# Monday, 08 October 2007

Ab sofort können alle Anwender von Windows XP Service Pack 2, Windows XP 64-bit Edition und Windows Server 2003 Service Pack 1 von den aktuellen Funktionen des Internet Explorer 7 profitieren. Dazu steht ihnen das neue Installation and Availability Update (IAU) zur Verfügung. Es erhöht die Sicherheit, erleichtert die Bedienung und enthält weitere Verbesserungen.
 
Microsoft engagiert sich stark für den Schutz der Windows-Anwender vor Online-Gefahren. Daher stellt das Unternehmen ihnen die Sicherheitsverbesserungen des Internet Explorer 7 zur Verfügung. Sie können damit sicherer und einfacher ihre alltäglichen Online-Aufgaben bewältigen. Das Update ist ohne WGA-Validierung über Automatisches Update und das
Microsoft Download Center erhältlich.
 
Umfassende Sicherheit
Internet Explorer 7 enthält einen Phishing-Filter, der weltweit Kunden vor bekannten gefälschten Websites schützt. Er ist auch der erste und bislang einzige Browser mit integrierter Unterstützung für EV SSL-Zertifikate (Extended Validation Secure Socket Layer). Diese Verschlüsselungstechnologie vereinfacht es, vertrauenswürdige von gefährlichen Webseiten zu unterscheiden: Stammt die aufgerufene Internetseite von einem seriösen Anbieter, wird dies im Internet Explorer 7 deutlich über einen grünen Balken in der Adresszeile angezeigt. Bei potenziell gefährlichen Websites ist sie dagegen rot gefärbt und der Browser gibt entsprechende Warnhinweise.
 
Die umfassende Defense-in-Depth-Architektur des Internet Explorer 7 schützt Nutzer vor Technologie-basierten und sozialen Angriffen. Dazu dienen eine reduzierte Angriffsoberfläche, Cross-Domain-Barrieren, URL-Verarbeitungs-Sicherheit, Phishing-Filter, Support für EV SSL-Zertifikate, IDN-Unterstützung und die erzwungene Anzeige der Adresszeile.
 
Weitere Neuerungen für Privatnutzer und Unternehmen
Aufgrund von Kundenwünschen wurde die Bedienung optimiert. Die an der Oberfläche auffälligste Änderung ist, dass die Menüleiste standardmäßig aktiviert ist. Einsteiger erhalten einen neuen, einfach aufrufbaren Überblick über die wichtigsten Funktionen. Die Online-Tour für den Internet Explorer 7 wurde aktualisiert und enthält Kurzanleitungen für Funktionen wie Registerkarten-Navigation.
 
Unternehmen profitieren von einer einfacheren Installation. IT-Administratoren können den Browser mit dem Internet Explorer Administration Kit (IEAK) einfach an die Unternehmensbedürfnisse anpassen. Die Installation bei den entsprechenden Abteilungen erledigen die Gruppenrichtlinien oder der Systems Management Server (SMS).

Download:

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren