# Saturday, 06 January 2007

Online-Banking ist bei den meisten Banken heutzutage selbstverständlich. Genauso selbstverständlich - so mag man annehmen - sollte es sein, dass die großen Banken ihren Kunden dafür nicht nur ein, sondern hoffentlich auch mehrere, sichere Verfahren zur Verfügung stellen.
Die Realität sieht jedoch anders aus, wie ein Test von FINANZtest derzeit aufzeigt bieten nur 14 von insgesamt 20 überprüften Banken ausreichend sichere Verfahren für das Onlinebanking an.

Bei den anderen sind die Bankgeschäfte per Internet nur eingeschränkt beziehungsweise nach dem heutigen Stand der Technik gar nicht sicher.

Grund dafür: "Sie bieten meist nur einfache Pin-Tan-Verfahren an, die nicht mehr dem derzeitigen Sicherheitsstandard entsprechen." FINANZtest sagt, welche Verfahren heute als besonders sicher gelten, welche Banken ihren Kunden sicheres Onlinebanking ermöglichen und was Kunden dabei generell beachten sollten.

Zum vollständigen Test »

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [1]


Thursday, 19 July 2007 17:14:52 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
Ich persönlich muss auch sagen, das viele Banken noch nicht wirklich sicher sind! Allerdings kann man, wenn man einige Sicherheitsaspekte beachtet, davon ausgehen, dass es sehr unwahrscheinlich ist, Opfer eines Heackers zu werden.

Ich habe extra eine Seite mit diesen Sicherheitsmerkmalen angelegt! Ich hoffe das euch diese weiterhilft.
http://www.dein-onlinebanking.de/Sicherheit.html
All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren