# Tuesday, 20 March 2012

Die Nutzung der Office 365-Dienste umfasst persönliche Konfigurationen und Arbeitsumgebungen. Damit ist eine Benutzeranmeldung an die Dienste unerlässlich. Hierzu dient im einfachsten Fall eine Windows Live ID, die der Anwender für die Registrierung und Anmeldung der Dienste verwendet.
 
Im Unternehmenseinsatz typisch ist, dass Nutzer sich an ihren Computerarbeitsplätzen für den Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk anmelden müssen. Üblicherweise wird der betroffene Computer damit Teil der Domäne des Unternehmens bzw. an der Domäne angemeldet.
 
Mit Single-Sign-On bezeichnen wir eine Technologie, die es Office 365-Nutzern ermöglicht, die Anmeldung am Unternehmensnetzwerk gleichzeitig als Legitimation gegenüber Office 365 einzusetzen. So entfallen nicht nur zusätzlich zu merkende Zugangsdaten, sondern das Unternehmen kann auch seine eigenen Sicherheitsstandards, etwa für Kennwortanforderungen oder -änderungen, anstrengungsfrei auf die Nutzung von Office 365 ausweiten: Einmal im Unternehmensnetzwerk angemeldet, steht Ihnen Office 365 ohne weitere Anstrengungen direkt zur Verfügung.
 
Technologisch möglich wird diese praktische Vereinfachung durch die Microsoft Active Directory Federation Services 2.0 (AD FS 2.0), die gegenwärtig den bisher einzigen Weg für eine einheitliche Anmeldung bis hin zu Office 365 bieten (beachten Sie auch das Update Rollup für AD FS 2.0). Um Systemarchitekten und IT-Professionals bei Verständnis, Einrichtung und Konfiguration von Single-Sign-On für Office 365 zu unterstützen, hat Microsoft jetzt ein Referenzwerk zum Thema veröffentlicht, das neben Handlungsanleitungen auch umfassende Hintergrundinformationen anbietet.
 
Ergänzend zu dem thematisch tiefgreifenden, englischsprachigen Whitepaper hat auch mein Kollege Steffen Krause eine dreiteilige Videoserie zusammengestellt, die in Schritt-für-Schritt-Anleitungen die Konfiguration dieses Komfort- und Sicherheitsfeatures für Office 365 beschreibt: Video-Reihe zum Thema "Single-Sign-On für Office 365". Der Blog "Himmlische IT" hat hierzu bereits im Oktober 2011 eine bebilderte Anleitung geschrieben, die ich Ihnen auch nicht vorenthalten möchte: Office 365-Active Directory Federation-Single-Sign On
 
So steht dem einfachsten Einsatz von Office 365 im Unternehmen nichts mehr im Wege: Unnötige Office 365-Logins sparen mit Single-Sign-On und AD FS 2.0

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren