# Sunday, 27 May 2007

Der Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen, ich habe es vielen Bekannten, Freunden und Kollegen versprochen darüber zu berichten. Der Bahnhof in meiner "alten Heimat" in der Lüneburger Heide ist eines der letzten Kunstwerke von Friedensreich Hundertwasser.

Ich hatte versprochen einige Fotos zu schießen, während meines kleinen Kurzurlaubs hier in der Lübeburger Heide, jedoch machte mir gestern ein Gewitter ein Strich durch die Rechnung. Aber dennoch möchte ich einige Impressionen hier hinterlassen sowie Informationen und die Fotos werden irgendwann nachgereicht!

Der „Hundertwasser-Bahnhof Uelzen" zählt zu den schönsten der Welt!

„Die Säule ist ein wesentliches Element abendländischer Architektur. Bei einer Säule fühlt man sich wohl wie unter einem Baum.“ Die zahlreichen farbenfrohen Säulen können wirklich beeindrucken!

Terrassen- und Dachbegrünung sind nicht nur irgendwie da, sondern im guten alten Stile des Hundertwassers gestaltet: „Die Waagerechte gehört der Natur, die Senkrechte gehört dem Menschen, das heißt, überall wo Regen und Schnee hinfällt muss die Vegetation frei wachsen. Die Dächer müssen Wälder werden“, so der Künstler.

Fotos und weiterführende Links sollen Ihnen weitere Impressionen liefern:

Download: Hundertwasserbahnhof.pdf (873,84 KB)

Weiterführende Links:

Ach, und wem der Bahnhof dann irgendwann kulturtechnisch zu langweilig wird, der sollte sich ca. 12 km weiter mal das alte Kloster in Ebstorf anschauen: http://www.ebstorf.de/index.htm?inhalt_id=212994&baum_id=8267&suchstring=Kloster

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren