# Tuesday, 26 February 2008

Im Oktober auf der Xtopia hatte sich Kollegin Lori mit Christian Arnold über Windows CardSpace unterhalten.
Nun war Christian in Unterschleißheim  und sie haben noch mal zusammengesetzt und über CardSpace gesprochen.
Christian hat auch ein sehr schönes Bespiel mitgebracht, um aufzuzeigen wie CardSpace funktioniert.

CardSpace ist eine Technologie zum Identitätsmanagement und kann zur Authentifizierung oder Identifizierung für Webseiten oder Webservices benutzt werden. CardSpace soll es den User erleichtern, die eigene Identität gegenüber Dritten zu versichern.  Wie Christian es erklärt hat, ist CardSpace wie ein digitales Portemonnaie, wo man persönliche oder gemanagede Karten einlegen kann. Wenn man sich bei einer Webseite anmelden will, dann muss man nur eine von den digitalen Karten benutzen anstatt die ganze Daten einzutippen.

In diesem Video von Lori erzählt Christian die Einzelheiten und Vorteile zu CardSpace.
Er zeigt auch eine Demo namens „Silverfly.“  Mit dem Silverfly-Buchungstool könnte man einen Flug buchen und muss nur die Maus benutzen,  ohne Daten einzutippen.

Weiterführende Links:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren