# Friday, 28 September 2007

Der statische Bildschirm-Hintergrund ist passé: Ab sofort lassen sich mit Windows DreamScene High Definition-Videos als Desktop-Hintergrund abspielen. Gemeinsam mit dem Designtool-Spezialisten Stardock bietet Microsoft bereits eine Reihe von animierten 3D-DreamScene-Videos an. Zusätzlich können Nutzer auf Stardocks Website http://dream.wincustomize.com selbst programmierte DreamScenes hochladen und mit anderen teilen.
 
Windows DreamScene steht wie alle weiteren
Windows Vista Ultimate Extras über eine entsprechende Kontrollleiste zur Verfügung, die Bestandteil von Windows Update ist. Der Nutzer wird dadurch automatisch auf das neue Extra hingewiesen. Anschließend kann er es herunterladen und installieren. Neben Windows DreamScene gibt es bereits folgende Windows Vista Ultimate Extras:

  • Windows Hold'Em: eine digitale Version der populären Poker-Variante
  • Language Packs: für die simultane Verwendung von 36 verschiedenen Sprachen
  • Secure Online Key Backup: für die automatische Verwaltung und Speicherung der Verschlüsselungs-Keys von BitLocker
  • Windows BitLocker Drive Preparation Tool: für die automatische Verbindung des Trusted Platform Module (TPM) in mobilen PCs mit BitLocker

Weitere Infos liefert auch der Blogger-Kollege Ralf Horn in seinem Vista Blog oder mein eigener Weblog unter dem Schlagwort DreamScene.

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren