativen Ergebnis:

In 207 Tagen Nutzung, wurden gerade 223 die Funktion genutzt. Oder noch anders gesagt, jeden Tag wurde 1,1 Mal die "Share this..."-Funktion auf Giza-Blog.de genutzt:

Daily Shares auf Giza-Blog.de

Wenn ich die täglichen Unique User und PageViews von Giza-Blog.de dagegen berechne, wird mir ganz Angst und Bange. In Summe, NIEMAND nutzt dies auf meinem Weblog. Share dich zum Teufel war heute früh meine erste Reaktion. Wer braucht schon einen Dienst, der die Ladezeit behindert sowie fast gar nicht genutzt wird?

Aber stopp, ich fragte mich, wer nutzt denn solche Services und wie und warum?
  • Nutzer sind also Anwender von Social Media-Diensten wie Facebook, Twitter und Co.
    Was ist, wenn die Besucher von Giza-Blog.de zum Großteil nicht Nutzer solcher Dienste sind?
  • Seit ein zwei Wochen habe ich direkt von Facebook einen "LikeIt" bzw. "mir gefällt der Post"-Button eingebunden. Alleine dieser wurde in zwei Wochen fast so viel genutzt wird die "Share this..."-Funktion auf meinem Weblog in mehr als 200 Tagen. Es wird also (doch) genutzt!
    Habe ich vielleicht die falsche "Share this..."-Funktion eingebunden? Nutzen die Giza-Blog.de-Leser vielleicht andere Dienste lieber?
  • Vielleicht nutze ich selber diese Dienste zu viel? Meine Postings und Inhalte tauchen in Echtzeit automatisch auf Diensten wie Facebook und Twitter auf. Will damit sagen, meine Postings sind eher auf Facebook und Co. zu finden, als jemand dies für mich tun könnte über die Funktion. D.h. die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass jemand zwar die Inhalte "shared", aber nicht über die Funktion im Blog
    • Schaue ich mir an, welche Services genutzt werden, mag meine Behauptung hier vielleicht stimmen:
      AddThis: Service with most usage
  • Nun - eine weitere gewagte These ist, vielleicht wissen viele nicht computerversierte Besucher von Giza-Blog.de gar nicht, was diese Dienste sind?

Ich könnte hier noch weitere Behauptungen aufschreiben, möchte ich aber gar nicht, denn die Fakten sprechen ja eigentlich für sich, oder?
Ich selber nutze diese Dienste auch nie, wirklich. Weil ich den Inhalt meist eigenständig anpassen möchte. Vielleicht geht es anderen auch so?

Wie dem auch sei, ich glaube ich werde diese AddThis-Funktion deaktivieren und manuell die 5 wichtigsten Dienste wie Facebook, Twitter, Google oder DotNetKicks.de einsetzen. Schluss, Punkt, Basta.
Oder doch nicht?

Ich bin mir ein wenig unsicher und würde gerne Sie die Leser und Blogger-Kollegen fragen, was ich tun soll?
Wie nutzen Sie die Funktion, als Leser oder Betreiber eines Weblogs.
Wie fallen bei anderen Blogger-Kollegen die Statistiken rund um die "Weiterempfehlen"-Funktionen aus?
Gibt es Empfehlungen?


Dafür vielen Dank im Voraus!

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [4]


Sunday, 05 September 2010 20:29:40 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
Hallo Kay,

ich habe ebenfalls den addThis Button lange benutzt und auch auf einigen Seiten eingebaut. Probleme mit der Ladegeschwindigkeit sind mir nur selten aufgefallen, viel mehr fand ich das der Button einfach hässlich und kaum genutzt wird. Daraufhin habe ich entschlossen den Button überall auszubauen. Sehr interessant war das "danach", denn meine Statistiken haben gezeigt, auch ohne AddThis button erscheinen die Seiten in den Social Diensten. Ich vermute der Grund dafür liegt darin, das Personen die die Social Dienste vermehrt nutzen, eine Toolbar oder ein Bookmarklet verwenden und so die interessante URL direkt bookmarken, wie man zum Beispiel beim URL Shortner bit.ly sehr gut sehen kann. Bit.ly bietet sogar eine Javascript Sidebar an mit der man sehen kann was andere User über die URL getwittert haben. Meiner Meinung gibt es aktuell nur zwei Social Dienste die wirklich für traffic und Viralität sorgen, twitter und Facebook. Google Buzz ist zwar ganz nett, wird aber im deutschen raum kaum genutzt.

Mein Rat, weg mit dem addthis button und nur noch twitter und facebook verwenden, wer was anderes verwendet hat dafür auch ein passendes bookmarklet.

PS: Dotnetkicks ist natürlich auch erlaubt ;)

Sunday, 05 September 2010 21:03:53 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
Hi Stephan,
Danke Dir für Deinen Rat, ich denke ich werde noch ein wenig abwarten welches Feedback ich noch bekomme, aber ich glaube - wie bereits schon ausgefüht, ich werde es so machen, inkl. DotNetKicks (die ich schon mal hatte - aber es gab irgendwie keine gute dasBlog-Integrationsmöglichkeit :-/ soweit ich mich erinnere).

Viele Grüße,
Kay
Monday, 06 September 2010 09:07:35 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
Ich nutze ebenfalls den Addthis Button, jedoch sind mir nie Probleme beim Seitenaufbau aufgefallen! Aufgefallen ist mir dass Buttons wie vorallem der Dotnetkicks Button einiges länger zum laden benötigt als AddThis. Bei der statischen Version des AddThis Buttons (ohne Javascript) kann man ein eigenes Image definieren, wodurch man unabhängig vom AddThis Server wird (vielleicht eine alternative Lösung).

Ich glaube auch dass kaum jemand die Bookmarking funktionalität "spontan" nutzt. Alle anderen, die solche Dienste regelmässig nutzen, haben eine Toolbar oder sind sich einen "manuellen" Ablauf ohne Button schon so gewöhnt, dass sie es automatisch so machen, auch wenn ein Button da ist. Wenn man Social Bookmarking Buttons in den Blog einbindet, sollte man meiner Meinung nach solche mit Zähler funktionalität nehmen, da diese attraktiver sind, d.h. eher jemand darauf klickt!
Tuesday, 07 September 2010 13:16:14 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
Hallo Baldi,
du meinst also, ich sollte das lieber entfernen, ähnlich wie Stephan meint und ich auch bereits angedeutet habe?
Darf ich fragen, wie wird dies bei Dir im Blog bzw. auf Deiner Webseite genutzt? Gut?
Viele Grüße,
Kay
All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren