# Thursday, 14 July 2016

Visual Studio Code (VSCode) hat mir Version 1.3 einige entscheidende Verbesserungen und Highlights erhalten.
In diesem Blogeintrag möchte ich einige der Neuigkeiten vorstellen. Eine komplette Liste aller neuen Features findet man in den offiziellen Release Notes unter https://code.visualstudio.com/updates/June_2016.

  • Extensions
    War es in den vorherigen Versionen mitunter nicht einfach die Übersicht zu behalten, welche Extensions man installiert hat, welche ggf. aktualisiert werden müssen oder gar, welche Erweiterungen sogar sinnvoll für mich wären.
    Das war alles schon möglich, aber man musste VSCode-typisch in der "Kommandozeile" die Befehle eingeben:
    Extensions

    Ab Version 1.3 kann man nun das "Extensions View"-Icon anklicken, was von unten noch oben gewandert ist. Übersichtlich, grafisch schön aufbereitet, sieht man nun:
    • Eine Liste aller bisher installierten Extensions
    • Eine Lister aller Extensionsen, die ein Update benötigen
    • Eine Vorschlagsliste von Extensionsen
    • Eine Liste von populären Extensions, durch die man durchscollen kann

      Extensions View

      Aprops Extensions, wer nicht in VSCode sondern lieber im Browser sich durch die Extensions wühlen möchte, es gibt im Web auch einen VSCode Extension Marketplace :-)

  • Tabs
    Mit dem aktuellen Release haben endlich Tabs Einzug in den Code-Editor erhalten.
    (und wer Tabs nicht mag, kann die auch wieder Ausstellen in den Settings: workbench.editor.showTabs)
    Wie man es von Tabs in anderen Anwendungen kennt, kann man diese verschieben (Drag&Drop) oder mit der rechten Maustaste auf den Tab andere Befehle ausführen.
    Ich finde - eine große Arbeitserleichterung!
    Tabs
    Apropos Drag and Drop - ich habe mir hier von den Kollegen aus der Schweiz eine animierte GIF-Datei geborgt, die schön aufzeigt, was noch alles möglich ist jetzt mit Drag & Drop:
    Drop to Split | Drop Feedback | Drag from Explorer and Opened Editors view... mehr Infos dazu hier: https://code.visualstudio.com/updates/June_2016#_workbench
    Drag and Drop


  • Global Search and Replace
    Globales Suchen & Ersetzen war eines der häufigsten Feature-Requests, die wir auf GitHub in den letzten Monaten gesehen haben. Es wurde nun umgesetzt :-)
    Global Search and Replace

Wie angemerkt, die Kolleginnen und Kollegen aus der Schweiz dokumentieren sehr transparent die Release-Notes, die man zur aktuellen Version hier findet: https://code.visualstudio.com/updates/June_2016#_131-recovery-build
Zum Abschluss noch ein Hinweis: Erich Gamma der mit seinem Team Visual Studio Code entwickelt, hat mit Hartmut Schlosser von Entwickler.de über Visual Studio Code gesprochen, das Interview findet man hier: „Wir möchten, dass VS Code zum beliebtesten Code-Editor wird.“ 

 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren