# Friday, 16 March 2012

In einer aktuellen Studie untersuchte das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) die Sicherheitsmechanismen in Browsern zum Schutz gegen Angriffe aus dem Netz. Laut dem Fraunhofer-Institut war „im Beobachtungszeitraum der Schutz gegen Malware beim Internet Explorer 9 am besten.”

Im Test des Fraunhofer SIT erkannte der Internet Explorer 9 rund 40 Prozent der Malware-Angriffe. Auf dem zweiten Platz liegt der Internet Explorer 8 mit mehr als 34 Prozent abgewehrter Attacken. Beide Versionen liegen damit weit vor Google Chrome 14 (11,1 %), Safari 5 (9,2 %) und Firefox 6 (8,1 %). Malware-Angriffe haben den Internetnutzer und seine alltäglichen Web-Aktivitäten im Visier. Über Downloads oder gefälschte Links werden so Schadprogramme eingeschleust.

Für die Experten des Fraunhofer SIT ist die Funktion im Internet Explorer 9 wegweisend im Kampf gegen Malware. So heißt es in der Studie: „Dass der Internet Explorer 9 mit Application Reputation überhaupt eine integrierte Malware-Erkennung besitzt, ist insbesondere vor dem Hintergrund einer weiter zunehmenden Bedrohung durch Malware positiv zu bewerten. Somit reagiert Microsoft […] auf einen wichtigen aktuellen Trend.

Weiterführende Informationen:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren