# Friday, 28 September 2007

So lautet die Überschrift eines Artikels bei Computerzeitung.de. Sehr interessant dort, dass der MVP Damir Tomicic dort zitiert wird, mit einer sehr interessanten Aussage.
Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wer detailliert sich damit beschäftigen möchte:

EU-Kommission und Microsoft: Entscheidung des Gerichts Erster Instanz

am 17. September entscheidet das Europäische Gericht Erster Instanz in Luxemburg im Verfahren, das Microsoft gegen die Entscheidung der EU-Kommission vom März 2004 eingeleitet hatte. Die EU-Wettbewerbskommission hatte Microsoft im März 2004 auferlegt, eine Windows Version ohne Mediaplayer anzubieten und Schnittstelleninformationen des Windows Server Betriebssystems offen zu legen. Darüber hinaus verhängte die EU-Kommission eine Geldstrafe von 497 Millionen Euro. Noch im selben Jahr hat Microsoft diese Entscheidung Klage eingereicht. Hier ein paar Links zum Hintergrund des Falls sowie zu aktuellen Entwicklungen:

Microsoft Statement zur Entscheidung des Gerichts

Statement Brad Smith, Senior Vice President and General Counsel, Microsoft Corp.: Video clip (wmv Datei, 5 min 50 sek | Transkript – 17. September 2007)

Gerichtsurteil
Hintergrundinformationen (Deutsch)
  • Überblick EU-Wettbewerbsfahren Microsoft (PDF/XPS)
  • Entscheidung der EU-Kommission vom März 2004 (PDF/XPS )
  • Chronologie des EU-Wettbewerbsverfahren (PDF/XPS)
  • Hintergrundinformation zur Integration Media Player (PDF/XPS)
  • Hintergrundinformation Offenlegung von Informationen zum Windows Server Betriebssystem (PDF/XPS)

 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren