# Friday, 25 September 2009

Microsoft hat gestern die Initiative WebsiteSpark für Web-Entwickler und -Designer angekündigt. Durch ein Partnernetzwerk sowie Software und Support wird die Geschäftsentwicklung für Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern gefördert. Zudem sind ab sofort der Web Platform Installer 2.0 und die Windows Web Application Gallery 2.0 verfügbar. Durch diese Erweiterungen der Microsoft Web-Plattform können Designer funktionsreichere innovative Web-Angebote entwickeln.
 
WebsiteSpark-Programm: www.microsoft.com/web/websitespark
Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern können drei Jahre lang am WebsiteSpark-Programm teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos, bei Abmeldung oder Auslaufen des Programms wird lediglich eine Schutzgebühr von 100 US-Dollar (etwa 70 Euro) erhoben. Das WebsiteSpark-Programm bietet Zugriff auf:

  • Microsoft Webdesign- und Entwicklungslösungen, inklusive drei Lizenzen für Microsoft Visual Studio 2008 Professional Edition, zwei Lizenzen für Microsoft Expression Web 3 und eine Lizenz für Microsoft Expression Studio 3
  • Zwei Produktionslizenzen für Microsoft Windows Web Server 2008 (oder R2 nach Verfügbarkeit) und zwei Produktionslizenzen für Microsoft SQL Server 2008 Web Edition
  • Die Website-Bedienoberfläche des Drittanbieters DotNetPanel
  • Zwei technische Supportanfragen pro Unternehmen
  • Community-Support durch Netzwerkpartner, Hosting-Partner und andere Experten mit entsprechenden Services und Technologien
  • Alle technischen Newsgroups auf MSDN
  • Unbegrenzten Programm-Support für nicht-technische Fragen
  • Zusätzlich können die teilnehmenden Unternehmen voraussichtlich ab Ende dieses Jahres ihre Lösungen auf der Internetseite http://www.microsoft.com/web/websitespark/market weltweit vermarkten.

Web Platform Installer 2.0
Der Web Platform Installer 2.0 ermöglicht Entwicklern eine vereinfachte Installation von Microsoft-Produkten und -Technologien. Er enthält auch neue Lösungen wie das IIS Media Pack und das Windows Azure SDK. Entwickler können nun Komponenten der Microsoft Web-Plattform nach einmaligem Herunterladen auf verschiedenen Maschinen installieren oder erneut installieren. Dies reduziert die benötigte Zeit und Bandbreite.

Mit der Microsoft Web-Plattform erhalten Entwickler Zugriff auf zahlreiche kostenlose, sofort installierbare Open-Code Web-Anwendungen, die sie für ihre Websites und Applikationen nutzen können - sowohl unter ASP.NET als auch PHP. Dazu zählen mehr als 20 neue Anwendungen von Microsoft und anderen Anbietern wie WordPress, DotNetNuke, Acquia Drupal, SugarCRM und Umbraco. Sie werden über die Windows Web Application Gallery zur Verfügung gestellt. Microsoft Web Platform Installer, die Windows Web Application Gallery und die Website http://www.microsoft.de/web werden in neun Sprachen angeboten, darunter seit gestern auch in Deutsch.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren